Ölpumpe Typ 4

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
kölner
T2-Profi
Beiträge: 83
Registriert: 24.03.2014 16:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ölpumpe Typ 4

Beitrag von kölner » 08.03.2019 12:42

HaraldT2 hat geschrieben:
05.03.2019 22:13
Hallo,
gibt's auch wo anders für weniger euronen mit dem gleichen Druck.

Gruß Harald
wo den bitte?
gruß detlef

Benutzeravatar
T2 Grieche
T2-Süchtiger
Beiträge: 537
Registriert: 23.01.2012 15:07
Wohnort: Darmstadt

Re: Ölpumpe Typ 4

Beitrag von T2 Grieche » 08.03.2019 18:11

mmh... so richtig hat das meine Frage aber nicht beantwortet

.......was gibts da nicht zu verstehen?.....du nimmst eine typ4 pumpe und baust sie in den typ1 motor....!
wie gesagt waren die zapfen der käferpumpenwellen immer etwas zu lang undmussten ca 1,2mm abgefeilt werden du musst nun umgekehrt nur drauf auchten ( das machst du bevor du den motor zusammenbaust in einer trockenübung) ob die nut in deiner typ1 nockenwelle wo der pumpenwellenzapfen reinkommt tief genug ist....je nach dem was das für ein typ1 ist und welche nockenwelle da drinn ist " könnte" es sein das man etwas nacharbeiten muss....

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3405
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Ölpumpe Typ 4

Beitrag von Sgt. Pepper » 08.03.2019 18:46

Okay, danke!

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 42 Gäste