Welchen sportauspuff?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
TorstenHH
T2-Profi
Beiträge: 59
Registriert: 05.04.2014 13:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Welchen sportauspuff?

Beitrag von TorstenHH » 06.08.2018 17:53

Moin habe einen 1915er typ1 motor mit 308er schleicher nocke,er bekommt nen 39er einfachvergaser ...nur beim auspuff bin ich mir total unschlüssig... vingage speed? Csp ? Was fahrt ihr im t2a westy..? Ganz wichtig is für mich eintragbar...
Gruß Torsten
70ger US T2a Westfalia

Benutzeravatar
ahnendorp_bas
T2-Fan
Beiträge: 35
Registriert: 27.12.2015 16:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von ahnendorp_bas » 06.08.2018 20:02

Hallo, ich habe die Frage durch Zufall gesehen, das hier ist unsere Version, die auch gut mit den verbauten Komponenten funktioniert:

https://www.ahnendorp.com/VW-Kaefer-Typ ... -1828.html

Bei weiteren Fragen gerne eine E-Mail an uns senden.
Eine H-Bestätigung gibt es natürlich dazu.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Kiefer
Ahnendorp B.A.S.
Dreibömerweg 15
46419 Isselburg
Germany

Fon: +49 2874 4047
Fax: +49 2874 1816
eMail: info(at)ahnendorp.com
Internet www.ahnendorp.com

Inhaber: Michael Kiefer e.K.
USt-IdNr.: DE280498069
HRA Coesfeld: 7172

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1390
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von bullijochen » 07.08.2018 00:56

Also och hab gute Erfahrungen mit Vintagespeed gemacht. Preis Leistung echt gut.
Gruß Jochen
Bild

TorstenHH
T2-Profi
Beiträge: 59
Registriert: 05.04.2014 13:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von TorstenHH » 07.08.2018 08:51

Aber is der vintage speed auspuff denn eintragbar? Wenn man danach googelt scheint es recht schwer zu sein ...
70ger US T2a Westfalia

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 757
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von Steve » 07.08.2018 09:04

ich ahbe einen klassischen 38mm Fächerkrümmer mit einem 38 mm CSP single quiet Endschalldämpfer aus Edelstahl. Das Endrohr habe ich bis hinter die Stoßstange verlängert.
Sehr angenehmer Klang ohne Brüllen. Man muss aufpassen, dass man einen Fächer kauft der an der Traverse vorbei geht, die meisten aus aktueller Produktion tun das nicht.
Eintragung ist je nach Prüfer kein Problem, die Teile gibt es in der Bauform schon seit bestimmt 40 Jahren.

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1109
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von sham 69 » 07.08.2018 09:05

TorstenHH hat geschrieben:
07.08.2018 08:51
Aber is der vintage speed auspuff denn eintragbar? Wenn man danach googelt scheint es recht schwer zu sein ...
Gegenfrage: welche Sportauspuffanlage für Typ 1, außer der csp super competition, wird mit EG - ABE angeboten?
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1506
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von ghiafix » 07.08.2018 12:23

TorstenHH hat geschrieben:
07.08.2018 08:51
Aber is der vintage speed auspuff denn eintragbar? Wenn man danach googelt scheint es recht schwer zu sein ...
ist Dein Motor eingetragen?
Dein Wagen sollte ja Erstzulassung vor 10/71 haben. Da bist Du nicht auf ein Abgasgutachten des Motors und Anbauteile angewiesen.
Im aktuellen H-Anforderungskatalog ist eine Nachbauanlage in Edelstahl eintragungsfähig und H-konform.
Spreche mit dem Prüfer Deines Vertrauens. Einzig ein Geräuschgutachten kann er verlangen. Kann der Tüv sogar selbst bei der Abnahme machen.

Der VintageSpeed Auspuff hat seitlich eine Nummer eingestichelt. Sowas wird ja beim Prüfer immer gerne gesehen und mit eingetragen.

Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Benutzeravatar
Bel.Air.Boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 206
Registriert: 10.04.2014 13:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wendeburg

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von Bel.Air.Boy » 07.08.2018 13:20

Moin,

ich habe in meinem 1971 Westy mit 1,8 L. Kummetat-Motor einen Vintage Speed Auspuff eingebaut. Dieser wurde per Einzelabnahme auch eingetragen.

Ich kann mich nicht beschweren. Ist etwas lauter als Serie aber nicht unangenehm. Und bringt halt die Wärme schnell weg :D

Mit der Motor/Auspuff-Kombi läuft er gut :dog:

Gruß

Gisel

markus196
T2-Süchtiger
Beiträge: 184
Registriert: 27.02.2018 09:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von markus196 » 13.08.2018 07:45

Servus,

ich stand zwischen der Wahl des Vintage Speed und der Anlage von Ahnendorp.
Geworden ist es der Vintage Speed: https://shop.bugwelder.com/auspuff/vint ... 51816.html

Grund: Gefällt mir optisch besser und 400€ günstiger.

Hatte ihn mal bei einem Freund probe gehört, da war er von der Lautstärke recht human.

Negativ aufgefallen ist mir:
Die Flansche sind teilweise nicht plan, haben sich beim schweißen verzogen. Konnte dann aber nachgebogen werden da die aus irgendeiner komischen Legierung bestehen und für 5mm Materialstärke quasi butterweich sind :shock:
Passform der Primärkrümmer war solala, musste einen Krümmer einen halben cm nachbiegen.
Die Schellen für den Anschluss am Wärmetauscher stehen an der Motortraverse an.
Und was bisher noch keiner erwähnt hat, es muß das Heckblech (zumindest beim T2a) im Bereich des Endrohrs ausgeschnitten oder eingedellt werden, sonst stösst das Endrohr an.
Lautstärke war bei mir jetzt schon deutlich höher.

Alles in allem hab ich ihn vorerst mal wieder abgebaut bis ich weiß wie ich das mit dem Heckblech löse. Will da eigentlich das originale nicht bearbeiten und ein neues Blech kostet auch wieder 200€. Wäre mit Ahnendorp wohl besser bedient gewesen, aber wer billig kauft, kauft 2x.

Gruß Markus
T2a Deluxe, BJ70, US-Import
Vespa VBA BJ59
Vespa VBB BJ61
Motovespa 160GT BJ78
Vespa 50N BJ66
Honda CY50 BJ81

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1109
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von sham 69 » 13.08.2018 08:49

Markus, was für ein Motor ist verbaut?
______________
Mfg Emanuel

markus196
T2-Süchtiger
Beiträge: 184
Registriert: 27.02.2018 09:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von markus196 » 13.08.2018 08:59

Der serienmäßige 1.6l mit knapp 50PS.
Alles Standard bis auf größere Slip-In Kolben.

Gruß Markus
T2a Deluxe, BJ70, US-Import
Vespa VBA BJ59
Vespa VBB BJ61
Motovespa 160GT BJ78
Vespa 50N BJ66
Honda CY50 BJ81

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1109
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von sham 69 » 13.08.2018 09:20

Danke, ich wollte darauf hinaus, dass getunte Motoren in der Regel durch geänderte Verdichtung (Tieferstechen der Köpfe), Langhubwellen etc. eine andere Einbaubreite mitbringen und dadurch dann die AGA nicht mehr plug and play passen.
Aber das scheint ja bei dir nicht der Fall zu sein,danke für den Erfahrungsbericht.
______________
Mfg Emanuel

markus196
T2-Süchtiger
Beiträge: 184
Registriert: 27.02.2018 09:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von markus196 » 13.08.2018 09:59

Ja, kenne das Problem vom Vespa-Schrauben, wenn mit der Fußdichtung gespielt wird ;-)
Da kann kein Hersteller was dafür wenns danach nicht mehr passt, aber dann hätte ich das oben auch bei den Negativ-Punkten nicht aufgeführt.

Gruß Markus
T2a Deluxe, BJ70, US-Import
Vespa VBA BJ59
Vespa VBB BJ61
Motovespa 160GT BJ78
Vespa 50N BJ66
Honda CY50 BJ81

TorstenHH
T2-Profi
Beiträge: 59
Registriert: 05.04.2014 13:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von TorstenHH » 13.08.2018 10:59

Welchen vingate speed auspuff hast du? Diesen super flow wo das eine endrohr quasi in der mitte endet oder den wo das endrohr zur seite weg geht?
70ger US T2a Westfalia

markus196
T2-Süchtiger
Beiträge: 184
Registriert: 27.02.2018 09:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen sportauspuff?

Beitrag von markus196 » 13.08.2018 22:12

Den oben ausm Link. Endrohr zur Seite.
Ein Freund von mir hat den mitm Endrohr entlang des Topf (verstecktes Endrohr). Bei ihm musste das Heckblech nicht nachgearbeitet werden.

Gruß Markus
T2a Deluxe, BJ70, US-Import
Vespa VBA BJ59
Vespa VBB BJ61
Motovespa 160GT BJ78
Vespa 50N BJ66
Honda CY50 BJ81

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste