Kiste in der Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
GuentherKrass
T2-Meister
Beiträge: 111
Registriert: 14.10.2009 10:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Tübingen

Kiste in der Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von GuentherKrass » 14.07.2020 09:13

Da Interesse an meiner Motorraum-Box bekundet wurde, hier ein Update:

Rahmen:
Bild

Alubleche teilweise draufgenietet:
Bild
Bild

Der aufmerksame Beobachter wird feststellen, dass ich noch zusätzliche vertikale Streifen aus Karrosserieblech eingezogen habe, da das Alublech mit 1mm Stärke ohne weiter Haltepunkte oben zu filigran war. Würde das das nächste Mal mit deutlich dickerem Alublech machen, oder gleich alles aus Aluminium (wäre dann eine Entschuldigung für ein neues Schweißgerät :D ).
Wenn alle Bleche passen, werde ich die Nieten nochmal aufbohren, den Rahmen mit Brantho einpinseln und dann final vernieten und mit Motorraum-Dämmung ausschlagen.

Ich denke nicht, dass das irgendeinen Einfluss auf die Motortemperatur haben wird, da ich die Luftzufuhr ja nicht behindere. Ich habe aber eine Öl- und Zylinderkopftemperatur-Anzeige und werde berichten...

Leichte Zeit
Timo

Benutzeravatar
GuentherKrass
T2-Meister
Beiträge: 111
Registriert: 14.10.2009 10:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Tübingen

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von GuentherKrass » 14.07.2020 22:36

Hi Thomas,

Danke für die Blumen, ist aber inspiriert von einem VW-T2-Bus-Kollegen (Veeduby), der eine Alu-Wanne für seine T3-Serviceklappe und Einspritzer-Typ4 gebaut hat. Bei ihm passt da fast ein Ersatzrad rein - mit reicht es, wenn die Ersatzteile unter der Rückbank verschwinden und Platz für Dinge frei wird, die ich öfter brauche.
Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
14.07.2020 20:21
So das die originale Klappe dann immer noch oben aufliegen kann?
Genau, mit ein bisschen Druck passt die drauf - evtl. besorge ich mir aber noch eine entsprechend dünnere Dichtung. Ist ja im Profil rechteckig, da findet man sicher was...

Leichte Zeit
Timo

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1626
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von aircooled68 » 14.07.2020 23:07

Mich würde ja interessieren, wie das eingebaut ausschaut. Der 72er hat ja noch keine Serviceklappe und mehr Platz ist immer wünschenswert :roll: . Ich mag Verbesserungen aber halt nix, was man direkt sieht... Und wie ist das mit dem Gebläsemotor?
Gruß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
GuentherKrass
T2-Meister
Beiträge: 111
Registriert: 14.10.2009 10:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Tübingen

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von GuentherKrass » 15.07.2020 11:08

Hi Jan,
aircooled68 hat geschrieben:
14.07.2020 23:07
Ich mag Verbesserungen aber halt nix, was man direkt sieht... Und wie ist das mit dem Gebläsemotor?
Dem Zusatz-Gebläsemotor ist die Aussparung in der Kiste geschuldet. Ansaugen tut der ja von hinten (also aus Richtung Motorklappe), das sollte den also nicht stören.

Klar sieht man die Kiste, wenn man genau hinschaut, besonders links, wo sie nicht von besagtem Zusatzgebläse verdeckt ist.
Ich habe links oben aber meinen ca. 7cm hohen „Verteilerkasten“ für die Bordelektrik mit Sicherungen, Trenn- und Verbraucherrelais hängen. Zusammen mit dem linken Heizschlauch fällt das dann gar nicht mehr auf.

Was mir gefällt ist die einfach Rückbaubarkeit: Klappe auf, Kiste raus, fertig.

Leichte Zeit
Timo

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von schrauberger » 15.07.2020 19:53

Hallo Timo, sehr schön gemacht :gut:
Als bekennender nicht-Originalo finde ich solche Individualisierungen großartig.
Platz kann man nie genug haben, und wenn die Ausführung sauber gemacht ist, eine echte Bereicherung :D
Da Rückbaubar umso besser.

Wie langweilig wäre die Buswelt, wenn nur Busse rumfahren, wie sie damals vom Band liefen :dagegen:

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
Jürgen
T2-Meister
Beiträge: 101
Registriert: 15.01.2014 21:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 705
Wohnort: Blomberg

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von Jürgen » 15.07.2020 20:08

Hallo
das sieht sehr gut aus.
wenn meiner endlich dann TÜV hat werde ich mich damit auch mal beschäftigen.
(Oder im Winter wenn ich Langeweile habe)

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
retroracer
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 20.11.2019 23:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 89
Wohnort: Köln

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von retroracer » 25.07.2020 12:05

aircooled68 hat geschrieben:
07.07.2020 13:34
Typ 4 ohne Serviceklappe gab es sogar werkseitig beim 72 Modelljahr. Dann hat man wohl gemerkt, dass die ganz praktisch ist.

Gruß Jan
Hi,
leider gab es die auch beim T2a/b noch nicht :( Aber soweit bin ich mit der Restauration noch nicht, um beurteilen zu können, wie die Auswirkung auf die Schrauberei am Typ 4 Motor ist.

VG Heiko

Turbopaule
T2-Süchtiger
Beiträge: 380
Registriert: 01.11.2012 22:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nürnberg

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von Turbopaule » 25.07.2020 22:34

Hi,

Das ist mal ne geile Idee.

Ne Serviceklappe vom T3 hab ich auch schon überlegt.
Die gekürzte version ist da schon super.

Da meine Resto noch nicht fertig ist wäre das noch ne coole sache.

Gibt es bilder vom Motorraum wenn die Kiste drin hängt?

Paul
Bild

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 396
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von MichaIN » 26.07.2020 11:07

Hallo!

Wieso wurde die Wartungsklappe eigentlich beim Typ4-Motor als nötig angesehen, und beim Typ1 nicht?
Der Typ4 baut doch flacher, und man kommt eher noch besser durch die Motorklappe hinten ran?

Gruß Michael
Bild

Benutzeravatar
GuentherKrass
T2-Meister
Beiträge: 111
Registriert: 14.10.2009 10:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Tübingen

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von GuentherKrass » 07.08.2020 14:59

So, die Box ist fertig und eingebaut. Habe noch zwei Griffe drangemacht:
Bild

Dann alles mt Motordämm-Material ausgeschlagen:
Bild

Mit einer flacheren Dichtung anstelle der originalen und einer dünnen oben auf der Box passt alles wie zuvor:
Bild
Inklusive Deckel :-)
Bild

Da ich eh links oben meinen Bord-Stromverteiler und Sicherungskasten hab, sieht man eigentlich fast nichts von der Box:
Bild

Zylinderkopf- und Öltemperatur zeigen sich unbeeindruckt. Insofern: Zur Nachahmung empfohlen :thumb:

Leichte Zeit und schönes Wochenende
Timo

Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 428
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Re: Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von Bullischorsch » 07.08.2020 15:18

Mega!!! :dafür:
Bild Bild

Turbopaule
T2-Süchtiger
Beiträge: 380
Registriert: 01.11.2012 22:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nürnberg

Kiste in der Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von Turbopaule » 07.08.2020 21:41

Hi,

Sau geil,

beim Typ 1 ists eher Schwierig.

Paul
Bild

Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1237
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Kiste in der Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von Matthias S. » 07.08.2020 23:05

Das ist mal eine super Lösung. Aber wenn man die originalen CJ Ansaugstutzen fährt so wie ich sitzen Vergaser und Lufi höher, da hat kaum etwas Platz. Messen werde ich trotzdem mal. Auf die Kühlluftzufuhr hat das sicher mal gar keinen Einfluss. Wird der Kanal enger, erhöht sich nur die Luftgeschwindigkeit. Maßgeblich ist die Größe der Ansaugöffnung und das Gebläse. Und die Kiste ist ja weit weg vom Luftstrom. Sind das die CU oder die AT Ansaugstutzen?
Grüße, Matthias

Benutzeravatar
GuentherKrass
T2-Meister
Beiträge: 111
Registriert: 14.10.2009 10:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Tübingen

Kiste in der Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von GuentherKrass » 12.08.2020 08:26

Matthias S. hat geschrieben:
07.08.2020 23:05
Sind das die CU oder die AT Ansaugstutzen?
Das weiß ich gar nicht :-)
Hab mir im Frühjahr eine Woche Bus-Wellness bei Kummetat gegönnt. Da gabs neben Kleinigkeiten (Kupplung mit T3-Druckplatte) die größeren Solexe und eine CSP-Python-Auspuffanlage (natürlich alles eingetragen 8) ).
Zwischen den Ansaugstutzen und den Vergasern sitzen noch Distanzstücke (gut fürs Drehmoment?), insofern baut die Vergaseranlage nicht ganz so flach wie möglich, aber doch deutlich niedriger als die Originale.
Bild
(auf diesem Bild ist der Zusatzlüfter noch nicht angeschlossen)

Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1237
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Kiste in der Wartungsklappe / Serviceklappe Nachrüsten

Beitrag von Matthias S. » 19.08.2020 22:52

Hallo
Diese tolle Idee habe ich gleich mal aufgeschnappt und umgesetzt. Mit den höheren CJ Ansaugstutzen bliebt immerhin noch 13 cm Platz, davon sind 11,5mm nutzbar wenn der Deckel darauf ist. Der Anlasser passt dann noch hinein, die Lima nicht.
Verwendet habe ich ein entsprechend gekantetes 2mm Alublech, die Stirnseiten und die Aussparung um den Gebläsemotor und die Tankentlüftung sind einfach geklebt, man muss es ja nicht komplizierter machen als nötig. Aus dem gleichen Grund entfielen auch die Rundungen, da wäre auch sonst die Halterung für die Unterstellböcke im Weg gewesen. Die originale Dichtung gibt so weit nach, dass die Serviceklappe auch mit der Wanne problemlos zu geht und ist auch, wie wir soeben getestet haben,noch geruchsdicht genug. Zum Test habe ich eine offene Dose Spachtelmasse in den warmen Motorraum gestellt und dann nach einer Stunde meine Frau zum riechen in den Bus geschickt.
Grüße, Matthias

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 58 Gäste