Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Beitrag von Volvo-boy » 31.08.2016 17:09

Hallo zusammen,

hab nächste Woche einen Termin beim TÜV wegen Eintragungen.
unter anderem hab ich eine Scheinkopie wo am Bus die Monroe Niveaudämpfer eingetragen sind.
Der Tüvprüfer meinte aber am Telefon er würde gerne auch einen Nachweiß haben das es Zeitgenössisch ist.
Also bei einem Bus so was schon mal verbaut wurde im Zeitraum T2 - maximal 10 jahre.

Hat jemand einen alten Bericht über Busse wo so was umgebaut wurde?
Müsste so im Zeitraum 1975 (meine EZ) bis 1985 sein.

Er möchte das da meiner ja ne H-Zulassung hat.

schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Benutzeravatar
Mazest2b
T2-Meister
Beiträge: 132
Registriert: 30.07.2012 09:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 828
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Beitrag von Mazest2b » 31.08.2016 18:19

Habe leider keinen Nachweis, aber notfalls kannst ja zu einem anderen Tüver gehen.
Hatte auch diese Stoßdämpfer zur H Abnahme und Vollabnahme drin.
Es gab keine Probleme.


Gruß Danny
Bild
eingelaufene Aufrichtmechanik am Westi Dach?
Biete Umrüstsätze auf Lagerbock-Konstruktion und Ersatzteile für die Aufstelldachmechanik an.
Infos unter www.werk-4.com

Benutzeravatar
Oberhausener
T2-Süchtiger
Beiträge: 356
Registriert: 08.08.2013 23:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberhausen-Holten

Re: Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Beitrag von Oberhausener » 01.09.2016 00:47

Ich hatte auch keine Probleme beim TÜV, habe die Monroes hinten verbaut.
Vielleicht mal bei Norbert Bruns nachfragen.
Ich glaube du bekommst den Kontakt über kaeferrostfrei.de (oder so ähnlich) einfach mal googlen.
Martin
VW T2b Westfalia Helsinki von 03/1977 in leuchtorange (6.Besitzer)
VW New Beetle Cabrio TDI von 02/2004 in aquariusblue (Erstbesitzer)

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Beitrag von Volvo-boy » 01.09.2016 13:13

Hallo zusammen,

das ein Prüfer bei der normalen Hauptuntersuchung die Dämpfer übersieht bzw. nicht merkt das die nicht original sind, kann ja sein.
Ich möchte sie halt gerne Eingetragen bekommen, weil in so einem grauen Bereich möchte ich ungerne sein.
So lange nichts pasiert ist das auch kein Problem.

Hab mal meine Suche etwas ausgeweitet in den Bereich T3 aber auchd a bisher noch keine genaue Angeabe gefunden wann das dass erste mal verbaut wurde.

Bezüglich T2 hab ich das hier gefunden...aber ist jetzt Datumstechnisch auch nicht so der bringer...

http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... /gorgs.htm

http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... /boden.htm

Also muß ich mal weider suchen, vielleicht hat jemand noch einen Zeitungsbericht oder ähnliches der schon älter ist.

Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Benutzeravatar
westfaliafan
T2-Süchtiger
Beiträge: 660
Registriert: 01.01.2008 21:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bad Münster am Stein Ebernburg

Re: Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Beitrag von westfaliafan » 01.09.2016 18:24

Hallo Daniel,

Tüv Prüfer übersehen keine Luftstossdämpfer. Die Dinger sind eintragungsfrei.
Ich hatte meine am Bus dran, als er 2007 sein H-Kennzeichen bekam.
Keine Probleme also. Hat in den letzten 20 Jahren auch keinen interessiert.

Grüsse und gutes Gelingen,

Andreas
Busfahren macht Spaß
Bild


Bild

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 851
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Beitrag von T2Arizona » 01.09.2016 20:03

Hallo,
bei mir gabs keine Probleme auf dem Prüfstand, der soll sich mal nicht so anstellen :zunge2:
Norbert Bruns
http://www.kaefervwrostfrei.de/

Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: Nachweis zeitgenössisch Monroe Niveaustoßdämpfer

Beitrag von Volvo-boy » 09.09.2016 13:02

Hallo zusammen,

das man Stoßdämpfer nicht eintragen muss ist auch meistens richtig.
Original Stoßdämpfer sind vom Fahrzeughersteller freigegeben.

After-Market Stoßdämpfer sind in der Regel vom Hersteller freigegeben. Die Betriebe müssen TÜV Zertifiziert sein oder ähnliches und bauen die Teile so das sie den Vorgaben des Fahrzeughersteller entsprechen und somit zu dem Fahrzeug passen (durch technische Angaben wie z.B. Befestigungsart, Weg min/max, Dämpfungskraft bzw. Eigenschaft usw.)

Ich als Kunde hab ja in der Regel ne Auswahl vom verschiedenen Hersteller.
Wenn man z.B. ins TecDoc rein schaut wählt man das Fahrzeug aus und schon bekommt man ne Liste von Herstellern mit den jeweiligen Teilenummer die für unser Fahrzeug zugelassen bzw. Freigegeben sind.
Da sind diese Monroe Nivos aber nicht drin.
Auch wird man auf der Homepage vom Verkäufer Herr Bruns darauf hin gewissen das die keine Zulassung haben und im öffentlichen Verkehr nicht zugelassen sind.
Alle Luftdruckdämpfer von Monroe haben keinen deutschen TÜV oder eine ABE.
Sie sind durch autorisiertes u. geschultes Fachpersonal einzubauen.
Die Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr ist nicht zulässig.
Die Verantwortung über deren Verwendung liegt beim Fahrzeughalter bzw. Fahrzeugführer.
Die Garantie erlischt sobald die Dämpfer eingebaut oder in Betrieb genommen wurden.


http://www.kaefervwrostfrei.de/img/Stoßdämpfer.pdf

Desweiteren sind dies Stoßdämpfer mit denen ich die Fahrzeughöhe verändern kann, auch dies gab es bei diesem Fahrzeug nie serienmäßig.

Laut TÜV-mann:“Sonderdämpfer mit variabler Druckverteilung oder erhöhter Fahrwerksänderung können bei falscher Einstellung zu einer Gefährdung führen und unterliegen damit dem §19 StVZO.“
Das die Nivos bei unseren Fahrzeugen funktionieren, sieht man ja. In einigen Fahrzeugen sind sie drin und funktionieren. Auch durch ihre Technischen Angaben kann ein TÜVler mit technischen Verständnis dies bestimmt auch erkennen und abnehmen. Nur wenn das halt nicht geschehen ist sieht es halt blöd aus nach einem Unfall…wenn der Gutachter das erkennt. Denn so entspricht das Fahrzeug nicht der StVZO.

Aber das Thema hat sich jetzt für mich erledigt, mein Fahrzeug entspricht jetzt wieder der StVZO :jump:

Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste