Seite 7 von 9

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 05.08.2017 08:38
von highway_surfer
Gurt hinten 3.jpg
Guten Morgen zusammen,
hab zu dem alten Thema eine Frage, da ich hinten beide Gurte in meinem PKW-Kombi auch montieren (von BusHöhle) möchte:

Die untere M8 Schraube sitzt ja im Gewinde der Halterung für die Lehne der 3-er Rücksitzbank.
Dieser Zapfen, wo die Lehne sich "einhakt" ist dann ja nicht mehr vorhanden.

Was kann man da alternativ tun bzw. was hat VW hier gemacht?

Gruß Alexander

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 06.08.2017 13:03
von Bus-Hoehle
VW hat den Bolzen weiter verwendet. Das Langloch ist Bein original entspechend breiter. Schrab den Bolzen rein, markiert die Lage und dann das Langloch auffeilen. Fertig. Bei VW wurde also der untere Haltepunkt NICHT verschraubt sondern nur durch Formschluss gehalten.

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 06.08.2017 18:25
von highway_surfer
Hallo Andreas,
Spitze! Vielen Dank für die Info.
...und wenn du mal eine Gurthalterung für die Mitte hast ... :) Melde dich bei Gelegenheit.

Gruß aus Erftstadt
Alexander

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 04.10.2017 16:31
von Holzbulli
Hurra, ich habe diesen thread wiedergefunden...
Ich wurde schon mehrmals nach einer Massskizze gefragt, endlich hab ich den noch nicht verbauten linken Gurt gefunden.....
nur, so einfach ist die Skizze nicht zu machen.
Bitte noch ein wenig Geduld.

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 08.11.2017 10:05
von Holzbulli
update..
ist nicht so einfach eine Skizze zu erstellen.
Ist ein zum Hohlprofil gebogenes, verschweißtes Blechteil.

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 07.12.2017 14:09
von Orange77
Hi Leute, habe seit August einen ehemaligen Katastrophenschutz T2 mit der entsprechenden originalen Ausstattung. Hinten sind gegenüber 2 Sitzbänke mit 3 Punkt Gurten verbaut. Bei der Fahrzeugartänderung beim Tüv (von Behördenfahrzeug auf PKW) hat der Tüv Prüfer mir einen Vermerk im Fahrzeugschein verpasst, wo die hinteren Sitze während der Fahrt nicht besetzt sein dürfen. Ich bin jetzt echt verzweifelt, da ich plötzlich einen 2 Sitzer habe. Auf die Nachfrage, ob ich eine Bank einbauen könnte stammelte er was von Originalzustand und H-Kennzeichen und und und. (H-Kennzeichen hat er anstandslos bekommen)
Was mache ich jetzt? ich möchte gerne eine Schlaf-Rücksitzbank einbauen und den blöden Vermerk aus dem Fahrzeugschein haben. Was tun?
Danke jetzt schon für eure Feedbacks. Martin

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 07.12.2017 14:24
von Rolf-Stephan Badura
Hinten sind gegenüber 2 Sitzbänke ...
Ich denke der TÜV hat eine Problem mit dem "gegenüber" - d.h. den Sitzen entgegen der Fahrtrichtung.
Sitzbank wie beim 7/8/9 Sitzer umdrehen, so dass alle in Fahrtrichtung sitzen, zum TÜV und volle Mannschaftsstärke eintragen lassen.

Gurte waren damals nicht vorgeschrieben - auch heute nicht rückwirkend. Auch keine Kopfstützen hinten.

(Wenn Gurte heute verbaut, ist zwar hinten keine Anschnallpflicht, aber Versicherungen zahlen nicht, wenn nicht genutzt.
Für Kleinkinder gibt es wiederrum Regeln zu Kindersitz und Anschnallpflicht - egal ob Oldtimer oder nicht.)

Ex-9-Sitzer-L-Bus-Grüße und Viel Erfolg,

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 07.12.2017 15:11
von Orange77
wow, :thumb: ...Danke für die schnelle Antwort.
Möchte den Wagen zukünftig mit Schlafbank hinten ausstatten. Vorher versuche ich mein Glück nochmals bei einem ander Tüv-Prüfer. Vielleicht sieht der die Sache anders. Der Tüv Prüfer den ich hatte schien etwas verunsichert. Bei der Fahrzeugartänderung von Behörde auf Zivil PKW sagte er:"Was machen wir denn jetzt damit?" und zog sich in sein Büro zurück. Dauerte ne halbe Stunde bis er sich hat was einfallen lassen. Na ja...mal sehn was draus wird. Danke vorab für euer Feedback...Martin

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 27.01.2018 23:16
von mindgame
Ich häng mich jetzt auch noch rein - stellt jemand noch die Halter her? Mit den kleinen Kindersitzen geht das ja noch mit den normalen Löchern, aber so langsam brauchen die echt die Verlängerung. Kann wer helfen? Suche für links und rechts für einen T2a.

Grüßle,
Micha

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 29.01.2018 08:32
von Bus-Hoehle
Hallo Micha,

kann ich dir demnächst anbieten.

Melde dich mal per PN.

Gruß, Andreas

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 29.01.2018 09:45
von bullijochen
Hallo Andreas da bin ich auch interessiert dran..

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 31.01.2018 11:54
von Weserbulli
Moin,

wegen der Dreipunktgurte hinten hänge ich mich auch mal dran.

Problem (wahrscheinlich nicht nur bei mir) ist das Reserverad hinten.
Ich habe einen Dreipunktgurt auf der Beifahrerseite, aber spiegelbildlich würde das wegen des Reserverades nicht passen.
Es ist aber nicht auszuschließen, dass wir eines Tages einen zweiten Kindesitz brauchen ... ;-)

Anderes Problem: Der vorhandene Gurt (britische Produktion) ist etwas kurz, den Kindersitz bekomen wir nur mit Gurtverlängerung fixiert.
Eigentlich müsste es doch ausreichend lange Gurte für hinten geben, oder?

Viele Grüße
Olli

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 06.02.2018 12:23
von mindgame
Moin Andreas,

Ich hab dir eine PN geschickt. Freue mich über ne baldige Antwort :D

Grüßle,
Micha

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 14.02.2018 19:52
von rallybug
Ich möchte auch einen mittleren kaufen

Re: 3-Punkt-Automatikgurte hintere Sitzbank

Verfasst: 26.02.2018 09:12
von mindgame
Hat das schon jemand bei einem T2a verbaut und kann mir mal zeigen wie es rechts aussieht? Ist da nicht der tankstutzen im Weg?

Grüße aus Freiburg