Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Paul
T2-Profi
Beiträge: 80
Registriert: 18.03.2018 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bensheim

Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Beitrag von Paul » 27.03.2019 22:54

Hallo zusammen,

an meinem 78er US-Import habe ich eine Unterdruckdose am Luftfilterkasten, die bei laufendem Motor (d.h. Unterdruck im Luftsammler) öffnet, um Gase aus der Tankentlüftung in den Luftfilter zu führen. Leider öffnet die Unterdruckdose nicht mehr. Hat jemand eine Idee woher man Ersatz bekommen könnte? Die Dose ist von Knecht und ist mit KHO TB863 beschriftet. Leider finde ich hierzu nichts. Ich habe im Hinterkopf hier im Forum mal etwas von einer passenden BMW Dose gelesen zu haben, konnte es aber nicht mehr finden...
Würde auch gerne ein Bild anfügen, aber das klappt gerade irgendwie nicht.

Grüße
Paul
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2994
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 27.03.2019 23:58

Moin Paul,

das das Ventil nicht mehr öffnet kann sein, wenn die Membran defekt ist.
Das würde man merken, wenn man an dem Anschluss saugt und permanent Luft durch geht.
Die Membran hatte ich einmal bei Truckparts gefunden und bestellt.
Leider ist das kurz vor der Insolvenz gewesen und diese Membran ist leider nie bei mir angekommen.
Ansonsten habe ich die noch nie gesehen.
Das was du von BMW meinst, ist vermutlich die Unterdruckbegrenzer Dose.
Die gab es mal in gleicher Bauform für BMW.

Aber zurück zu deinem Problem:
Hast du denn auch richtig getestet? Das Ventil öffnet nur im Teillastbereich, bei leicht geöffneter Drosselklappe.
Der Unterdruckanschluss ist ja der gleiche, der auf die Frühverstellung des Zündverteilers geht.
Und da ist nur Unterdruck, wenn die Drosselklappe leicht geöffnet ist.

An den Unterdruckanschluss vom Luftsammler gehen Benzindruckregler und der Unterdruckbegrenzer.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Paul
T2-Profi
Beiträge: 80
Registriert: 18.03.2018 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bensheim

Re: Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Beitrag von Paul » 28.03.2019 00:10

Moin Thomas,

die Membran ist definitiv defekt. So wie du beschrieben hast, kann ich am Anschluss saugen und es kommt permanent Luft nach.
Dann bleibt mir vermutlich nur einen Luftfilterkasten mit intakter Unterdruckdose zu suchen?

Was wäre denn mit der Möglichkeit die Dose so zu modifizieren, dass der Unterdruck nicht mehr benötigt wird, um die Gase der Tankentlüftung in den Filterkasten zu leiten - also in permanent offen umzubauen? Und hätte mein Motor dann bisher nicht permanent Falschluft ziehen müssen? Er ist nicht hervorragend gelaufen, aber zumindest stabil....

Paul
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2994
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 28.03.2019 01:04

Hi Paul,

der Große Anschluss liegt ja vor dem Luftmengenmesser, also da kommt dann keine Falschluft durch.
Im Teillastbereich wird dann allerdings etwas Falschluft durch die (Steuer-) Unterdruckleitung kommen und auch die Verstellung vom Zündverteiler ist dann nicht mehr 100% sicher gestellt. Das kann den Motorlauf schon etwas verschlechtern.

Wenn du nun den Unterdruckanschluss weg lässt, wird der Aktivkohlefilter nicht mehr regeneriert.
Aber die Tankentlüftung und die Grundfunktion des Motors wäre auch dauerhaft nicht beeinträchtigt.
Der Aktivkohlefilter hat ja drei Anschlüsse, die alle miteinander verbunden sind.
Da musst du nun selber entscheiden, ob du einen neuen Luftfilterkasten besorgst, oder den Anschluss dauerhaft tod legst.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4730
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Beitrag von Norbert*848b » 28.03.2019 01:24

Hallo Paul,
Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
28.03.2019 01:04
Da musst du nun selber entscheiden, ob du einen neuen Luftfilterkasten besorgst, oder den Anschluss dauerhaft tot legst.
Tja, so sieht das wohl aus. Du kannst dich ja noch einmal schlau lesen mit "Goggel" unter dem Suchbegriff: "EEC valve vw bus thesamba". :wink:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Florian76
T2-Fan
Beiträge: 41
Registriert: 11.03.2018 21:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 947

Re: Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Beitrag von Florian76 » 01.04.2019 00:56

Hallo Paul,
ich hatte genau das gleiche Problem. Habe mich dann dazu entschlossen, das Kohlefilterprinzip still zu legen. Habe die Membran im Luftfilterkasten durchstochen und die Tankentlüftung direkt mit dem kleinen Anschluß im Luftfilter verbunden. Den großen Anschlüsse am Luftfilterkasten habe ich verschlossen und den Kohlefilter entsorgt. Bisher keine Nachteile festgestellt.
Beim Tanken strömen so vielleicht ein paar Benzingase in den Luftfilter, aber die sind nach einigen Sekunden Motorlauf bestimmt wieder weg.
VG, Florian

Benutzeravatar
Paul
T2-Profi
Beiträge: 80
Registriert: 18.03.2018 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bensheim

Re: Typ 4 Unterdruckdose für Tankentlüftung am Luftfilterkasten

Beitrag von Paul » 02.04.2019 23:00

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Tipps. Ich werde es jetzt so wie von Thomas und Florian vorgeschlagen machen und den Aktivkohlefilter einfach stilllegen und die Tankentlüftung "offen" auf den Vakuumanschluss des Luftfilterkastens legen.

Nochmals vielen Dank :bier:
Grüße
Paul
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MichaB, ralph und 15 Gäste