US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
champagne westy
T2-Süchtiger
Beiträge: 484
Registriert: 30.09.2009 19:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 620
Wohnort: Eichenau Nähe München

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von champagne westy » 08.08.2018 22:08

ich habe auch den Zubehör Auspuff drunter.
Laut ist er allerdings gar nicht. Ich hab ihn mal Keramikbeschichten lassen aber ich hätte schon gerne die Originaloptik :gut:
Dateianhänge
E91DA236-4406-498B-8E5D-A69F56CAFA29.jpeg
1978 T2 Westfalia Champagne Edition
1978 Käfer Cabrio Champagne Edition
1980 Käfer 1200 mit Faltdach

Mein Blog: http://vw-champagne-edition.blogspot.com/

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 725
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Micky77 » 09.08.2018 19:39

Da Ich einen neuen Auspuff für meinen US GE Motor benötige werde Ich mir einen WBX Endtopf kaufen. Die US spezifischen Flansche habe Ich mir auslasern lassen.

Ich werde mir ein passenden Rohr kaufen. Auf der rechten Seite lasse Ich das Rohr biegen und schweisse den US Flansch an.
Auf der linken Seite werde Ich mit einem T- Stück arbeiten und den Flansch anschweissen.Vom Endopf zum Krümmer werde Ich es das Rohr beigen und die eine Seite am T Stück verschweissen ,die andere Seite zum Entopf einen Flansch anschweissen. X Beliebigen Entopf vom WBX verbauen fertig. Das bekommt man ja recht ansehlich hin.
Mal sehen ob Ich es aus Edelstahl mache oder aus Stahl und dann mit einer Temperaturbeschichtung versehe.
Dateianhänge
Auspuff.jpg
Einmal Camper immer Camper

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 412
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von MichaIN » 10.08.2018 11:19

Hallo Micky,

interessant. Dir fehlte also der Auspuff inkl. der parallelen Verrohrung komplett?

Aber wäre es nicht einfacher, einen normalen T2 (Europa-)Topf zu nehmen und zu adaptieren (Dreieck auf Brille), notfalls auch die Brillenflansche abtrennen und durch andere zu ersetzen? Wäre symmetrischer, dann muß das Abgas von der rechten Seite nicht erst einmal quer rüber, bevor es in den Endtopf darf.

Gruß Michael
Bild

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 725
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Micky77 » 10.08.2018 13:32

Das kann man natürlich auch machen. Allerdings passt das sicher nicht 1:1 voreinander
Und so ein Flexibles Rohr werde Ich für mich nicht verbauen.
Mal sehen ob Ich einen EU Topf geliehen bekomme. Dann werde Ich mal schauen was Ich mache.
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 725
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Micky77 » 14.08.2018 11:38

Haben die US Modelle auch ein Hitzeschutzblech über dem Auspuff? Oder wäre das Sinnvoll?
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Olli239 » 14.08.2018 12:00

Ja, die Ammis haben auch ein Hitzeschutzblech...

VG
Olli

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 725
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Micky77 » 14.08.2018 13:40

Ok hat jemand ein Bild dazu.
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Olli239 » 14.08.2018 14:08

Auf den Bildern in dem Thread erkennt man es ganz gut.
Ansonsten Position 16...

Falls Du eins brauchst, frag mal bei Andreas (Bus-Hoehle) an. Der hattte mal vernunftige Nachbauten im Angebot... -> viewtopic.php?f=7&t=5844&sid=c7d8b870bb ... 52952500a9

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
ahnendorp_bas
T2-Fan
Beiträge: 35
Registriert: 27.12.2015 16:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von ahnendorp_bas » 14.08.2018 21:23

Hallo zusammen,
wir konnten uns erst jetzt wieder melden.
Zum einen ist der Auspuff noch nicht final fertig und die Vorstellung beim TÜV steht noch bevor.
Es dauert also noch etwas, da der normal Produktionsablauf im Moment Vorrang hat.

Zu der Frage mit den Flanschen:
Ein Adapterflansch würde zu weit aufbauen, zudem haben sich die Entwickler damals beim Hersteller sehr wohl was im Bezug auf die Strömung gedacht.

Gruß
Michael Kiefer
Ahnendorp B.A.S.
Dreibömerweg 15
46419 Isselburg
Germany

Fon: +49 2874 4047
Fax: +49 2874 1816
eMail: info(at)ahnendorp.com
Internet www.ahnendorp.com

Inhaber: Michael Kiefer e.K.
USt-IdNr.: DE280498069
HRA Coesfeld: 7172

Benutzeravatar
highway_surfer
T2-Süchtiger
Beiträge: 258
Registriert: 23.09.2008 12:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Erftstadt-Gymnich
Kontaktdaten:

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von highway_surfer » 17.08.2018 12:38

Guten Morgen,
Bei einem Händler in DE gibts für die Anhänger von „Original“ offenbar den GE/GD Endschalldämpfer zu kaufen.
https://www.werk34.de/product_info.php/ ... rsion.html

...weder verwandt noch verschwägert:)

Gruß Alexander

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 412
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von MichaIN » 20.08.2018 14:31

Hallo!
ahnendorp_bas hat geschrieben:
14.08.2018 21:23
...
Zu der Frage mit den Flanschen:
Ein Adapterflansch würde zu weit aufbauen, zudem haben sich die Entwickler damals beim Hersteller sehr wohl was im Bezug auf die Strömung gedacht.

Gruß
Michael Kiefer
Sind die Strömungsverhältnisse der USA-Nachbaulösung / des vorgestellten Edelstahlauspuffs nicht gleich wie die EU-Versionen? Also nur die Flansche anders?
Der Abstand der Flansch dürfte doch auch etwa gleich sein, da durch die Wärmetauscher vorgegeben?

Viele Grüße,
Michael
Bild

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 725
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Micky77 » 20.08.2018 22:10

Ich denke der Abstand der Wäremtauscher wird anders sein. Kann mir nicht vorstellen das beide gleich sind.

Die Lösung von Ahmendoorp ähnelt ja dieses EU Auspuffes.
Optisch Recht ansehnlich.
Einmal Camper immer Camper

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 412
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von MichaIN » 21.08.2018 17:21

Naja, ungefähr gleich müßten die ja sein, viel Varianz die Wärmetauscher unterzubringen gibt's ja nicht. Vielleicht enden die in Fahrtrichtung sogar etwas weiter vorne, da ja noch Platz für das Querrohr vor dem US-Topf bleiben muß?
Den Satz mit den Strömungsverhältnissen habe ich nicht verstanden, da die Führung der Nachbauauspüffe und die der EU-Auspüffe ja grundsätzlich gleich sind (die beiden linken Zylinder links rein, die beiden rechten rechts).

Und nachdem Thomas netterweise quasi im Nebensatz aufgedeckt hat, warum möglicherweise mein Bus so klingt wie er klingt (etwas patschig, nicht so stark gedämpft wie ich's mir vorstellte), interessieren mich jetzt die Zusammenhänge und möglichen Alternativen. Den Edelstahltopf gibt's ja noch nicht, und klassisch Blech würde mir reichen.

Zur Original-US-Anlage fehlt mir eh alles nach den Wärmetauschern. Und ich habe jetzt eine AHK dran ;-)

Viele Grüße,
Michael
Bild

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 725
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von Micky77 » 07.05.2019 13:05

Vieleicht könnte Herr Kiefer ja mal Neuigkeiten zu dem US Auspuff und deren Passgenauigkeit sagen und wie sich dieser anhört.
Ggf weiteres Bildmaterial zur Verfügung stellen.
Es sind ja fast alle verkauft worden. Wie man hört.
Einmal Camper immer Camper

whatson
T2-Autor
Beiträge: 5
Registriert: 07.07.2019 11:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Neumarkt

Re: US-Auspuff vs. Europa-Auspuff

Beitrag von whatson » 07.07.2019 11:50

Habe ein 1976 T2 Westafalia aus Kanada importiert, 2.0 mit Einspritzer, brauch einen kompletten Auspuffanlage inkl. Wärmetauscher für meinen US GD Motor.
Hat jemand in Europa sowas mit Betriebserlaubnis?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GaborR, Google [Bot] und 32 Gäste