Lamellenfenster reparieren

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 140
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Lamellenfenster reparieren

Beitrag von bengerer » 16.11.2018 19:05

Hallo,

so jetzt kommt meine erste Frage zu unserem T2a.
Leider haben wir erst nach dem Wiedereinbau bemerkt, das das linke Lamellenfenster nicht mehr zum ausklappen geht.
Ich kann an der Verstellschraube drehen, aber es geht leer durch.
Kann ich das im eingebautem Zustand reparieren, oder muss man da das Fenster wieder ausbauen?
Ist da Erfahrungsgemäß der Verstellmechanismus defekt oder das Rädchen zum drehen?

Ich hoffe Ihr hab hier einen Tipp für mich.

Grüsse Manuel

Benutzeravatar
Bus Trip
T2-Profi
Beiträge: 85
Registriert: 26.10.2017 18:10
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: bei Hamburg

Re: Lamellenfenster reparieren

Beitrag von Bus Trip » 16.11.2018 21:54

Moin,

bei mir war die Aufnahme vom Drehrad gebrochen. Einfach die Schraube mal abschrauben und anschauen. Ein neues Rad bekommst du für nen schmalen Taler fast überall.
LG Maik

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1347
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Lamellenfenster reparieren

Beitrag von Mani » 16.11.2018 23:45

Hallo,

schau mal hier:

https://www.bus-ok.de/T2-Lamellenfenster-Zubehoer

Ich hab mir das massive Alurad geholt, nachdem ich ein schwarzes Plasteteil gleich wieder kaputt gemacht hab. die drehen viel zu schnell wieder durch.
Außerdem bekommst du auch den Drehmechanismus neu. um den zu wechseln, wenn im inneren die zahräder abgenutzt sind und überdrehen, musst du nur den Rahmen am Mechanismus öffnen und den Rahmen etwas öffnen, dann bekommst du das teil schnell gewechselt. Es ist dort geschraubt und gekittet mit ich meine Sikaflex oder so, das lässt sich auch gut wieder zusammenfügen.

schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 140
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Lamellenfenster reparieren

Beitrag von bengerer » 17.11.2018 10:19

Ok
werd ich probieren.
Wie ist das mit dem Mechanismus gemeint.
Es gibt links und rechts. Ist hier gemeint wo dieser im der Scheibe sitzt, also wenn ich innen hinsehe links oder rechts an der Scheibe.
Oder von der Fahrtrichtung links oder rechts im Fahrzeug?

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1347
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Lamellenfenster reparieren

Beitrag von Mani » 17.11.2018 10:23

Im Fenster gesehen links oder rechts.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 140
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Lamellenfenster reparieren

Beitrag von bengerer » 17.11.2018 10:27

ok danke

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 412
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Lamellenfenster reparieren

Beitrag von MichaIN » 17.11.2018 12:08

Hallo!
bengerer hat geschrieben:
17.11.2018 10:19
Es gibt links und rechts. Ist hier gemeint wo dieser im der Scheibe sitzt, also wenn ich innen hinsehe links oder rechts an der Scheibe.
Oder von der Fahrtrichtung links oder rechts im Fahrzeug?
Eigentlich beides. Kommt bei mir auf's gleiche raus ;-)

Gruß Michael
Bild

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 140
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Lamellenfenster reparieren

Beitrag von bengerer » 24.11.2018 13:31

Hallo
hab heute das Fenster überprüft.
Es war nur wie von euch erwähnt, dass Kunststoffdrehrad durch.
Sonst funktioniert alles wieder.
Danke für die Tipps.

Grüsse Manuel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: T2b TDI und 40 Gäste