Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
realnut4
T2-Kenner
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2009 15:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von realnut4 » 12.06.2016 09:11

Hallo!

Ich habe die Suchfunktion bemüht und nichts gefunden. :wink:

Ist der Umbau von T2a auf T2b-Bremssättel wirklich mit diesen Adapterhülsen erledigt? Laut Bugwelder brauche ich noch passende Schrauben. Aber ist das wirklich alles?

http://www.bus-ok.de/T2-Adapterhuelse-f ... -73-79-Set
https://shop.bugwelder.com/fahrzeugteil ... ab-73.html

Der Überholsatz für meine T2a-Sättel liegt zwar schon bereit, aber nachdem ich hier gelesen habe, dass die bei längerer Stanzeit schnell wieder festgammeln, ziehe auch ich Umrüstung in Betracht.

Danke für Infos,

Volker
Bild

mooo
T2-Meister
Beiträge: 101
Registriert: 04.09.2011 14:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 771

Re: Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von mooo » 12.06.2016 18:30

Zur Umrüstung kann ich nix sagen. Jedoch wenn man einen Bremssattel fachgerecht überholt, entspricht er technisch einem neuen, oder besser.

Ich habe schon einige T2a-Bremssättel überholt und da ist noch nie einer festgegangen.

Wenn du fragen dazu hast, oder wenn du dir eine Überholung selbst nicht zutraust, melde dich.

grüße
Moritz

Benutzeravatar
Theo
T2-Süchtiger
Beiträge: 627
Registriert: 23.01.2012 15:07
Wohnort: Darmstadt

Re: Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von Theo » 13.06.2016 08:35

.........schau mal hier, eventuell hilft das ein wenig!
du musst unter Program Bus schauen
gruss
THEO

http://www.boxer-shop.de/index.php?id=11

Benutzeravatar
panel70
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 27.12.2013 16:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von panel70 » 13.06.2016 20:23

Hallo Volker,
ich habe die Hülsen von Bugwelder verbaut (schätze aber mal das die von Bus-Ok vom gleichen Band in China fallen).
Hier der Ursprung warum:
viewtopic.php?f=7&t=16961&p=171830&hilit=m14#p171830

Die Hülsen waren bei mir im Durchmesser zu dick für die M14 Kernlöcher im Bremssattel. Nicht viel, aber ich musste sie von Hand nachschleifen, da ich leider keine Drehbank habe. Da die Hülsen ja rund bleiben sollten, war das etwas zeitaufwändig. Und ich brauchte zusätzliche U-Scheiben zwischen Achsschenkel und Sattel, da die Hülsen am Bund nicht dick genug waren. Das kann aber wiederum an den Bremsscheiben liegen kann, ich weiß nicht, ob die t2a und t2b-Scheiben gleich sind oder vielleicht einen anderen Sitz auf der Nabe haben. (Vielleicht hatte ich auch nur ein blödes Set erwischt...)
Also vielleicht lieber selber irgendwo fertigen, wenn es die Möglichkeit dazu gibt.
Passende Scharuben waren aber wenn ich mich richtig erinnere im Set enthalten. Letztendlich hat es geklappt und das Frickelwerk passt und bremst :thumb:
Grüße Philipp

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 818
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von T2Arizona » 13.06.2016 22:15

Hallo,
also ich persönlich finde dass es Murks ist.
Ich hab vor zwei drei Jahren mit einem Werksattbetreiber geredet, ob mittels Buchsen die B-Sättel eingebaut werden könnnen.
Dem war das zu heiß, auch selber im Hinterhof solle man es nicht einbauen.
Den Schrauben die beim Set sind würde ich auch nicht trauen. Schließlich hängt daran ein ganzes Auto!

Wenn schon B Sattel, dann bitte Gedanken machen, ob der B Achsschenkel in den A passt.

Übrigens hatte ich mit den A-Sätteln nach der Überholung noch keine Probleme, dass sie nach der 4-6 monatigen Winterpause fest waren.
Mittlerweile war Winterpause nummer drei seit der Überholung.

Grüße
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Benutzeravatar
panel70
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 27.12.2013 16:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von panel70 » 13.06.2016 23:23

Jau, die feinste Art ist das nicht. Hat sich bei mir wegen der TAS so ergeben.
Bremst aber seit über zwei Jahren so und hat auch den Bremsenprüfstand bestanden.
Grüße Philipp

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 696
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von Steve » 14.06.2016 11:08

wenn die Hülsen passen spricht technisch in meinen Augen absolut nichts dagegen.
Passende Schrauben sind ja auch problemlos zu bekommen, mann muss halt nur auf die richtige Festigkeit achten.

Andererseits ist es ja auch kein Problem die T2A Sättel zu überholen, sogar passende Kolben gibt es noch neu. Einziges k.o. Kriterium wäre also eine massiv beschädigte Bohrung im Sattel.

Ich gehe bei der Überholung immer wie folgt vor:
Manschette ab, Kolben komplett reindrücken, aus alter Bremsleitung Verschluss für Sattel bauen, Sattel strahlen und gelb verzinken. Dann Kolben raus, reinigen und mit neuen Dichtungen und Entlüftungschrauben komplettieren.
Schon hat man einen neuwertigen Sattel.

realnut4
T2-Kenner
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2009 15:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Umrüstung Bremssättel T2a -> T2b / Adapterhülsen

Beitrag von realnut4 » 15.06.2016 17:16

Dann mal vielen Dank für die Tipps! Ich werde es dann doch erstmal mit überholen probieren.

Grüße
Volker
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste