JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Lado
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 23.02.2015 22:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Lado » 24.01.2020 21:16

Hallo,

bei meinem Typ4 Motorprojekt steht nun die Anschaffung des Kolben.-u. Zylindersatzes in der Größe 96x71 an.

Während man die AA-Performance Sätze bei etlichen Händlern findet, konnte ich für die JE Sätze nur einen
Händler im Norden (ca. 4 Wochen Lieferzeit) ausfindig machen.

Mal abgesehen davon, dass die JE tendenziell teurer sind:
- gibt es technische Argumente (z. B. Öl.-u. Spritverbrauch o. ä.) für den einen oder anderen Hersteller?
- Haltbarkeit?

Der Motor soll / wird auf Drehmoment ausgelegt.

Hat von Euch jemand Erfahrung mit beiden Herstellen?

Grüße und schönes Wochenende.

Lado

stonewood
T2-Süchtiger
Beiträge: 447
Registriert: 04.01.2011 23:22
Wohnort: Schnaittenbach

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von stonewood » 24.01.2020 23:30

Servus.
Ich fahre in meinem Arco einen 1776er Typ 1 mit AA Kolben und Zylindern. Ebenso sind im Dailykäfer auch AA drinnen.
Bin mit diesen sehr zufrieden und kann das nur so weiter empfehlen. Meiner Meinung haben die AA eine sehr gute Qualität und Passgenauigkeit.
T2a Arcomobil EZ 3/68; Karmann Mobil EZ 6/77; Käfer 1300L Export EZ 6/67
BildBild

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von mathiasT2 » 25.01.2020 09:15

Hallo Stonewood,

wie lange, bzw. wieviele Km fährst Du schon mit den AA Zylindern und Kolben in deinem 1,77l?

Grüße Mathias
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
Theo
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2012 15:07
Wohnort: Darmstadt

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Theo » 25.01.2020 10:52

moin
also wenn geld keine rolle spielt und man was dauerhaftes bauen möchte sind die JE kolben schon besser!
AA brauchen nach ca 20-30000 km mehr öl und schon beim einbau zeigen sich die unterschiede,die kolbenbolzen bei AA gehen manchmal richtig hart einzubauen und flutschen nicht so richtig so das ich sie zir bearbeitung schon in die werkstatt geben musste....desweiteren haben die JE kolben auch dekompressionsnuten die den kolben bei spitzendrücken etwas entlasten.....aber alles in allem ist es natürlich so das gemessen an der kilometerleistung die man im jahr mit drei bis vier treffen ereicht die AA kolben auch ausreichen würden....das passt schon zumal JE doppelt so viel kostet.....schöner und besser ist dennoch JE...
T

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 674
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Micky77 » 25.01.2020 12:14

Gefährliches halbwissen

Habe auch die AAP Kolben verbaut.
Mein Motorenbauer sagte mir das es bei AAP unterschiedliche Qualitäten gibt.

Vieleicht mal bei Orratec fragen. Die können eventuell mehr dazu sagen.

VieIeicht auch Du Theo
Gruß
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 507
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von schrauberger » 25.01.2020 12:50

Hallo Micki
jemandem der schon seit zig Jahren Motoren baut gefährliches Halbwissen vorzuwerfen, ist schon ein starkes Stück, was hast Du denn an Motorbauer Erfahrung vorzuweisen?

Wenn wie Theo sagt, und was ich auch glaube, die AA nach nur 30tkm schon nachlassen ist das doch Pfusch :flop:

Also ich fahr schon so 10tkm im Jahr und hab seit 5tkm die AA drin.
Bei mir war das Stoßspiel der Ringe viel zu groß, daher kommt wohl auch relativ viel Blowby :heul:

Ich werde mir die AA nicht mehr kaufen, die sind ja nicht mal fähig ihre Kolben mit ordentlich passenden Ringen auszurüsten. Wer billig kauft kauft 2 mal :thumb:

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3494
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 25.01.2020 15:54

Micky77 hat geschrieben:
25.01.2020 12:14
Mein Motorenbauer sagte mir das es bei AAP unterschiedliche Qualitäten gibt.
Hi Ingo,

glaubst du das wirklich? Natürlich schreiben einige Motorenbauer etwas von "Extra Qualität und erster Wahl..."
Aber ich denke da verdienen die nur mehr dran.
Bei AAP auf der Homepage steht doch auch nix von erster und zweiter Wahl.
Und das die Hersteller die Kolben aus den Zylindern holen und erst mal die Kolbenringe tauschen und noch was optimieren halte ich für ein Gerücht.
Z.B. beträgt der Preisunterschied bei den 96mm AAP kolben zwischen Alu Biral und Standard fast 400€.
Wenn du mal bei AAP schaust, liegt der Preisunterschied zwischen beiden Varianten bei rund 50$.
Da zahlst du halt den hiesigen Schamanenaufschlag :wink:

Ich habe mir die AAP Teile direkt in der USA bestellt, gerade bei den Lagersätzen kann man da noch mal richtig Geld sparen.
Wenn du hier in Deutschland Silverline Hauptlager bestellst bist du bei einigen Händlern über 200€ los.
In der USA kosten die 60-70$
https://aapistons.com/products/silver-l ... 8802&_ss=r

Aber mal bei den Motorenbauern nachfragen und sich erklären wie die teilweise Absurden Preisunterschiede zustande kommen ist nicht falsch.

Hier mal Preisbeispiele für die AAP 96x71 Sätze:
https://www.ebay.de/itm/Kolben-Zylinder ... SwfuBazL1l
Eckstein 439,96€
https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... ::100.html
Orratech 615€
https://aapistons.com/collections/porsc ... 914-type-4
AAP 341,95$

Und bei den Alu Biral wird dann der Preisunterschied echt skurril:
https://aapistons.com/collections/porsc ... linder-set 401,95$
https://www.typ4shop.de/Motorteile-Kolb ... :1196.html995€

Ansonsten halten meine APP Kolben Zylinder bisher rund 20tkm, die Langzeiterfahrung kommt noch.

Viele Grüße
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Theo
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2012 15:07
Wohnort: Darmstadt

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Theo » 25.01.2020 17:22

Micky77 hat geschrieben:
25.01.2020 12:14
Gefährliches halbwissen

Habe auch die AAP Kolben verbaut.
Mein Motorenbauer sagte mir das es bei AAP unterschiedliche Qualitäten gibt.

Vieleicht mal bei Orratec fragen. Die können eventuell mehr dazu sagen.

VieIeicht auch Du Theo
Gruß
.....nur mal so zur info...ich baue schon länger motoren wie der den ich fragen soll :D .....
T

Benutzeravatar
Theo
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2012 15:07
Wohnort: Darmstadt

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Theo » 25.01.2020 17:29

Aber mal bei den Motorenbauern nachfragen und sich erklären wie die teilweise Absurden Preisunterschiede zustande kommen ist nicht falsch.










....wenn du da nachfragst bekommst du antworten die du nicht hören möchtest....also genau das was weiter oben beschrieben wurde ....das sei super qualität und superp qualität und A1 qualität....fakt ist ,die leute bekommen den hals nicht voll und die ganzen jünger rennen zu ihrem messias und zahlen jeden preis :D
T

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 363
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von aviator » 25.01.2020 20:24

Ich habe Mickey77 so verstanden, dass "sein" Beitrag auf gefährlichen Halbwissen basiert. Nicht der von Theo. Er hat ihn ja auch nicht zitiert.

Zu AA Performance:

Bei meinem Typ 1 1776er Satz hat alles gut gepasst. Maßhaltig, rund, selbst die Ringe waren ok. Aber: das war/ist wohl nicht immer so. Qualitätskontrolle ist wohl nicht immer super. Das gilt aber auch für z.B. Mahle Brasilien. Die sind nur teurer aber nicht besser. Oft viel größere Streuungen bei Maßen und Gewichten laut meinem Motorenbauer.

Kolbenbolzen passen auch nicht immer so wie sie sollen.

Manche Händler bzw. Motorenbauer, die auch Teile verkaufen, machen sich wohl die Mühe aus mehren Sätzen die passenden Teile zu neuen Sätzen zusammen zu stellen. Danach kann man ruhig gezielt fragen. Darf dann aber auch nicht den niedrigsten Preis erwarten.

Bei AA gibt es ansonsten natürlich schon verschieden Qualitäten bzw Materialen und Herstellungsweisen bei Zylindern und Kolben. Guss, Biral, geschmiedet, hypereutectic etc. Aber innerhalb eines Produktes glaube ich auch nicht an A und B-Ware. Mit Ausnahme des oben genannten. Ob es für die 96er Typ 4 Kolben auch verschiedene bei AA gibt weiß ich nicht. Deren Webseite ist so unübersichtlich und die Suche nicht toll.

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2321
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von MichaB » 25.01.2020 22:24

Hallo

Ich hab meine Alu-Biral jetzt 6 Jahre drauf. Ca. 40.000 Km.

Die Kolbenbolzen wurden vor der Montage an die Pleuel angepasst.
Nach etwa einem Jahr hatte sich der Ölverbrauch auf etwa 1/2 Liter auf 1000km eingependelt.

Öl hat sich der Motor also immer reichlich genommen.
Gegangen ist er immer wie die wilde Wutz. Ohne Beanstandung, sehr Druckvoll.
Allerdings haben da auch weitere Maßnahmen wesentlich zu beigetragen.

Ich werde dieses Jahr die Köpfe und die Zylinder mal runter nehmen.
Auf das Ergebnis bin ich gespannt.

Bezahlt hatte ich 2013 bei Orratech für den Satz Alu-Biral 495 €
Warum der jetzt 995 € kosten soll ? Da halten ja noch nicht mal die Immobilienpreise mit. :-)

Ich wünschte ich könnte mit Computern mein Geld auch so einfach verdienen :-(

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 363
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von aviator » 25.01.2020 23:38

Biral sind ja nur die Zylinder. Was sind da für Kolben dabei? Echte Schmiedekolben?

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2321
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von MichaB » 26.01.2020 01:00

Ist halt das Geraffel das Orratech da so anbietet.

Schmiedekolben kann man in dem Preissegment wohl eher nicht erwarten.

Für die paar Euronen hab ich damals kein High-End erwartet.
Haben aber zufriedenstellend funktioniert.

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.

Benutzeravatar
Theo
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2012 15:07
Wohnort: Darmstadt

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Theo » 26.01.2020 10:55

aviator hat geschrieben:
25.01.2020 23:38
Biral sind ja nur die Zylinder. Was sind da für Kolben dabei? Echte Schmiedekolben?

das normale set 96mm kostet 364€ mit Pistons: Hypereutectic aluminum alloy
das selbe kostet mit JE Forged Aluminiumkolben 734€....
wenn man so etwas direkt kauft in den USA kommen jede menge frachtkosten plus zoll drauf und das gemeinste ist das auf die frachtkosten noch einmal extra zoll dazu kommt! dann hast du bei der JE version ganz schnell einen 1000er stehen.....
T

Lado
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 23.02.2015 22:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: JE oder AA Kolben- Zylindersatz mit 96mmx71mm für Typ4 m. 2,1L Hubraum

Beitrag von Lado » 26.01.2020 13:14

Hallo,

da gibts wohl eine ziemliche Spannweite was die Erfahrungen und Meinungen bzgl. der AAP Kolben-u. Zylindersätze angeht.
Soweit ich es überblicken kann, ist das AAP der am häufigsten angebotene Hersteller im Typ4 Bereich ist.
Warum ist die Anzahl der Händler die JE oder andere höherwertige Kolben- Zylindersätze 96x71 anbieten so gering?

Bei den Händlern, mit denen ich Kontakt hatte, kommen bzgl. AAP Aussgaben wie:
- ja, da gabs Frühhher mal Problemchen mit der Maßhaltigkeit usw., dass ist aber längst Vergangenheit. Die kann man Bedenkenlos verbauen.
- teilweise muss man äußerlich mal ein bisschen Nacharbeiten, z. B. am Guss der Kühlrippeen oder so, aber sonst einwandfrei.

Nachdem ich im Jahr ca. 8.000km fahre möchte ich doch die haltbarste und unterem Strich dann doch "günstigste" Variante verwenden.
So wird´s mit Sicherheit was von JE werden.

Stellt sich die Frage ob die Kombination der JE Kolben mit Biral Zylindern für einen Cruiser-Bus wirklich was bringt.
Sind die Biral-Zylinder dann eigentlich auch von JE oder ist es dann eine Kombi aus JE Kolben mit AAP-Zylindern?

Kennt jemand noch eine andere Bezugsquelle für JE in Deutschland, außer die Jungs aus Bargdteheide?

Danke und schönen Sonntag

Lado

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste