3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Christoph
T2-Fan
Beiträge: 30
Registriert: 29.09.2008 19:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Christoph »

Hallo zusammen,

ich will in meinen 79er T2b Kombi auf der hinteren Sitzbank 3-Punkt-Automatikgurte einbauen. Diese gab es wohl sehr vereinzelt als Sonderausstattung. Eine entsprechende Teile-Such-Anzeige mit Bild habe ich bereits unter Suche Teile eingestellt.
Bisher blieb die Suche außerhalb des Forums erfolglos: selbst Ralf K. hat sowas nicht und auf eine Antwort auf meine PN an Andreas48 warte ich noch. In den bisherigen Beiträgen zu diesem Thema habe ich zwei Alternativen gefunden:
1. Gurtrolle direkt am oberen Befestigungspunkt anschrauben
2. Gurtrolle am unteren Befestigungspunkt und Umlenkrolle am oberen

Das Problem scheint mir nur der etwas niedrige obere Punkt zu sein. Hat jemand Erfahrung damit und kann berichten? Vielleicht mit Foto. Welche Bezugsquellen habt ihr für die Gurte? Muß eine Umrüstung auf 3-Punkt vom TÜV begutachtet werden?
Gibt es weitere Möglichkeiten?

Viele Grüße

Christoph
Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1322
Registriert: 17.05.2005 20:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Mani »

komisch, ich hab meinen von Ralf Kurschewitz. Ist erst 2Monate her.

schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild
Christoph
T2-Fan
Beiträge: 30
Registriert: 29.09.2008 19:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Christoph »

Sorry, da habe ich meinen Beitrag nicht präzise formuliert. Gurte hat der Ralf natürlich - ich suche aber auch die originalen Halterungen mit der Erhöhung für den oberen Umlenkpunkt.
Dateianhänge
gurt3.jpg
Benutzeravatar
t2a71
T2-Süchtiger
Beiträge: 156
Registriert: 12.03.2006 17:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: im schönen Murgtal
Kontaktdaten:

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von t2a71 »

Hallo Christoph,

ich habe 3 Punkt Gurte nachgerüstet bei denen die Rolle unten auf dem Radkasten sitzt. Die Gurte sind von http://www.oldtimer-sicherheitsgurte.de
Der Vorteil dieser Gurte ist, dass die Rolle in jeder x-beliebigen Position eingebaut werden kann und nur auf Zug sperren :lol: . Da sich die Umlenkung oben befindet ist die niedrige Höhe nicht weiter tragisch, da die Umlenkung ja drehbar angebracht ist. Ich habe die Gurte nun schon über 2 Jahre montiert und von den Mitfahrern gab es bisher noch keine klagen. Da wir Kinder haben sitzt auch meine mir angetraute Ehefrau öfter hinten, aus sie hatte bisher noch nichts auszusetzen. :gut: Auch ein Maxi Cosi lässt problemlos montieren, die Gurte sind lang genug. Bei mir gibts das ganze in Verbindung mit einer Westi Schlafsitzbank, ob es auch mit einer Seriensitzbank funktioniert kann ich leider nichts sagen :oops: .
Einen ersten Einblick erhälst du auf meiner HP, falls du noch weiter Detailbilder benötigst, darfst du dich gerne melden. 8)

Viele Grüsse aus dem schönen Murgtal

Jörg
Bus Typ22, EZ. 74, 1915/CT Block, ca.70PS, Olympiablau
Audi A6/C4, 2,6 V6, Bj. 1996
Eriba Touring Triton, Bj. 1981
Benutzeravatar
ralph
Wohnt im T2!
Beiträge: 1475
Registriert: 09.04.2007 20:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: aachen
Kontaktdaten:

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von ralph »

hallo christoph,

ich habe genau die gurte hinten eingebaut. gekauft habe ich sie ueber eine suchanzeige im bugnet bei einem kaeferkollegen aus dem nachbardorf.

wenn du sie nicht findest ist der tip mit oldtimer-sicherheitsgurte.de gut. da habe ich die gurte fuer die mittlere sitzbank gekauft. die beratung war klasse, der preis in ordnung.

gruesse

ralph
entgegen anderslautender Behauptungen wohne ich nicht im T2 !!!!
http://www.ralphschmitz.de
BildBild
Sven*110
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 03.06.2003 06:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 110

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Sven*110 »

Hallo,

ich will jetzt keine einseitige Werbung machen, aber nimm auf jeden Fall die Lösung von Andreas*48 (Umlenkpunkterhöhung und den dazu passenden Gurt). Es ist meiner Meinung nach das beste, was es momentan dafür gibt. Ich habe letztes Jahr auch die hintere Bank damit ausgerüstet, um den Kindersitz gut befestigen zu können.
Frag auf jeden Fall nochmal Andreas.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
Roland *19
Vorstand IGT2
Beiträge: 1303
Registriert: 02.06.2003 18:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Roland *19 »

Moin Jungs,

habe Andreas *48 mal angemailt aufe Ahbeit - mal sehn opper sich meldet. :jump:
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10)
& ein moderner Camper aus dem Hause Rapido :oops: (KR-DR 2021)
Benutzeravatar
Bus-Hoehle
T2-Süchtiger
Beiträge: 621
Registriert: 13.08.2008 10:48
Wohnort: Köln-Stammheim

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Bus-Hoehle »

Hallo Sicherheitsbewusste,

Ich kann euch die Halter mit den Gurten hinten rechts und links, sowie auch die Halter mit Gurt für die Mittelbank rechts und links liefern. Beckengurte sowieso. Die Halter sind 1:1 Kopien von den Originalen. An der hinteren Bank ohne den Halter für den höheren Umlenkpunkt zu arbeiten ist gefährlich. :schlaumeier: Das Problem ist ohne den Halter wird bei einem Unfall die Schulter eines Erwachsenen locker 15cm brutal nach unten gedrückt. :heul: Ich will mir gar nicht vorstellen wie die Arzte das wieder zusammenbauen.

Beim PKW ist für die Gurtrolle am Radhaus hinten eh kein Platz vorhanden.

Bei der Mittelbank ist für die Gurtrolle und das eine Gurtende gar kein Haltebunkt im Fahrzeug vorhanden. Aus diesem Grund wird ein Halter in die Seitenwand eingebaut.

Von den Gurten der genannten Firma nehme ich nichts, da er eh keine Halter zu den Gurten hat. Und er ist mir zu teuer. :flop: Ich komplettiere meine Halter mit Gurten der Fa. Stahl. Da bekomme ich entspechenes Material für alle Plätze. Für eine korrekte Bestückung alle Plätze sind alleine 3-4 verschiedene Schlösser notwendig. Die Halter mit Gurt kosten für hinten 100€. Die Halter mit Gurt für die Mittelbank kosten 105€.

Beckengurt hinten kostet 30€

Beckengurt Mittelbank kostet 35€

Einbau ist selber gut möglich. Ich kann auch beim Einbau helfen. :jump:

Die Halter fertige ich derzeit nach. Ich denke gegen Weihnachten bin ich lieferfähig. Meldet euch damit ich eine Warteliste erstellen kann. :verweis:

Auf das eure Kinder und Mitfahrer immer gesund ans Ziel kommen.

Gruß aus Leverkusen,

Andreas
Zuletzt geändert von Bus-Hoehle am 03.02.2010 12:15, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Peter E.
Wohnt im T2!
Beiträge: 3031
Registriert: 04.06.2003 12:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Peter E. »

Ich habe grad die Gurte vom Andreas bekommen, und bin sehr zufrieden damit.
Ich kann ja nen Workshop draus machen, wenn ich die einbaue.
Kopstützen hinten sind auch in Arbeit...
Gruss von Peter aus dem Schwentinental
Benutzeravatar
Holzbulli
T2-Profi
Beiträge: 76
Registriert: 12.11.2007 14:47

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Beitrag von Holzbulli »

@ Andreas,

kann man Deine Gurte mit Erhöhung auch bei einer Westfalia Klappbank im Helsinki einbauen?

Falls ja, wie sieht die Lösung für die Fahrerseite aus? Da ist ja der Schrank.... :(

Wir wollen endlich mal wieder Busle fahren, aber meine Frau hat berechtigte Einwände wegen keine Möglichkeit zwei Kindersitze zu befestigen.....
Antworten