Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von Harald » 21.04.2009 11:33

Moin Leute,

aufgrund eines winzigen Problemchens :roll: mußte gestern meine Lichtmaschine raus. Hatte wenigstens ein Gutes: Ich konnte mal wieder nen Workshop basteln.

Wie üblich: Bitte Kontroll-Lesen und unbedingt Änderungs- oder Ergänzungswünsche mitteilen!

PLATZHALTER

So, wende mich jetzt wieder meinem Problemchen zu!

Grüße,
Harald*393
Bild

Benutzeravatar
tuaelm
T2-Süchtiger
Beiträge: 172
Registriert: 01.02.2009 14:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von tuaelm » 15.11.2009 02:12

Hallo Harald,
wo ist der Workshop???
Muss wie es aussieht die Lager wechseln ...
Grüße Andreas

Benutzeravatar
sandkastenheld
T2-Süchtiger
Beiträge: 781
Registriert: 03.02.2008 17:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: im Norden
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von sandkastenheld » 15.11.2009 16:39

mmh..mal wieder lecker workshop vom chefkoch =) :wink:
Gruß,

Thorben

vanstories.com - Busgeschichten für's Auge.

Benutzeravatar
mihu79
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 21.09.2009 19:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von mihu79 » 01.12.2009 20:37

Hallo!

So wie´s ausschaut, wird das die erste größere Aktion an meinem Bus sein... die LIMA muß raus! :hilfe: Würde gerne wissen, ob´s da vielleicht schon sowas wie ein brainstorming zum workshop gibt, damit ich mich mal physisch und v.a. psychisch drauf einstellen kann, was mir blüht. Habe mir ja sagen lassen, daß der Beruf Gynäkolge von Vorteil wäre, oder zumindest ein doppelt gebrochener Arm :surprised:

Achja, bei der Gelegenheit... wo kann man ne preislich faire, überholte LIMA für den 1700er 66PSler kaufen? Hab heute nämlich bei einem BOSCH-Dienst in der Nähe angerufen und ihm von meinem Problem mit meiner defekten LIMA erzählt und ob sie die überholen könnten. Irgendwie hatte ich das Gefühl mein Gegenüber hat sich vor verhaltenem Lachen in die Hose gemacht :lol: ! Das einzige was er nach einer langen Pause sagte war: O-Ton "Tja, bei so einem alten Auto wird das sehr,sehr schwer, eigentlich unmöglich, wegen der Ersatzteile und so!" Ned wirklich erbaulich! Vielleicht hatte er einfach auch keine Lust!


Also, Danke im Voraus für eure Tipps :gut:


Gruß
Mihu
Bild

"Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos."

Juan Manuel Fangio, 24.06.1911 - 17.07.1995
argentinischer Rennfahrer

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von Harald » 02.12.2009 12:00

Hallo Mihu,

morse doch mal per PN Tuaelm an - der hat die Nummer gerade hinter sich und will bestimmt hier gerne mal helfen :shock: Denn Erfahrungen müssen weitergegeben werden.

Sonst helfe ich dem ;-)

Grüße,
Harald
Bild

Benutzeravatar
T2Bulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 930
Registriert: 01.07.2008 20:29
Wohnort: Greifswald

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von T2Bulli » 02.12.2009 13:02

Wieso kann ich schon seit längerem keine Workshops mehr sehen? Bei mir steht da nur "PLATZHALTER".
Harald's Workshops sind doch immer so super, auf die möchte ich nicht verzichten!

Basti
Fahre Bus, der Umwelt zuliebe!

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von Harald » 02.12.2009 13:55

... weil Harald die rausgenommen hat.

viewtopic.php?f=3&t=4759

Grüße,

ich.
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8087
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von bigbug » 02.12.2009 15:11

Harald hat geschrieben:... weil Harald die rausgenommen hat.

viewtopic.php?f=3&t=4759

Grüße,

ich.

Grad Schad.... :dagegen:
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
mihu79
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 21.09.2009 19:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von mihu79 » 02.12.2009 16:26

Danke für die Info! :thumb: Werde mich mal bei Tuaelm melden und sobald der berufliche Streß nachläßt (habe gerade Pokerwoche... :heul: ) , der Schnee von meinem Auto runter ist , mal dran machen und schauen, ob ich´s als Gynäkolge drauf hätte! Irgendwie schwank ich zwischen Graus und totaler Begeisterung, obwohl´s mir natürlich lieber wäre, ich müßt die LIMA nicht ausbauen.

Habe mich aus Zeit-Gründen entschloßen gleich eine "neue" LIMA zu kaufen, die alte später mal überholen zu lassen, und bin dabei auf einen Händler im Netz gestoßen, bei dem Sie €170 + €20 Kaution kostet. Klingt das für Euch fair !?


Kurz noch zu dem Thema:
Harald hat geschrieben:
... weil Harald die rausgenommen hat.
Bin begeisterter "Hobby-Schrauber" und erst seit nem halben Jahr stolzer T2-Besitzer und froh in einem Forum, wie diesem, gelandet zu sein, wo auf Fragen wie meine, schnell und fachlich geantwortet wird! Kenn in meiner Umgebung noch nicht wirklich jemanden aus der "klassischen" VW-Szene und bin auf so ein Forum angewiesen. Ohne solche Foren, wären viele mit ihrem "alten Kram" nicht da, wo sie heute sind! Daher nochmals ein recht herzliches Danke Schön! :gut:

Gruß

Mihu
Bild

"Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos."

Juan Manuel Fangio, 24.06.1911 - 17.07.1995
argentinischer Rennfahrer

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von JanT2a » 02.12.2009 17:14

Bus-OK? Klingt nach dem, was man heute so für ne Lima hinmuscheln muss, auch wenn ich das trotzdem ziemlich teuer finde. Früher kostete so was 50 Mark aufm Schrott...
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8087
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von bigbug » 02.12.2009 17:21

JanT2a hat geschrieben:Bus-OK? Klingt nach dem, was man heute so für ne Lima hinmuscheln muss, auch wenn ich das trotzdem ziemlich teuer finde. Früher kostete so was 50 Mark aufm Schrott...
Da war sie ja auch noch nicht überholt :schlaumeier:

:versteck:
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von JanT2a » 02.12.2009 18:25

bigbug hat geschrieben:
JanT2a hat geschrieben:Bus-OK? Klingt nach dem, was man heute so für ne Lima hinmuscheln muss, auch wenn ich das trotzdem ziemlich teuer finde. Früher kostete so was 50 Mark aufm Schrott...
Da war sie ja auch noch nicht überholt :schlaumeier:

:versteck:
Das stimmt allerdings.
Bild

Benutzeravatar
mihu79
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 21.09.2009 19:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von mihu79 » 02.12.2009 19:39

Gut geraten :surprised: ! Bus-ok stimmt! Preislich ist der im Vergleich zu andren, die ich im Netz gefunden habe "relativ" günstig. Billiger wird´s wohl nirgendswo mehr werden, oder!?

Bei den Abbrüchen bei uns im Land war´s nicht mal möglich 4 simple Stahlfelgen zu bekommen! Mußte in die Schweiz zum Abbruch!

Gruß Mihu
Bild

"Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos."

Juan Manuel Fangio, 24.06.1911 - 17.07.1995
argentinischer Rennfahrer

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von JanT2a » 02.12.2009 20:01

Kann schon sein, dass es irgendwo billiger ist, aber bei Olaf von Bus-OK kauft man ehrliche Qualität... und wenn mal was nicht so passt, wird es garantiert passend gemacht. Kann ich nur empfehlen (nein, ich bin nicht mit dem Olaf verwandt oder verschwägert...)
Bild

Benutzeravatar
tuaelm
T2-Süchtiger
Beiträge: 172
Registriert: 01.02.2009 14:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Lichtmaschine am Flachmotor ausbauen

Beitrag von tuaelm » 11.12.2009 16:23

Hallo,
hier nun mein Beitrag zu Haralds Workshop :!:
Da ist also schon viel beschrieben, vor allem sind die Bilder hilfreich. Wichtig ist auch die Reihenfolge - es geht nämlich nur so!Und Motor kann drin bleiben, Auspuff dran und man nimmt nur den Öl-Einfüllstutzen ab, dass Einfüllrohr aber lässt man am Motorblock! Hatte ich auch abgemacht, weil ich dachte es würde wirklich eng - ist aber nicht nötig!

Probleme hatte ich nur an einer Stelle (Flachmotor), da könnte man dem Workshop noch verbessern.
Zum Herausnehmen der Lichtmaschine muss das Befestigungseisen, das vom Motorblock zum Wärmetauscher verläuft demontiert werden, sonst hat man keinen Platz.
Vielleicht hatte ich diese Probleme aber auch nur, weil ich an der Stelle etwas begriffsstutzig war...
Wie löse ich die 13 er Schraube des Befestigungseisens am Motorblock wenn das rechte Luftleitblech im Motorraum noch dran ist?
Schluesselansatz Ausbau Limatraeger v Motorraum.jpg
Entweder murksen ohne Ende, weil da kein Platz ist aus dem Motorraum heraus den Schlüssel anzusetzen oder aber die Erkenntnis (bei mir nach 30 min) das von unten mit einer Verlängerung und einem Gelenk anzugehen! Die Schraube ist also sehr gut und einfach zugänglich, wenn du dich von unten rechts/vom Wärmetauscher aus an sie heran machst, eine lange Verlängerung wie gesagt - schon hast du sie unten!
Schluesselansatz Ausbau Limatraeger von unten.jpg
Weitere Unannehmlichkeit bei der Abnahme des kurzen Rohres für die Warmluft vom rechten Wärmetauscher: Schlitzschraube fest gerostet - auch das Rohr auf dem Wärmetauscher fest gerostet! Bei ausgebautem Motor überhaupt kein Problem, da kommt man gut daran und mit etwas Kraft geht es dann. Bei eingebautem Motor braucht man hingegen Sprühöl und Geduld .

Nun einige Drehungen der Lichtmaschine - intuitiv und sie geht wirklich durch die Lücke.

Bleibt nur noch zu sagen, dass der Einbau länger dauert als der Ausbau - ist halt so!

Die Überholung der LIMA selbst, bei mir Lagerschaden dauert auch etwas, man braucht vor allem einen 3-Arm Abzieher für das Lösen der Reimenscheibe und die Abnahme des Lagers von der Welle. Zum Auftreiben der Lager ist dann ein großer Schraubstock unerläßlich - warm gemacht habe ich sie nicht, es ging so ganz gut.
Hier ein Link zu einer Anleitung:
http://www.autoschrauber.de/art/000022/ ... rholen.htm

Lager und Kohlen kosten 20 Euro zusammen. Ich hatte eine Drehstromlima, da nutzen sich die Kohlen am Kollektor weniger ab, da sie hier nur als Schleifringe laufen.
Wenn man die Überholung beim Service machen lässt kostet es mit Material ca 100 Euro, die drehen dann auch noch den Kollektors/Schleifring des Ankers mit ab; ist wichtig, wenn dieser nicht mehr gut aussieht...

Gruß Andreas

PS. OK so Harald :?:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Clas und 10 Gäste