Westfalia Sitzbank

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von m.r.c.l. » 02.09.2013 07:36

Hi Niko,
genau den meine ich.

Danke für die Hilfe.

Grüße Marcel
Yellow Busmarine
Bild

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3775
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Sgt. Pepper » 02.09.2013 17:15

Was auf den Bildern von Niko noch fehlt,
ist der Metallbügel, welcher an den beiden Löchern verschraubt wird.
Der fehlt aber scheinbar häufiger, bei mir ist der nämlich auch weg.

Meine Bank lässt sich so nur mit viel gefummel verriegeln, da sich der Riegel gerne etwas verdreht und dann der Bügel nicht einrasten kann
wenn er über dem Loch steht. Desshalb ist die bei mir meistens offen. Ist irgendwie auch keine besonders schöne Konstruktion. Ein einfacher
Riegel zum Verschieben hätte es auch getan.

Gruß Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Frank_Hopfner
T2-Süchtiger
Beiträge: 497
Registriert: 20.11.2012 21:59
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Frank_Hopfner » 03.09.2013 00:47

Sgt. Pepper hat geschrieben:Was auf den Bildern von Niko noch fehlt,
ist der Metallbügel, welcher an den beiden Löchern verschraubt wird.
Der fehlt aber scheinbar häufiger, bei mir ist der nämlich...
Gruß Stephan
Ich kann nicht folgen. bei mir läufts wie geschmiert.
Hast du ein Bild / Zeichnung ect?
Gruss , Niko

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von m.r.c.l. » 03.09.2013 12:20

Hi Niko,
ich stell dir heut Abend ein Bild von dem Halter rein
Yellow Busmarine
Bild

Benutzeravatar
Elsadeni
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 31.05.2012 17:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Elsadeni » 04.09.2013 12:54

danke für die Bilder und Infos zunächst.

Ich steh gerade auf dem Schlauch: ist die Konstruktion auf den Bildern von Frank Hopfner die, die Westfalia verbaut hat?

Das sah auf dem ersten Blick nach Behelf aus :oops:
Bild

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von m.r.c.l. » 04.09.2013 19:52

So, hier die Bilder von meiner Klappbank
ImageUploadedByTapatalk1378313367.994086.jpg
Yellow Busmarine
Bild

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3775
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Sgt. Pepper » 04.09.2013 21:37

Genau, das ist der Bügel.
Ohne den, fehlt dem Riegel der Bank die Führung und zumindest bei mir, rastet dann der Bolzen nicht richtig ein.
Komisch, dass der so oft fehlt.

Gruß Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Frank_Hopfner
T2-Süchtiger
Beiträge: 497
Registriert: 20.11.2012 21:59
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Frank_Hopfner » 04.09.2013 22:28

Jetzt Check ich's
Dann ist einrasten also zufall bei mir!
Ist ja toll. soeinen Bügel mach ich mir.

Anbei die Skizze des Winkels wie versprochen.
Gruss, Niko

Ps: Tut mir leid wegen der schlechten Zeichnung!
Dateianhänge
image.jpg

Benutzeravatar
Frank_Hopfner
T2-Süchtiger
Beiträge: 497
Registriert: 20.11.2012 21:59
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Frank_Hopfner » 04.09.2013 22:31

Elsadeni hat geschrieben:danke für die Bilder und Infos zunächst.

Ich steh gerade auf dem Schlauch: ist die Konstruktion auf den Bildern von Frank Hopfner die, die Westfalia verbaut hat?

Das sah auf dem ersten Blick nach Behelf aus :oops:
Mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit Orginal!
Jedoch eben ohne Bügel :-(
Gruss, Niko

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von m.r.c.l. » 04.09.2013 22:41

Hey Niko,

Die Skizze ist doch Top. Damit werde ich mir am Wochenende gleich was nachbasteln.

Greetz Marcel
Yellow Busmarine
Bild

Johnnycrack
T2-Profi
Beiträge: 57
Registriert: 14.07.2015 19:44
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Johnnycrack » 05.08.2015 18:14

Ich klinke mich hier mal ein.
Wie ist denn der Riegel bzw. das Bleche welches den schrägen Stift hält von innen befestigt?
Grüße
John

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von m.r.c.l. » 07.08.2015 09:52

Hallo John,
der Arretier-Bolzen geht durch das U-Profil das an der Oberkante der Frontplatte angebracht ist. Dann kommt der Entriegelungshebel. Der Bolzen ist am Ende mit einem Sicherrungsring befestigt. Das erkennt man auch auf den Bildern von Niko. Ich Versuch das mal aufzuzeichnen.

Grüße Marcel
Yellow Busmarine
Bild

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von m.r.c.l. » 07.08.2015 10:35

so, hier noch die Zeichnung, hoffe das hilft.
Ich habe den Sicherungssring aber nicht entfernt, hatte keine Zeit heute morgen, aber ich denke das mit der Feder könnte so stimmen.
Sitzbank-Arretierung.pdf
(269.7 KiB) 98-mal heruntergeladen
Yellow Busmarine
Bild

Johnnycrack
T2-Profi
Beiträge: 57
Registriert: 14.07.2015 19:44
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Johnnycrack » 11.08.2015 09:24

TIP TOP.

Besten Dank! Jetzt hab ich es geschnallt :)

Johnnycrack
T2-Profi
Beiträge: 57
Registriert: 14.07.2015 19:44
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Westfalia Sitzbank

Beitrag von Johnnycrack » 18.08.2015 10:09

Soo, ich habe mich mal daran versucht.
Im Prinzip könnte es klappen, aber es hakt noch alles und schließt nicht richtig. Einige fragen bzgl. einiger Maßen sind dabei aufgetreten.
Ich habe die eine Skizze von m.r.c.l. aufgenommen und für die Maße zweckentfremdet, ich hoffe das geht in Ordnung.

Weiterhin würde mich die Wandstärke und Abmessung Höhe Breite von dem Vorderen Abdeckblech und die Wandstärke von der "Fang"hilfe interessieren.

Dies würde mir sehr weiterhelfen und mich davor zu bewahren jedes Blech 4mal zu machen bis es dann endlich flutscht...

Beste grüße
John
Dateianhänge
skizze arretierung.png

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 60 Gäste