Name für dieses Teil?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Name für dieses Teil?

Beitrag von Archibulli » 05.05.2019 22:06

Liebe Gemeinde,

schon wieder suche ich eine Bezeichnung: wie heißt dieser 3-er-Verteiler? Dieser wurde von mir schon mit Band abgedichtet, daher erkennt man Ihn etwas schlecht. Er ist jetzt ganz gebrochen und der Motor zieht zu viel Luft :(
Vielen Dank im Vorraus!!
Dateianhänge
IMG_9843.jpg
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4888
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von Norbert*848b » 05.05.2019 23:22

Hallo Holger,
Archibulli hat geschrieben:
05.05.2019 22:06
wie heißt dieser 3-er-Verteiler?
Offiziell heißt das Ding wohl "Kruemmer" lt. VW.
Viele bezeichnen das Teil als T- oder Y-Stück. Alle meinen aber die Teilenummer 022 133 083 D. :mrgreen:
http://www.ratwell.com/technical/VacuumHoses.html
… gibt's aber noch zu kaufen (Händlerbeispiel): https://www.volkswagen-classic-parts.de ... 94d8b.html
Zuletzt geändert von Norbert*848b am 05.05.2019 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
MCT
T2-Süchtiger
Beiträge: 236
Registriert: 06.03.2013 05:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 664
Wohnort: Heidelberg

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von MCT » 05.05.2019 23:23

Hi Archi,

Das Teil hat die Nummer 022 133 083D.
Kriegst Du z.B. äbei Hoffmann-Speedster:
https://de.hoffmann-speedster.com/bus/b ... inspritzer

Gruß,

michael

(Norbert war schneller...)
Bild (PHOENIX)
Bild

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von Archibulli » 06.05.2019 15:37

Vielen Dank Ihr zwei! Ist bereits bestellt :D
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3118
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 06.05.2019 20:33

:steine:
Hi Archi,

starte auf gar keinen Fall deinen Bus!!!!
Du musst auf die Benzinleitung auf jeden Fall eine Schlauchschelle bauen, auf der Leitung sind gut 2,5 Bar Benzindruck drauf.
Auf dem linken Schlauch der Kaltstartdüse fehlt eine Schlauchschelle.
Du brennst dir ruckzuck deinen Bus ab.
Auf der blauen Kaltstartdüse steckt normalerweise ein blauer Stecker, bei dir ist der Schwarz.
Der Schwarze Stecker gehört auf den Zusatzluftschieber, der blaue auf das Kaltstartventil und der Braune auf den Thermozeitschalter.
Aber die Elektrikfragmente sehen fürchterlich aus, die man erkennen kann.
Wildes adaptiere von schwarz auf rot, diverse Kabel auf gelb.
Im KFZ Bereich wird eigentlich nicht gelötet, da sollte man lieber das ganze Kabel erneuern und nicht anflicken.
Das sieht von den Farben her aus, als würde das zur TSZH Zündung gehören.
Da sind die Kabel maximal 1m lang und bei Kabel-schmidt.de bekommst du KFZ Kabel auch in fast allen Farbvarianten als Meterware.
Da kann man das wieder schön aufbauen. Die Kontakte sind sogenannte JT-Kontakte, die kann man auch neu kaufen.

Und Baumwollgewebeband als Flickmaßnahme für die Unterdruckschläuche ist auch recht fragwürdig.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von Archibulli » 17.07.2019 22:57

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
06.05.2019 20:33
:steine:
Hi Archi,

starte auf gar keinen Fall deinen Bus!!!!
Du musst auf die Benzinleitung auf jeden Fall eine Schlauchschelle bauen, auf der Leitung sind gut 2,5 Bar Benzindruck drauf.
Auf dem linken Schlauch der Kaltstartdüse fehlt eine Schlauchschelle.
Du brennst dir ruckzuck deinen Bus ab.
Auf der blauen Kaltstartdüse steckt normalerweise ein blauer Stecker, bei dir ist der Schwarz.
Der Schwarze Stecker gehört auf den Zusatzluftschieber, der blaue auf das Kaltstartventil und der Braune auf den Thermozeitschalter.
Aber die Elektrikfragmente sehen fürchterlich aus, die man erkennen kann.
Wildes adaptiere von schwarz auf rot, diverse Kabel auf gelb.
Im KFZ Bereich wird eigentlich nicht gelötet, da sollte man lieber das ganze Kabel erneuern und nicht anflicken.
Das sieht von den Farben her aus, als würde das zur TSZH Zündung gehören.
Da sind die Kabel maximal 1m lang und bei Kabel-schmidt.de bekommst du KFZ Kabel auch in fast allen Farbvarianten als Meterware.
Da kann man das wieder schön aufbauen. Die Kontakte sind sogenannte JT-Kontakte, die kann man auch neu kaufen.

Und Baumwollgewebeband als Flickmaßnahme für die Unterdruckschläuche ist auch recht fragwürdig.

Viele Grüße,
Thomas
Hallo Thomas,
dein Beitrag ist mir völlig entgangen. Ich gehe jetzt nochmal alles durch, als erstes mache ich das mit den Benzinleitungen :dog: :oops: und dann komme ich nach Hamburg und wir räumen mal auf :lol: oder ich schicke nochmal ein Foto durch...
Grüße aus Berlin, Holger
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3118
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 18.07.2019 10:11

Hi Holger,

Ich appelliere echt eindringlich an dich, die Sache mit den Schlauchschellen vor dem nächsten Motorstart in Ordnung zu bringen.
So kann es innerhalb von wenigen Minuten auch bei dir aussehen:
Bild
Bild
(Das sind Bilder von Matthias, das habe ich mir mal gemopst.)

Alte Benzinschläuche sehen gerne so aus:
Bild
Das ist nicht OK! Damit fährt man keinen Meter mehr mit rum!


Ansonsten habe ich dir ausführlich geantwortet. Es stimmt mich etwas traurig, wenn du hier Fragen stellst,
ich mir für eine Antwort für dich eine halbe Stunde Zeit nehme und du nicht mal die Antworten auf deine eigenen Fragen liest.
Dieses Forum lebt von Fragen Antworten und auch Rückmeldungen. Wenn aber nun zwischen Frage und Rückmeldung 2 Jahre liegen, ist das echt mühsam.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von Archibulli » 19.07.2019 22:43

Entschuldige nochmals, dass ich deine Antwort übersehen habe und wirklich ganz herzlichen Dank für deine Mühe für die sehr informativen und hilfreichen Antworten deinerseits!
Ohne dieses Forum wäre ich völlig hilflos. Gerne würde ich mehr Zeit in meinen Bus stecken, jedoch fehlt mir hier leider die Zeit. Doch mache ich, auch dank diesem Forum, ganz kleine Schritte vorwärts und der Bus macht mir großen Spaß - aber ich sehe: der Weg ist noch weit... Die Schelle ist seit heute auf jeden Fall schonmal dran, somit hoffe ich ist die Gefahr gebannt Nicht auszudenken, wenn das passiert wäre, wie auf den Fotos, die du gepostet hast :shock:
Als nächstes mache ich mich an die ganzen Benzinleitungen und die Unterdruckschläuche. Was das mit den falschen Steckern auf sich hat, ist natürlich auch eigenartig !?

Ich wünsch dir was,
Holger
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
murcielago
T2-Süchtiger
Beiträge: 169
Registriert: 12.10.2016 18:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chiemgau, Oberbayern

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von murcielago » 23.07.2019 23:06

Hallo Fachleute,

als ich meinen VW T2 Westfalia gekauft hatte, fand ich im Handschuhfach das nachstehend abgebildete Teil. Die Aufschrift lautet: U.S. PAT 2657038-2862702-2894740 and F.E. MFG. CO.
Kann mir jemand sagen, wofür das gedacht war? Ich glaube nicht, dass es zu meinem Auto gehört hat, denn dieses ist kein US-Modell.

Bild

Bild
Servus, Julia

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1865
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 23.07.2019 23:28

Hallo Fachfrau,

das Gerät gehört an den Vergaser (z.B. 34 PICT 3) und diente ursprünglich dazu, den Übergang beim Gaswegnehmen geschmeidiger zu gestalten. Es dämpft den Rücklauf des Gaszuges. Wenn ich mich richtig erinnere, heißt es deshalb auch Rücklaufdämpfer. Ich habe das Ding bei mir zwar noch dran, bin aber nicht sicher, ob man das wirklich braucht.

Schöne Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
braunmi
T2-Fan
Beiträge: 31
Registriert: 14.01.2012 17:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 321

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von braunmi » 23.07.2019 23:35

Das ist der Schliessdämpfer für die Drosselklappe am Vergaser der späten Typ1 Motoren.
Ziel war, die Abgaswerte zu verbessern. Zwingend notwendig für die Funktion und Leistung des Motors ist das Dingnicht.

Vielleicht gibt's noch weitere Meinungen.

Grüße Michael

Benutzeravatar
murcielago
T2-Süchtiger
Beiträge: 169
Registriert: 12.10.2016 18:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chiemgau, Oberbayern

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von murcielago » 24.07.2019 07:12

Vielen Dank Wolfgang und Michael, da ist mir schon sehr viel geholfen. Ich werde es mal in die Kiste von Überbleibseln legen.
Servus, Julia

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 548
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Name für dieses Teil?

Beitrag von woita » 24.07.2019 09:42

Man braucht auch die entsprechende Aufnahme am Vergaser, sonst nützt das Teil leider gar nichts.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 24 Gäste