T2 50 PS Motor - Schlauch

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
|T2 Pritsche|
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2019 18:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Fulda

T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von |T2 Pritsche| » 20.03.2019 18:40

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen was das für ein Schlauch ist und welche Funktion dieser hat?
Vielen Dank!
IMG_20190320_163944.jpg

Benutzeravatar
Rüdiger*289
*
*
Beiträge: 1987
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von Rüdiger*289 » 20.03.2019 18:45

Das ist der Schlauch für die Motor Entlüftung, oder so ähnlich. Auf jeden Fall gehört der Schlauch in/an den Luftfilter. Dieser sollte eigntlich rechts sitzen und den passenden Anschluss haben.
Dein Luftfilter ist nicht so ganz der originale. Auf jeden Fall kann so ein Schlauch auch einen Ölnebel in den Motorraum pusten.
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 425
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von bulli71 » 20.03.2019 18:49

vitusstadtmg hat geschrieben:Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen was das für ein Schlauch ist und welche Funktion dieser hat?
Vielen Dank!
IMG_20190320_163944.jpg
Hier ist eh der falsche Luftfilter, da gehört der Ölbadluftfilter auf die rechte Seite. Der hier sieht nach Käfer aus

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 468
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von Feinbein » 20.03.2019 19:17

So einen kleinen Luftfilter habe ich beim Käfer noch nie gesehen.
Ich tippe eher auf den Filter von einem Industriemotor oder von einem Pumpenmotor.
Würde mir auf jeden Fall den originalen Luftfilter besorgen, da nicht sicher ist, ob der Vergaser auch entsprechend umbedüst wurde.
Läuft der Motor ordentlich?

Gruß Stephan

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4730
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von Norbert*848b » 20.03.2019 21:02

Hallo Adrian,
Feinbein hat geschrieben:
20.03.2019 19:17
Ich tippe eher auf den Filter von einem Industriemotor oder von einem Pumpenmotor.
… kann ich mir auch gut vorstellen, weil man den Lima-Regler mit ans Gebläsegehäuse "genagelt" hat (ist ja sonst nicht üblich).
Hat Dein Fahrzeug einen BKV?
Motornummer und Vergasernummer (auch die Bezeichnung unten am Flansch, "Änderungszustand") wären auch interessant zu wissen. :wink:
viewtopic.php?f=7&t=25576&p=250360&hili ... nd#p250370
Um was für ein Fahrzeug handelt es sich überhaupt? Pritsche oder Doka?
Schaumgummidichtung Motorverblechung / Karosserie fehlt leider auch. :(
Wenn ich Lüsterklemmen in der Autoelektrik sehe, bekomme ich leider Pickel. :mrgreen:
… vielleicht sehe ich noch mehr auf dem "Suchbild", so ich dann etwas mehr Muße habe. :D
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
|T2 Pritsche|
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2019 18:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Fulda

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von |T2 Pritsche| » 20.03.2019 22:14

Guten Abend!

Danke erstmal für eure Antworten.

Es handelt sich um eine Pritsche, Baujahr '74. Habe sie seit kurzem, heute war eigentlich der erste Tag an dem ich zu Hause Zeit hatte mir die Pritsche genauer anzuschauen und zu prüfen was noch alles zu tun ist.


@Stephan: Ich konnte bis jetzt ca. 100km fahren. So weit ich das bis hierher beurteilen kann läuft der Motor sehr ordentlich. Ich werde mich um einen originalen Luftfilter kümmern.

@Norbert: Die Schaumdichtung habe ich schon gekauft und liegt schon bereit. Habe sie nur noch nicht eingebaut. Motor und Vergasernummer kann ich die Tage mal nachreichen.

Gruß Adrian

Benutzeravatar
Bus-Hoehle
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 13.08.2008 13:48
Wohnort: Köln-Stammheim
Kontaktdaten:

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von Bus-Hoehle » 20.03.2019 23:23

Hallo Adrian.

Leider hat deine Pritsche in diesem Zustand keine Betriebserlaubnis. Es ist durch entsprechende Gesetze verboten die Kurbelgehäusedämpfe in die Umwelt zu leiten. Die MÜSSEN dem Vergaser zur Verbrennung zugeführt werden. Weiter ist der Luftfilter illegal, solange er nicht ausdrücklich mit entsprechenden Angaben in den Papieren eingetragen ist. In Köln würde sowas tendenziell zur sofortigen Beschlagnahmung und Verbringen zum Sachverständigen führen. Hier ist die Toleranz bei sowas nahe Null.

Wo kommt das gute Stück denn her? Sprechen doch mal den Verkäufer an. Wenn er in D ist und die Pritsche mit TÜV verkauft hat müsste er nachbessern.

Benutzeravatar
|T2 Pritsche|
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2019 18:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Fulda

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von |T2 Pritsche| » 21.03.2019 09:03

Danke für den Hinweis. Habe die Pritsche einen Ort weiter gekauft.
Ich habe gestern schon mit dem Verkäufer geredet, er wird mir einen passenden Luftfilter zur Verfügung stellen.

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 862
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von MichaT2a » 21.03.2019 09:14

Bei Gelegenhiet empfiehlt es sich auch, die fehlende Motorraumdichtung zwischen Motorverblechung und Karosserie einzusetzen.

Falls alle Stricke reißen hab ich auch noch nen passenden Luftfilter im Keller liegen.

Grüße,

Micha

Benutzeravatar
|T2 Pritsche|
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2019 18:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Fulda

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von |T2 Pritsche| » 21.03.2019 09:18

MichaT2a hat geschrieben:
21.03.2019 09:14
Bei Gelegenhiet empfiehlt es sich auch, die fehlende Motorraumdichtung zwischen Motorverblechung und Karosserie einzusetzen.
Hallo Micha,

diese liegt schon zum Einbau bereit :)

Gruß Adrian

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4730
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von Norbert*848b » 23.03.2019 01:41

Hallo Adrian,
Norbert*848b hat geschrieben:
20.03.2019 21:02
… vielleicht sehe ich noch mehr auf dem "Suchbild", so ich dann etwas mehr Muße habe.
… nun ist es so weit. :D
Y_Search.jpg
1 Was ist das für eine Leitung und wo endet die?
2 Das Zündkabel sollte da verlegt sein, wo der Pfeil hinzeigt.
Da sollte sich ein 3-fach Halter für die Zündleitung befinden.
(Zwei für Zündkabel und 1 x (unten) für die Spritleitung.)
3 was ist das für eine Leitung, wo endet die?
4 Die Leitung die auf dem Ansaugrohr gesteckt ist, endet normalerweise am linken
Anschluss des Thermovenbtils auf dem Luftfilter. Da Du keinen originalen Luftfilter hast,
endet die denn im Nirwana und ist hoffentlich verschlossen?
5 Hier sollte sich ein Schlauch befinden, wo die Luft für die Ansaugluftvorwärmung
abgenommen wird. Dieser Pappschlauch sollte dann am unteren Anschluss des Ölbadluftfilters aufgesteckt sein.
6 Der Regler sollte normalerweise in diesem Bereich angeordnet sein,
Pritschenfahrer sollten wissen wo denn genau hin. Da bin ich jetzt überfordert,
weil ich diesbezüglich nur über "normale" Buskenntnisse verfüge. :(
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Rüdiger*289
*
*
Beiträge: 1987
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von Rüdiger*289 » 23.03.2019 11:02

Bei meiner 79er Pritsche ist der Regler integriert.
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4730
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: T2 50 PS Motor - Schlauch

Beitrag von Norbert*848b » 24.03.2019 03:56

Rüdiger*289 hat geschrieben:
23.03.2019 11:02
Bei meiner 79er Pritsche ist der Regler integriert.
:yau: :D , vielleicht weitere Wortmeldungen von Leuten, die zufällig eine Pritsche mit Gleichstrom-Lichtmaschine (ggf. auch Drehstrom mit ext. Regler) haben :?:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 18 Gäste