Frage an die Motorexperten

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von aviator » 02.12.2018 11:44

Hi Markus,

Kenne mich mit den WBX überhaupt nicht aus. Aber ich fürchte, Du ziehst aus Deiner Beobachtung die falschen Schlüsse. "Drosselmotoren" gab es immer schon, wo unter Beibehaltung der anderen Komponenten einfach die Verdichtung reduziert wurde, z.B. durch Muldenkolben. Dies z.B. für Betrieb mit schlechterem Sprit.

Du erwähnst auch den Kat. In den 80ern hatte man die Kat Technik noch nicht so richtig im Griff. Ich erinnere mich, dass die ersten Kat-Versionen von Autos, die sonst keinen hatten, sehr zugeschnürt wirkten und auch auf dem Papier deutlich weniger Leistung hatten. Kann hier eventuell auch mit eine Rolle spielen.

Ich sehe es so: Der 112 PS war als erstes da und hatte die richtige Verdichtung für die verbaute Nockenwelle. Dan kam der 95 PS motor mit gesenkter Verdichtung. Das kann man natürlich gefahrlos machen.

Dein Umkehrschluss ("mehr Verdichtung bei gleicher Nockenwelle kein Problem") ist aber sicher falsch.

Gruß

Stefan

Benutzeravatar
Randy02
T2-Profi
Beiträge: 97
Registriert: 09.09.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von Randy02 » 11.02.2019 22:15

Hallo,
gibt es Neuigkeiten?

Luftgekühlte Grüße
Magnus
Bus Bild perlweißer Westy EZ 6/69 .. Typ3 Bild diamantblauer Variant EZ 7/68 .. Käfer Bild blauer Mex EZ 3/85 selvasgrüner Mex EZ 3/83

Benutzeravatar
Randy02
T2-Profi
Beiträge: 97
Registriert: 09.09.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von Randy02 » 05.08.2019 10:06

Hat sich was ergeben?
Hast du die Köpfe gewechselt?
Bus Bild perlweißer Westy EZ 6/69 .. Typ3 Bild diamantblauer Variant EZ 7/68 .. Käfer Bild blauer Mex EZ 3/85 selvasgrüner Mex EZ 3/83

Benutzeravatar
nichtsushi
T2-Meister
Beiträge: 121
Registriert: 15.04.2011 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dülmen

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von nichtsushi » 06.08.2019 17:05

Hallo Magnus,

sorry, habe jetzt erst gesehen, dass Du im Februar schon nachgefragt hattest.
Zum Winter hin werden andere Zylinderköpfe draufkommen.
Dann schauen wir mal weiter.

Wenn es was Neues gibt, dann melde ich mich auf jeden Fall.

Gruß Daniel
Bild

Benutzeravatar
Randy02
T2-Profi
Beiträge: 97
Registriert: 09.09.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von Randy02 » 06.08.2019 19:28

Hallo Daniel,

ich drücke dir die Daumen, dass der Motor dann gut läuft und etwas Leistung dazugewinnen.

Luftgekühlte Grüße Magnus
Bus Bild perlweißer Westy EZ 6/69 .. Typ3 Bild diamantblauer Variant EZ 7/68 .. Käfer Bild blauer Mex EZ 3/85 selvasgrüner Mex EZ 3/83

Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 969
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von bullijochen » 06.08.2019 23:53

nichtsushi hat geschrieben:
06.08.2019 17:05
Hallo Magnus,

sorry, habe jetzt erst gesehen, dass Du im Februar schon nachgefragt hattest.
Zum Winter hin werden andere Zylinderköpfe draufkommen.
Dann schauen wir mal weiter.

Wenn es was Neues gibt, dann melde ich mich auf jeden Fall.

Gruß Daniel
Hallo was für Köpfe sollen denn drauf?
Gruß Jochen

Benutzeravatar
nichtsushi
T2-Meister
Beiträge: 121
Registriert: 15.04.2011 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dülmen

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von nichtsushi » 07.08.2019 10:56

Gut laufen tut der Motor.
Bin die letzte Woche auf Tour gewesen - Sauerland-Mosel-Luxemburg-Eifel - Verbrauch bei 10 Liter, Öltemperatur bei 90 bis 100°C, Berge hoch mit 90km/h ohne Schalten.

Welche Köpfe ist ne gute Frage. Könnt Ihr was empfehlen?
Bild

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von aviator » 07.08.2019 23:35

nichtsushi hat geschrieben:
07.08.2019 10:56
Gut laufen tut der Motor.
Bin die letzte Woche auf Tour gewesen - Sauerland-Mosel-Luxemburg-Eifel - Verbrauch bei 10 Liter, Öltemperatur bei 90 bis 100°C, Berge hoch mit 90km/h ohne Schalten.

Welche Köpfe ist ne gute Frage. Könnt Ihr was empfehlen?
Hatte ich letztes Jahr schon geschrieben:
aviator hat geschrieben:
30.11.2018 00:06
.......
Ich würde dann auch dringend empfehlen auf die neuen 043er Köpfe (500er Serie von AA Performance) umzurüsten. Dazu trotzdem wie erwähnt die 1,25er Kipphebel, zumindest am Einlass und mal schauen was das beides bringt. Sicher einiges. Für die Kipphebel eine geschraubte Welle kaufen und "big mouth" Stößelschutzrohre. Außerdem Alu HD Stößelstangen zum Einkürzen. Das alles ist eine Aufgabe für jemanden, der sich ein bisschen auskennt und das am besten schonmal gemacht hat.

Viel Erfolg. Und bitte berichte wie es weitergeht.

Gruß

Stefan
https://aapistons.com/collections/stock ... ad-35-5x32

Benutzeravatar
Randy02
T2-Profi
Beiträge: 97
Registriert: 09.09.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von Randy02 » 08.08.2019 08:24

Gibt es hier fix und fertig für deine Kolben in drei verschiedenen Brennraum-Größen 51, 47,5, 45 ccm.

https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... 17_20.html

Vorausgesetzt dein Kolbenrückstand ist wirklich 1,5 dann errechnet sich folgende Verdichtung:

45 ccm = 9,12
47,5 ccm = 8,77
51 ccm = 8,32


Die 47,5 wären dann meine Wahl.
Jedoch gab es bei dir ja Unstimmigkeiten bei den Werten wie ich ganz oben schrieb. Bei den Werten auf dem Blatt kam nicht der vom Motorbauer genannte wert raus.

Viel Erfolg!

Luftgekühlte Grüße Magnus
Bus Bild perlweißer Westy EZ 6/69 .. Typ3 Bild diamantblauer Variant EZ 7/68 .. Käfer Bild blauer Mex EZ 3/85 selvasgrüner Mex EZ 3/83

Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 969
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von bullijochen » 08.08.2019 13:27

Randy02 hat geschrieben:
08.08.2019 08:24
Gibt es hier fix und fertig für deine Kolben in drei verschiedenen Brennraum-Größen 51, 47,5, 45 ccm.

https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... 17_20.html

Vorausgesetzt dein Kolbenrückstand ist wirklich 1,5 dann errechnet sich folgende Verdichtung:

45 ccm = 9,12
47,5 ccm = 8,77
51 ccm = 8,32


Die 47,5 wären dann meine Wahl.
Jedoch gab es bei dir ja Unstimmigkeiten bei den Werten wie ich ganz oben schrieb. Bei den Werten auf dem Blatt kam nicht der vom Motorbauer genannte wert raus.

Viel Erfolg!

Luftgekühlte Grüße Magnus
Ja beim Rainer bist du sicher gut aufgehoben :gut:

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: Frage an die Motorexperten

Beitrag von aviator » 08.08.2019 13:43

bullijochen hat geschrieben:
08.08.2019 13:27
Randy02 hat geschrieben:
08.08.2019 08:24
Gibt es hier fix und fertig für deine Kolben in drei verschiedenen Brennraum-Größen 51, 47,5, 45 ccm.

https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... 17_20.html

Vorausgesetzt dein Kolbenrückstand ist wirklich 1,5 dann errechnet sich folgende Verdichtung:

45 ccm = 9,12
47,5 ccm = 8,77
51 ccm = 8,32


Die 47,5 wären dann meine Wahl.
Jedoch gab es bei dir ja Unstimmigkeiten bei den Werten wie ich ganz oben schrieb. Bei den Werten auf dem Blatt kam nicht der vom Motorbauer genannte wert raus.

Viel Erfolg!

Luftgekühlte Grüße Magnus
Ja beim Rainer bist du sicher gut aufgehoben :gut:
Das denke ich grundsätzlich auch. Weiß jemand ob der Rainer diese Köpfe selbst bearbeitet oder so von AA kauft? Für 500 Euro plus Zoll, Versand etc gibt es bei AA direkt die AA500 (043) gebohrt für die 90.5mm K&Z und mit Brennraumvolumen nach Wunsch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 11 Gäste