Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Bulli4life2020
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 06.04.2020 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Bulli4life2020 »

Hallöchen,

Bin leider etwas ratlos. Habe den ganzen Tag versucht bei meinem T2 die Schiebetür (kenne sie nur im ausgebauten Zustand, da Scharnier mit Bügel fehlten) wieder einzubauen. Leider ohne Erfolg.

Modell: T2b Kasten 1978,. Schiebetür Beifahrerseite

Habe bei der Tür ein neues Scharnier (komplett inkl. Bügel) eingebaut, alle Rollen geschmiert etc.
Die Schiebetür lässt sich auch problemlos einhängen und schieben, aber ein schließen ist unmöglich. Mir scheint es so als sei die Feder im Scharnier (links) viel zu "straff" ist und zudem die Schiebetür links auch zu hoch hängt.

Kennt jemand das Problem?
Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2193
Registriert: 27.04.2004 09:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Wolfgang T2b *354 »

Hallo ...,

ja, das Schiebetür-Einstellen ist ein bisschen tricky, aber auch kein Hexenwerk. Sieht Deine hintere Führung in etwas so aus:
DSC02932a.jpg

Schöne Grüße

Wolfgang
Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5669
Registriert: 12.05.2008 07:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Malte,

die VW Reparaturleitfäden auf der Seite von Knappmann kennst Du?
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... parat0.htm
Ein-/Ausbau: http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... _15-1.html
Einstellen der Schiebetür: http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... _15-3.html

Wie sich eine normale T2b Tür schließt, hast Du mal ausprobieren können. Mag für manchen Neuling auch befremdlich sein :mrgreen:

Mach mal Bilder... vielleicht sieht man ja was fehlt oder falsch ist...
Bedenke, mancher Kasten hatte keinen Innengriff, weil keine Passagiere geplant gegenüber dem Bus/Kombi/Camper.
(Detialbilder meiner Reso hier: https://www.vw-t2-bulli.de/data/restora ... ion06.html)
Bild

Viel Erfolg,
Bulli4life2020
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 06.04.2020 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Bulli4life2020 »

Hey, danke schonmal für die Rückmeldungen.
Die Seiten von Herrn Knappmann kenne ich, ja. Habe ich auch bereits durchgelesen aber das Problem mit dem viel zu strafen/hohen Scharnier/Bügel bekomme ich nicht in den Griff.

Ich hänge Mal ein paar Bilder an, aktuell ausgebaut.
Dateianhänge
crop_437338531739777406.png
crop_8872271096087170502.png
crop_1484474675566407862.png
crop_6931507738343302051.png
crop_1134732781317860514.png
crop_310305889561278828.png
crop_1374074652175125988.png
crop_6582700183000314044.png
crop_2036228365062710933.png
Bulli4life2020
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 06.04.2020 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Bulli4life2020 »

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben: 02.08.2020 15:17 Wie sich eine normale T2b Tür schließt, hast Du mal ausprobieren können. Mag für manchen Neuling auch befremdlich sein :mrgreen:
Kenne die Schiebetüren vom T3, dürfte ja ähnlich sein, oder?

Gruß
Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1218
Registriert: 18.02.2016 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von bulli71 »

Ist das auf dem zweiten Bild die vordere Schlossfalle an der B Säule? Habe ich so noch nie gesehen, da ist ja scheinbar keine Öffnung in die der Schlosshaken eingreifen kann.

Kenne es nur so:
download/file.php?id=24251&mode=view
Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1333
Registriert: 04.07.2010 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von bullijochen »

Auf Bild 3 solltest du das aufgebogene Blech in dem die Dichtung sitzt wieder zurück biegen.
Gruß Jochen
Bild
Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 825
Registriert: 25.08.2012 16:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von suomi_bus*818 »

Das verbogene Blech aus Bild 3 kommt mit sehr bekannt vor. Hatte meiner auch...
Die Schlossfalle ist korrekt beim Kastenwagen. Der hat am Schloss keinen Haken der irgendwo einrasten müsste. Ist also eigentlich nur ein Anschlag. Die zusätzliche Sicherheit haben nur Personentransporter.
Aber es fehlt der Anschlagpuffer am Schloss.
Das hat allerdings mit deinem Problem nichts zu tun.
Hier mal ein Händlerbeispiel
https://www.bus-ok.de/T2-Gummipuffer-fu ... -211843471
Grüße
Erik
Dateianhänge
20200803_094310.jpg
Bild
Bild
Bulli4life2020
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 06.04.2020 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Bulli4life2020 »

Schonmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
Ich glaube es fehlt zusätzlich an dem "Bock" an der Schiebetürleiste auch eine kleine Feder für die geöffnete Tür, oder?

Aber all dies hat ja wohl nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun :(

Wie bekomme ich denn die linke Seite der Schiebetür weiter runter? Und warum ist auf dieser komischen Feder im Scharnier so ein extremer Zug? :confused:
Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3799
Registriert: 10.03.2005 19:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Wiefelstede

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Sgt. Pepper »

Moin,

man sieht ja deutlich, dass die Schiebetür an mehreren Stellen und auch an der Verschraubung des Schlittens geschweißt wurde. So richtig professionell sieht mir das leider nicht aus.
Wer sagt, denn, dass die Löcher noch passen? Wenn die Tür links zu hoch steht, dann würde ich mal behaupten das da was mit den Maßen nicht stimmt und der Schlitten zu tief montiert ist.

Das umgebogene Blech im Bereich der hinteren Schlossfalle resuliert aus einem falsch montieren Anschlagblock. Trifft der Schlitten zu früh auf den Block, klappt die Tür zu früh ein und trifft dann mit der Schließung gegen den Blechfalz der Dichtung. Ich würde an deiner Stelle auch mal die ganze Farbe von den mechanischen Teilen nehmen. Ist das überhaupt dadurch noch gängig?

Grüße,
Stephan
Bild
Bild
Antworten