Hinterachse Zerlegen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
tseekiramike
T2-Süchtiger
Beiträge: 189
Registriert: 27.05.2009 00:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Seekirchen (Salzburg)

Hinterachse Zerlegen

Beitrag von tseekiramike » 15.07.2016 23:03

Servus,

ich bin gerade dabei die Hinterachse zu zerlegen und hätte da eine Frage; auf der rechten Seite ragen die Drehstäbe über die Federschwinge hinaus und auf der linken Seite sind sie tief in der Federschwinge drinnen, ist das egal oder sollte das besser nicht so sein...

Lg Michi
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1877
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Hinterachse Zerlegen

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 15.07.2016 23:57

Hallo Michi,

nein, das soll nicht so sein. Da haben sie beim Zusammenbau geschlampert.

Vor dem endgültigen Verspannen der Federstäbe müssen sie ausgemittelt werden. Das geht, weil die Nuss im Achsrohr, in der die inneren Verzahnungen stecken, ein durchgängiges Profil hat (ist leichter herzustellen als zwei Sackprofile).

Wenn die Verzahnungen durch die einseitige Montage keinen Schaden genommen haben (sich nicht eingearbeitet haben), kannst Du sie beim Einbau problemlos in dier richtige Lage bringen.

Schöne Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
tseekiramike
T2-Süchtiger
Beiträge: 189
Registriert: 27.05.2009 00:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Seekirchen (Salzburg)

Re: Hinterachse Zerlegen

Beitrag von tseekiramike » 16.07.2016 00:13

Danke Wolfgang,

Ich werd sie die nächsten Tage mal ausbauen und dann mal schauen :wink:
War das Markieren der Lage eine Fleißaufgabe, oder macht das beim zusammenbau schon sinn?

lg Michi
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1877
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Hinterachse Zerlegen

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 16.07.2016 04:05

Hallo Michi,
tseekiramike hat geschrieben: War das Markieren der Lage eine Fleißaufgabe, oder macht das beim zusammenbau schon sinn?
Wenig. Wenn Du die Hinterachse wieder zusammengebaut hast, kommst Du an einer neuen Einstellung Deiner Federn ohnehin nicht vorbei. Und dazu musst Du die Zähne innen und außen verdrehen.

Andererseits kann ich bei Dir keine werksseitige Kennung der rechten und linken Federstäbe sehen. Insofern macht eine Markierung dann doch wieder Sinn.

Schöne Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
tseekiramike
T2-Süchtiger
Beiträge: 189
Registriert: 27.05.2009 00:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Seekirchen (Salzburg)

Re: Hinterachse Zerlegen

Beitrag von tseekiramike » 18.07.2016 22:48

Servus,

Hab jetzt die Drehstäbe ausgebaut, lassen sich schön auf die verzahnung schieben und man sieht keine Spuren, dass sie sich eingearbeitet hätten.

LG aus Salzburg, Michi
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Tempel und 97 Gäste