Dämpfer...welche gibts denn noch

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Gringo
T2-Süchtiger
Beiträge: 1160
Registriert: 02.06.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 378
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen

Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von Gringo » 15.03.2009 13:47

Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, welche Stoßdämpfer es nun für den T2b noch alle am Markt NEU zu kaufen gibt.

Habe Monroe drin, mindestens zwei sind wohl ziemlich hinüber.

Hab auf die Brasilienteile für 20 Eus keine Lust, irgendwas sagt mir, daß die wohl nix taugen werden. Mein Lenkungsdämpfer war so'n Ding, hab ihn gestern rausgeschmissen, beim zusammendrücken kam vorn die Ölsuppe raus...

Der Rest ist sehr mühsam zusamenzusuchen. Rote Konis - klar, aber auch teuer (glaube ca. 100 Eus pro Stück).

Sachs hat ja wohl auch noch welche. Wobei da beisteht: 'nicht für US-Ausführungen' (Hä?).

Gibts sonst noch was, bzw. was habt Ihr verbaut oder welche könnt Ihr mir empfehlen?

Wenn einer zufällig noch nen Satz gute Markendämpfer rumliegen hat... :wink:
"Lieber die Sonne im Herzen, als Flschlft im Hirn"

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1424
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von ghiafix » 15.03.2009 15:02

zB Kayaba (KYB). Sollen Erstausrüster qualität haben.

http://www.kayaba.de/index.php?suche=1& ... motorcode=

Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Benutzeravatar
Gringo
T2-Süchtiger
Beiträge: 1160
Registriert: 02.06.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 378
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von Gringo » 16.03.2009 13:36

Jo, das wär ne Alternative.

Firma dankt :D
"Lieber die Sonne im Herzen, als Flschlft im Hirn"

Benutzeravatar
olle78
T2-Süchtiger
Beiträge: 608
Registriert: 09.11.2008 15:48
Wohnort: CALW

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von olle78 » 16.03.2009 18:39

Es gibt auch noch den hier,
sind Bilstein und kosten im Satz VA / HA 600€

http://www.stossdaempfer-boettinger.de/

olle
Bild

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3290
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von FW177 » 16.03.2009 19:59

Das paar pneumatische ist noch da, was Mario nicht genommen hat. :schlaumeier:
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

Benutzeravatar
Mario73
*
*
Beiträge: 3149
Registriert: 18.05.2006 21:00
Wohnort: 32457 Porta Westfalica

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von Mario73 » 16.03.2009 20:33

Mit Ausnahme der Luft-Stossdämpfer,habe ich Anfang des Jahres welche aus Brasilen gekauft.Warum sollten die schlechter sein,als andere?
Gut,die Zeit wird es zeigen,aber bis jetzt machen die einen guten Eindruck.
Ab und zu tauchen noch Konis(in verschiedenen Ausführungen) bei E-Bay auf-diese können sogar bei Koni selbst überholt werden.SchmiLo hatte auch noch welche davon rumliegen....die verstärkten mit Feder.
T2b Grawomobil,No EMPI,No Westfalia
Bild
Buswärts ins Abenteuer
http://www.interessengemeinschaft-t2.or ... ck=Mario73

Benutzeravatar
Gringo
T2-Süchtiger
Beiträge: 1160
Registriert: 02.06.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 378
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von Gringo » 16.03.2009 21:28

olle78 hat geschrieben:Es gibt auch noch den hier,
sind Bilstein und kosten im Satz VA / HA 600€

http://www.stossdaempfer-boettinger.de/

olle
Ei schau. Die würden mich mal interessieren... :D

Aber derselbe Kurs wie Koni. :flop:
"Lieber die Sonne im Herzen, als Flschlft im Hirn"

Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 644
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von T2Tom » 19.03.2009 14:24

KYB (KAYABA) absolut empfelenswert!

Typ" Gas A Just"

Ich fahre die Dämpfer seit einigen Jahren und
hatte noch nie Probleme damit.
Der Typ Gas A Just ist etwas härter als "normal".
Laut Hersteller für Kastenwagen mit erhöhter Zuladung.
Ich hatte ursprünglich gute "alte BILSTEIN-Dämpfer" drin.
Doch die waren nach dem Vorderachsumbau (BUG-BOX-
Verstellachse + Achsschenkel) "zu weich".

Grüsse T2Tom
STOPPING.......the other part of going! Design by T2Tom .........=> T2b - Rear Disc Brake Conversion Kit

Für Vw Bus T2 und T3 ..... => Führungsstücke für Schiebefenster

Benutzeravatar
Gringo
T2-Süchtiger
Beiträge: 1160
Registriert: 02.06.2008 19:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 378
Wohnort: Wo die Wälder noch rauschen

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von Gringo » 19.03.2009 14:31

Wieviel härter ist 'etwas' härter?

Komfort sollte zu 100% erhalten bleiben...
"Lieber die Sonne im Herzen, als Flschlft im Hirn"

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8091
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von bigbug » 19.03.2009 16:47

Gringo hat geschrieben: Gibts sonst noch was, bzw. was habt Ihr verbaut oder welche könnt Ihr mir empfehlen?

Wenn einer zufällig noch nen Satz gute Markendämpfer rumliegen hat... :wink:
Schau mal im onlinekatalog von ZF nach: es gibt von Sachs und Boge die originalen, auf dem freien Markt in normal für um die 40 öhre das Stück, die verstärkten, mit 30er Rohrdurchmesser zwischen 60 und 70 Schleifen
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

grrrrrrrrrr
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 11.09.2008 12:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von grrrrrrrrrr » 03.06.2009 22:14

hallo zusammen

bin auch grad auf dämpfer suche, darum schreib ich mal hier rein. habe mir bei bug-box die verstärkten bestellt, nur passen die nicht beim T2a jg.68 :evil: :wall:
was gibts für alternativen, vorne verstärkte dämpfer zu verbauen? was hat das mit den dämpfern mit federn auf sich? können diese in der härte verstellt werden?

die verstärkten, welche ich jetzt da habe (koni, sauteuer) habe ich auch das gefühl, dass die im vergleich zu denjetzt verbauten etwas zu kurz sind. kann das sein? oder unterscheien sich die t2a und t2b dämpfer nur durch die "aufnahmeschafftbreite"

ich blicke nicht mehr durch :confused: :hilfe:

peter-dd
T2-Süchtiger
Beiträge: 441
Registriert: 23.07.2007 19:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von peter-dd » 04.06.2009 08:55

für welche achse wirds denn gesucht???
habe noch ein paar neue Bilstein ( alte gute qualität) da stehen.allerdings für die hinterachse. an der vorderachse kann man doch die vom Käfer ( HA) nehmen.

grrrrrrrrrr
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 11.09.2008 12:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von grrrrrrrrrr » 04.06.2009 09:36

ich suche verstärkte für die VA von eine T2a jg68, sorry, wenn ich das nicht so geschrieben habe

grrrrrrrrrr
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 11.09.2008 12:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von grrrrrrrrrr » 04.06.2009 12:24

habe da was zum verstellen gefunden: http://www.csp-shop.de/cgi-bin/cshop/fr ... it%20Feder

nur keine ahnung ob diese auch für meine bus passen :stupid:

lustig, bei den anderen dämpfer steht immer -67 und 72-78 aber wo zum geier sind die jahrgänge 68-72 :confused:

grrrrrrrrrr
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 11.09.2008 12:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Dämpfer...welche gibts denn noch

Beitrag von grrrrrrrrrr » 05.06.2009 09:29

guten tag zusammen

habe von csp ein mail bekommen, dass sie keine dämpfer für den T2a 68 haben :shock:

weiss jemand ob eventuell andere dämpfer z.b. vom kübel baugleich waren mit der T2a vorderachse. eventuell würde sich so was vertärktes stabiles finden lassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 94 Gäste