Bremkraftregler undicht, Ersatz gesucht, Hilfe

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 837
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Bremkraftregler undicht, Ersatz gesucht, Hilfe

Beitrag von bulli71 » 29.12.2019 10:45

Steve hat geschrieben:Das denke ich auch, rechteckiges Profil ergibt wenig Sinn an der Stelle. Wenn er die Nutform angenommen hat ist auch die elastische Vorspannung weg.
Wenn du Nutbreite, Durchmesser und Tiefe misst könnte man einen korrekten neuen Ring auswählen.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
Ich glaube nicht, daß der Ring so perfekt eine neue Form angenommen hat, das wird schon ein R Ring gewesen sein.
Warum macht der an dieser Stelle keinen Sinn? Für axiale statische Abdichtung von hohen Drücken sind die doch gemacht. Und da die Flanschflächen nicht press aufeinander liegen sondern noch das Papier dazwischen ist dürften die doch sogar besser geeignet sein als ein O Ring.

Meinungen und Erfahrungen sind willkommenBild

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 661
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Bremkraftregler undicht, Ersatz gesucht, Hilfe

Beitrag von Steve » 29.12.2019 11:50

Da hast du natürlich recht. Ich war irgendwie auf dem falschen Dampfer unterwegs...
Aber wie gesagt: Nut vermessen, dann kann man den korrekten Ring auswählen

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Norbert*848b und 20 Gäste