Hubraum Typ-4

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
T2b-Bulli
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 27.02.2017 20:45
Wohnort: Westfalia - Town

Hubraum Typ-4

Beitrag von T2b-Bulli » 30.05.2019 07:49

Mal eine Frage an die Motoren Spezis.

Was ist beim Typ-4 möglich? Kann man anhand der Zylinderköpfe erkennen wieviel Hubraum der Motor hat?

Gibt es den Motor mit 2.759 ccm?

Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 656
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von T2Tom » 30.05.2019 08:10

hat geschrieben: Was ist beim Typ-4 möglich? Kann man anhand der Zylinderköpfe erkennen wieviel Hubraum der Motor hat?
Gibt es den Motor mit 2.759 ccm?
Hi Wolfgang,

schau mal HIER rein.
Dort wird schon ein Teil Deiner Fragen beantwortet.

Grüße aus der Pfalz
Tom
STOPPING.......the other part of going! Design by T2Tom .........=> T2b - Rear Disc Brake Conversion Kit

Für Vw Bus T2 und T3 ..... => Führungsstücke für Schiebefenster

Benutzeravatar
T2b-Bulli
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 27.02.2017 20:45
Wohnort: Westfalia - Town

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von T2b-Bulli » 30.05.2019 08:20

Hallo Tom

Super, danke für den Link.

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 679
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von suomi_bus*818 » 30.05.2019 12:03

Auch hier immer wieder lesenswert:

http://www.flat4.de/motor4.htm

Grüße
Erik
Bild
Bild

Benutzeravatar
T2b-Bulli
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 27.02.2017 20:45
Wohnort: Westfalia - Town

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von T2b-Bulli » 30.05.2019 15:21

In meinen englishen Papieren seht was von 2759 cc. Ggf. wurde das aus den amerikanischen Papieren übernommen.
Im jetzigen deutschen Brief steht natürlich jetzt 2.000 ccm, da es größere Motoren nicht gibt. :D

Mit zwei Webern geht er ganz ordentlich und das Ergebnis der Rolle war für mich erschreckend.

Daher die Frage nach dem Hubraum und dessen Erkennung von außen.

Benutzeravatar
T2b-Bulli
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 27.02.2017 20:45
Wohnort: Westfalia - Town

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von T2b-Bulli » 30.05.2019 15:22

In meinen englishen Papieren steht was von 2759 cc. Ggf. wurde das aus den amerikanischen Papieren übernommen.
Im jetzigen deutschen Brief steht natürlich jetzt 2.000 ccm, da es größere Motoren nicht gibt. :D

Mit zwei Webern geht er ganz ordentlich und das Ergebnis der Rolle war für mich erschreckend.

Daher die Frage nach dem Hubraum und dessen Erkennung von außen.

Benutzeravatar
DerHenning
T2-Süchtiger
Beiträge: 231
Registriert: 10.04.2010 08:53
Wohnort: nähe Steinhuder Meer

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von DerHenning » 31.05.2019 14:21

T2b-Bulli hat geschrieben:
30.05.2019 15:22

Mit zwei Webern geht er ganz ordentlich und das Ergebnis der Rolle war für mich erschreckend.
.
Jetzt sind wir aber alle ganz gespannt was da raus gekommen ist :D
Bild
Rost ist leichter als Carbon ;)

Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 1063
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von bullijochen » 31.05.2019 15:01

Und wieviel PS bzw KW hat er eingetragen?

Benutzeravatar
Randy02
T2-Meister
Beiträge: 103
Registriert: 09.09.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Hubraum Typ-4

Beitrag von Randy02 » 31.05.2019 15:39

Hallo,

ich denke es handelt sich um einen Tippfehler o.ä., z.B. auch ein Umrechnungsfehler von cui in ccm.

Hier kann man ja viele Hubraummöglichkeiten ablesen.
http://www.flat4.de/motor4.htm

An den Köpfen kann man eigentlich nicht sehen, was innen an KW und KuZ verbaut ist. Dazu muss man einen ZK schon abnehmen und dann sieht man zumindest die Kolbengröße.

Luftgekühlte Grüße Magnus
Bus Bild perlweißer Westy EZ 6/69 .. Typ3 Bild diamantblauer Variant EZ 7/68 .. Käfer Bild blauer Mex EZ 3/85 selvasgrüner Mex EZ 3/83

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste