[Workshop] Repro-Kniestück einpassen bzw. anpassen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Suburban-Marco
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin/Mariendorf

[Workshop] Repro-Kniestück einpassen bzw. anpassen

Beitrag von Suburban-Marco » 30.08.2008 14:43

Hallo Leute! Bin gerade dabei die Kniestücke komplett zu tauschen.
Hab die über CSP bezogen.Wie ich hörte,beziehen wohl alle Händler die Blechteile vom gleichen Hersteller.
Also,so sehen die Dinger ganz okay aus.Natürlich nicht mit original zu vergleichen,aber okay.
Auf der Fahrerseite hab ich es,nach dem Türausrichten,angesetzt.Vom Spaltmaß her geht es so einigermaßen.Bis unten zur Stufe.
Also der Spalt zwischen Türunterkante und Einstiegsstufe ist meiner Meinung nach recht groß.
Hat jemand schon Erfahrungen damit?
Muß ich nun wirklich das Kniestück überall einschneiden,versuchen zu biegen und wieder zurechtbrutzeln?
Wieviel cm hat denn der Spalt bei Euren Bussen?

Gruß Marco
Zuletzt geändert von Suburban-Marco am 03.09.2008 23:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Beitrag von B.C. » 30.08.2008 14:50

Bei mir ist alles noch orig. und der Spalt dort ist recht groß.

Suburban-Marco
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin/Mariendorf

Beitrag von Suburban-Marco » 30.08.2008 14:59

Danke B.C.!
Aber WIE groß? In cm.,wenn's geht...
An meinem BW-Bulli siehts etwas anders aus.Da ist der Spalt recht schmal.Weiß aber nicht,was da so okay ist und was nicht.Weiß ja nicht,was die da in der Inst. mal so rep.gebrutzelt haben...
Vielleicht einfach mal ein paar cm-Angaben,damit ich mir nen Mittelwert draus ziehen kann?
Gruß Marco

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Beitrag von B.C. » 30.08.2008 15:11

Klar, ich mache mal ein Foto mit cm-Angabe. Geht aber erst heute Abend, sorry..

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Beitrag von B.C. » 30.08.2008 21:14

Bitte >

Bild

Spaltmaß 0,9 bis 1,2 cm (also nicht gleichmäßig....)

Suburban-Marco
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin/Mariendorf

Beitrag von Suburban-Marco » 31.08.2008 12:59

Toll,DANKE!!!

Aber,ich glaube,bei mir sind's mehr.Mist.
Ich messe das heut abend mal.
Aber das sind bei dir gerade mal 3mm Unterschied.Ist doch Super!
Ich schätze,ich hab bestimmt 2 cm.
Naja,melde mich heute abend nochmal nach dem Messen...

Suburban-Marco
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin/Mariendorf

Beitrag von Suburban-Marco » 31.08.2008 22:49

Hab nochmal nachgemessen. Sind etwa 1,5-1,9 cm.
Beim BW-Bulli sind's etwa 1,2.Sehen aber auch schon geschweißt aus.
Kann mich also auf dieses Maß auch nicht verlassen.
Vielleicht können wa ja mal ein paar Maße sammeln.Wäre sehr nett und hilfreich.

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 879
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von MichaT2a » 01.09.2008 19:31

Hi,

ich hab das Kniestück vor dem Einbau zerlegt. Die beiden Bleche aufgebohrt, dann erst das äußere eingesetzt, dann das innere. Vorher alles schön von innen eingepinselt. Würd ich wieder so machen. Spaltmaß ist wie original.

Bilder von der Aktion hab ich bei Interesse.

Gruß,

Micha

Benutzeravatar
alanandi
T2-Meister
Beiträge: 146
Registriert: 09.02.2006 17:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von alanandi » 01.09.2008 20:54

also ich bin da auch gerade dabei - also fände ich bilder echt super!!!

gruß alex

Suburban-Marco
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin/Mariendorf

Beitrag von Suburban-Marco » 01.09.2008 21:28

Hi Micha!
Danke für die Hiobsbotschaft,aber sowas hab ich mir auch schon gedacht.
Naja,schön! Ich freu mich drauf!(Selbstmotivation...)
Was hast du denn für ein Spaltmaß an dieser Stelle?

Suburban-Marco
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 01.05.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin/Mariendorf

Beitrag von Suburban-Marco » 01.09.2008 21:28

Ach so!
Bilder wären Toll!!!

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 879
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von MichaT2a » 02.09.2008 13:14

So, wie´s aussieht, kann ich hier keine Bilder vom Rechner hochladen? Kann heut Abend mal welche raussuchen. Kann ich sie jemandem zumailen, der Webspace hat?

Gruß,

Micha

Benutzeravatar
alanandi
T2-Meister
Beiträge: 146
Registriert: 09.02.2006 17:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: bayreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von alanandi » 02.09.2008 14:08

webspace hab ich genug - kannst mir mailen, dann setze ich die bilder hier rein, ist dann aber auch erst morgen, da ich heute nachtschicht habe.

gruß alex

Benutzeravatar
Benschpal
*
*
Beiträge: 1901
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Beitrag von Benschpal » 02.09.2008 15:35

@michat2a: wo hast du es denn versucht??

probiers mal da: http://www.bilder-hochladen.net/
geht eig ganz einfach!

infos dazu hier: Beschreibung


gruss
bensch
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 879
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von MichaT2a » 02.09.2008 20:14

Hat geklappt!

Zuerst mußte ich die B-Säule rekonstruieren:

Bild
[/url]

Dann die A-Säule

Bild

Kniestück mal dranhalten und ausrichten, anheften:

Bild

Dann Außenhaut einschweißen (unter dem Bus sieht man das Innenteil des Kniestücks liegen):

Bild

Hier von oben:

Bild

Hier von vorne. Am vorderen Knick mußte ich die Außenhaut einschneiden, damit die Biegung gepaßt hat (erkennt man an der blanken Stelle):

Bild

Dann Tür einhängen und Spaltmaß prüfen, dann das Innenteil vom Kniestück einschweißen:

Bild

Am Ende grundieren:

Bild

Bei der Gelegenheit habe ich dann gleich noch den Fahrerhausboden, den vorderen Querträger, die unteren 30cm der Front ersetzt und nen BKV nachgerüstet...

Gott sei Dank hab ich das hinter mir...

Micha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste