Welcher vergaser passt auf B-Motor

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 03.05.2019 13:15

woita hat geschrieben:Beim Saugen soll sich dein "Stäbchen" bewegen, das stimmt schon.

Okay und wie gesagt da tut sich nichts mehr

Ja des is ein Nachbau aber mit Bosch unterbrecher

Ja heute Abend zerleg ich ihn nochmal alle Düsen raus und leg ihn ins ultraschallbad
Nach spül ich mit den Spritze alle Kanäle mit Benzin und dichte neu ab
Zum Glück hatte ich mir zweimal nen überholsatz gekauft (vergaserwerkstatt)

Und dann einstellen, CO schraube ganz rein und dann 2,5 Umdrehungen raus
Die Kaltstartautomatik auf 2mm Spalt
Hab ich was vergessen Bild

Danke nochmal für die Hilfe Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 05.05.2019 08:41

So morgen war ein langer Abend aber es hat sich gelohnt
Er läuft wieder und ganz ruhig Bild
Hatte den vergaser nochmal zerlegt wie ihr gesagt habt

Mit Ultraschall (zwar nur ein billiges Teil ) gereinigt dann Druckluft und bremsenreiniger flutung
Dann neu abgedichtet und verbautBild

Dann mach Aussage das der Nachbau 009er nicht der richtige sei, hab ich meinen alten Verteiler komplett zerlegt wieder gangbar gemacht
Sieht fast Wien neuer ausBild
Bild




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 331
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von aviator » 05.05.2019 19:05

Super. Freut mich für Dich. Jetzt passen Vergaser und Verteiler auch wieder zusammen und wenn Du den ZZP auf 0 Grad mit abgezogenem Unterdruckschlauch einstellst, müsste er so laufen wie er soll. Ich hatte allerdings die Erfahrung gemacht, dass er mit ein paar Grad mehr Frühzündung (so 2 bis 4 Grad) besser und immer noch klingelfrei lief. Allerdings im Zweifel mit Super+.

Stefan

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 05.05.2019 19:15

Okay dacht 7,5 grad vor OT
Dann stell ich mal auf OT oder sogar 2grad vor OT vll schaff ich’s heut noch


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 331
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von aviator » 05.05.2019 21:21

Jettachris hat geschrieben:
05.05.2019 19:15
Okay dacht 7,5 grad vor OT
Dann stell ich mal auf OT oder sogar 2grad vor OT Bild vll schaff ich’s heut noch Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wurde weiter oben im Thema schon mal geschrieben. Glaube von Norbert. Beim B-Motor sind es laut VW 0 Grad mit abgezogenem(!) Unterdruckschlauch. Aber mit 2 Grad früh läuft er etwas spritziger und dank mindestens 95 Oktan heutzutage ist das auch kein Problem.

Bei 7,5 Grad früh machst Du Dir schnell den Motor kaputt, wenn der Motor klingelt, was Du ggfs. gar nicht merkst.

Tu Dir einen gefallen und besorge Dir die offiziellen Einstellwerte für Deinen Bus und deinen Motor. Gibt's auch online und für "umme" aber verlass Dich hier nicht auf Forenbeiträge, auch wenn hier viele sind, die sich gut auskennen.

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 05.05.2019 21:48

Danke für den Tipp ja werd ich gleich mal danach schauen und wenn’s gibt leg ich mir auch gleich mal ein Buch zu


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4996
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Norbert*848b » 05.05.2019 23:01

Moin zusammen,
aviator hat geschrieben:
05.05.2019 21:21
Tu Dir einen gefallen und besorge Dir die offiziellen Einstellwerte für Deinen Bus und deinen Motor.
… wird keine einfache Übung sein, denn dazu muss man einiges wissen und das Klavier gut beherrschen können. :D
In diesem Buch auf Seite 29
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... frame.html
ist der 131 905 205 M für die Erstausstattung genannt. Leider Gottes ist da ein Zahlendreher drin, richtig müsste es heißen: 113 905 205 M.
(denn als erste 3 Stellen gibt es überhaupt nicht diese Zahlfonfolge 131!). :?
Der 111 905 205 AA taucht in den Service-Hinweisen als Ersatz für den erstgenannten auf, genau so wie der 113 905 205 T, also alle genannten haben identische Verstellwerte. :wink:
Quelle: Bentley
Für die Modelle 68-70 wird ein ZZP nach obiger Quelle von 0° vor OT genannt bei abgezogenem und abgeschlossenem Unterdruckschlauch.
aviator hat geschrieben:
05.05.2019 21:21
… aber verlass Dich hier nicht auf Forenbeiträge, auch...
Ja, das "Blindlinksverlassen" kann Dir ggf. teuer zu stehen bekommen. :D … deswegen versuche ich bei solchen Angelegenheiten stets etwas zu verlinken;
beim Bentley aber leider schlecht möglich. :(
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Wohnt im T2!
Beiträge: 1698
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 10.05.2019 01:52

Moin.
Da ist man mal ein paar Tage offline...
... und schon wieder son dämlicher 009 in einem B am werkeln :cry:

Man kann hier in diesem Forum zu an Sicher grenzender Wahrscheinlichkeit Norberts Ratschlägen vertrauen - wenn er was nicht weiß (hat es diesen Fall schonmal gegeben?), dann bemüht er sich um Quellen und Herleitungen - oder tut das, was in diesem Fall einfach immer und jeder tun sollte: Klappe halten!

Und, Sorry Woita, ein 009 ist eh schon ein Scheiß, aber in einem B hat der gaaaanz sicher nichts verloren! Eine vollendete Laufkultur muß man nicht mutwillig zerstören; macht das lieber mit gefoppelten Doppelkanalsaugern...

Und @ Jettachris: Gewöhn Dir das blindlinke Teiletauschen ab! Einwandfreie Fehleranalyse ist zielführend! Mit andersartigen Tauschteilen baust Du Dir nur noch zahlreichere Fehler durch Passungsdivergenzen ein. Das sieht zwar alles ähnlich aus, muß aber artrein zusammenspielen. Da ist ein Teilemix wirklich was für Profis.
Und ein stilreiner B-Motor (ist übrigens ein 1600 mit 47 PS) läuft sagenhaft!

Nix für Ungut,
Gruß Torsten
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 10.05.2019 11:05

Okay danke ich bin immer für Kritik zu haben

War die Tage einwenig fleißig habe meinen alten Verteiler zerlegt gereinigt und jetz bewegt er sich wieder
BildBild
Also dann werd ich dieses 009er Ding rauswerfen (sorry hab nicht einfach getauscht der würde mir geraten ), und meinen überarbeiteten wieder einbauen Bild
Zündzeitpunkt direkt auf OT stellen
Ich werde berichten




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 11.05.2019 23:00

So hab jetz ewig rum gedoktert als er läuft nur mit dem 009er Ding
Dann wird wohl doch noch ein Schaden beim Alten sein


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4996
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Norbert*848b » 12.05.2019 00:04

Hallo Chris,
Jettachris hat geschrieben:
11.05.2019 23:00
Dann wird wohl doch noch ein Schaden beim Alten sein
Operation geglückt, Patent tot? :(
Was hast Du denn überhaupt für Probleme?
Bekommst Du keinen Zündfunken mehr hin?
Geht nicht kommt nicht in die Tüte, zumindest sollte man den Fehler genau formulieren können, … wir schaffen das schon. :D
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 12.05.2019 00:05

Ja bekomm keinen Funken mehr

Er springt halt einfach nicht an mit dem originalen (gangbar gemachten) Verteiler


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4996
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Norbert*848b » 12.05.2019 00:41

Jettachris hat geschrieben:
12.05.2019 00:05
Ja bekomm keinen Funken mehr
… dann mach mal Folgendes:
Kabel 4 (Hochspannungskabel) von der Mitte der Verteilerkappe abnehmen und in unmittelbarer Nähe (1-2mm) zur Fahrzeugmasse irgendwie fixieren.
(Alternativ ein Zündkabel mit Zündkerze auf die Zündspule stecken, Kerze mit Masse verbinden.)
Verteilerkappe abnehmen, Motor soweit drehen, dass die Kontakte geöffnet sind, Zündung einschalten.
Nun die Spannung an Klemme 1 der Zündspule messen.
Hier sollten 12 V zu messen sein, eben die Spannung, die auch an Klemme 15 anliegt.
Kommt da keine Spannung an, so ist entweder der Kondensator durchgebrannt (hat 'nen Kurzschluss), oder Du hast einen anderweitigen Masseschluss .

Wenn da Spannung vorhanden ist, nun mit einem Schraubendreher die Kontakte überbrücken. Die Spannung an Klemme 1 sollte jetzt auf 0 V zurück gehen.
Ist das nicht der Fall, so hast Du irgendwo ein Kontaktproblem zwischen der Flachsteckhülse Kabel 1 nach Masse (durch den Verteiler / Kontakte).
Geht die Spannung auf 0 V und Du hast trotzdem beim Wegziehen des Schraubendrehers keinen Hochspannungsfunken, so dürfte der Kondensator taub geworden sein, hätte also nicht mehr den vorgeschriebenen Wert von 0,21 Mikrofarad.

… Kontaktzündung ist doch gar nicht so schwer zu verstehen. :thumb:

PS: Bitte die Zündspule nicht zu heiß werden lassen, also immer nur Strom für eine kurze begrenzte Zeit durchfließen lassen.



-
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Jettachris
T2-Profi
Beiträge: 95
Registriert: 01.06.2017 09:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welcher vergaser passt auf B-Motor

Beitrag von Jettachris » 12.05.2019 00:45

Freu Danke für die Tipps werd ich morgen gleich mal ausprobieren ich berichte wieder


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste