Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von mjaeger » 11.06.2015 17:51

Hi,

danke für die Infos, dann werden die bei mir hoffentlich passen.
Original waren die bei mir auch drin (laut M-Plate) nur wurden in Amerika dann Drehfenster verbaut.
Hab die Kunststoffteile aus Kostengründen (steinigt mich ruhig...) genommen. Ich denk, wenn ich den Bus in 5-10 Jahren noch hab ist eh ne Komplettlackierung fällig, mal sehn wie ich es dann mache.
Werde berichten, falls die Chromkeder verfrüht verblassen.
Allerdings fahren wir unsere Busse ja auch nicht mehr im Winter...

LG Malte
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8094
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von clipperfreak » 11.06.2015 23:01

Matze.Th hat geschrieben:Ich habe mich mal ein bisschen informiert. Habe von einem Händler diese Antwort bekommen:
Schiebefenster gibt es erst ab 77. Aluzierkeder nur bis 74.
Luxusbusse hatten hinten Drehfenster, daher gab es die Kombination feste Scheibe
ohne Drehfenster mit Aluzierkeder nicht.

Vielleicht liegt es daran, dass keine Kompatibilität vorhanden ist.

Grüße,
Matze
Da hat der Händler allerdings Müll geschrieben :mrgreen:

Die Schiebefenster gabs erst ab Modelljahr 78. Die Aluzierkeder wurden nur bis einschliesslich Mj,72 (Zwitter) und ab Mj. 72 (Zwitter) waren serienmässig bei den Luxusbussen keine Drehfenster hinten mehr eingebaut, diese waren ab sofort M-Ausstattung.
Selbstverständlich gab es auch bei den Luxusbussen ab Mj. 78 Schiebefenster mit den Chromkedern


Hab an meinem T3 vor 2 Jahren am Schiebefenster eine Kunststoffreprochromleiste montiert und schon sind wieder erste Flecken zu sehen, an der vor ca. 5 Jahren eingebauten hinteren Seitenscheibe ist sie schon komplett nachgedunkelt und muss schon wieder getauscht werden, also auf Deutsch hier wird nur Schrott angeboten :wall: am besten nicht in der Sonne fahren sondern nur in die dunkle Garage stellen sonst kann man im 5 Jahres Rhythmus die Keder tauschen :motz:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von Matze.Th » 11.06.2015 23:21

Schiebefenster mit alu chromkeder oder mit Kunststoff? Also die 78er Geschichte
Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8094
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von clipperfreak » 11.06.2015 23:24

Matze.Th hat geschrieben:Schiebefenster mit alu chromkeder oder mit Kunststoff? Also die 78er Geschichte

immer Kunststoff

hier noch ein Foto von einem 77iger ohne jegliche Drehfenster wie es Serie war kannst dem Händler mal schicken :dafür:
P1050590.jpg
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von Matze.Th » 11.06.2015 23:31

Es ging ja auch um den unterschied alu oder kunststoff-zierleiste. Auch wenn die jahre ggf nicht passen
Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8094
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von clipperfreak » 11.06.2015 23:35

Matze.Th hat geschrieben:Es ging ja auch um den unterschied alu oder kunststoff-zierleiste. Auch wenn die jahre ggf nicht passen
nachdem es die Aluleisten ja bekannterweise wieder zu kaufen gibt und ich diese schon zur vollsten Zufriedenheit verbaut habe, kann ich jedem nur abraten von dem Kunststoffschrott :mrgreen:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von Matze.Th » 11.06.2015 23:38

Passt aber anscheinend nicht in Kombination mit nem Schiebefenster, oder nicht?
Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8094
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von clipperfreak » 11.06.2015 23:44

Matze.Th hat geschrieben:Passt aber anscheinend nicht in Kombination mit nem Schiebefenster, oder nicht?
passen würde es mit Sicherheit, aber z.Zt. werden nur Chromleisten für 3/4 Scheiben angeboten, denn in den Staaten wurden die Busse immer mit 5 Drehfenster, dafür ohne Schiebefenster ausgestattet

vlt. kann man stückeln was halt ein bischen Bastelaufwand bedeuten würde :idea: :?:
Zuletzt geändert von clipperfreak am 11.06.2015 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von Matze.Th » 11.06.2015 23:47

Nach Rolf stefan passts nicht. Siehe erster post. Deshalb wollte ich mich ja hier informieren.
Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8094
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von clipperfreak » 11.06.2015 23:49

Matze.Th hat geschrieben:Nach Rolf stefan passts nicht. Siehe erster post. Deshalb wollte ich mich ja hier informieren.
glaub ich nicht, wenn man das kombiniert sollte es passen, wenn die Kunststoffleisten passen sollten die Alu auch passen
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von Matze.Th » 11.06.2015 23:56

Hm... n paar(mehr )tage habe ich ja noch bis der Himmel drin ist. Vielleicht meldet sich ja noch jemand der alu leisten mit Schiebefenstern verbaut hat.
Bild

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von Matze.Th » 19.06.2015 21:40

Laut der Firma von Kunzes Olaf passt die Aludichtung (nenne ich hier mal so) nicht in Kombination mit nem Schiebefenster.

Keiner hier, der die Kombination eingebaut hat? Dichtung mit Alukeder und Schiebefenster?


Grüße,
Matze
Bild

Benutzeravatar
bugster_de
T2-Süchtiger
Beiträge: 401
Registriert: 16.02.2009 18:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 808

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von bugster_de » 27.07.2015 15:54

Ich habe letzte Woche das ganze verbaut und es geht. Dichtungen sind vom Günzl und ich muß sagen, die sind Mega-Top Qualität. Sogar deutlich besser wie die von Wolfsburgwest. Keine Ahnung was der Kunze für Gummis hat.

Verbaut habe ich die Scheibe mit dem Plastikchromkeder. Der Rest an meinem Auto hat Chromleisten im Gummi von Wolfsburgwest. Man sieht da aus einem Meter Entfernung keine Unterschied. Und da der Plastikkeder dicker ist wie der Chromkeder, passt der auch rein (habe ich mit einem Reststück probiert)

Ich habe zuerst den Gummi auf das Fenster aufgezogen und dies dann im Auto verbaut. Das ganze dann ein paar Tage stehen lassen, so dass der Gummi in Form kommt und dann das Auto in der prallen Sonne stehen lassen. Somit ist der Gummi schön weich und man kann mit dem Einziehwerkzeug den Chromkeder einziehen.
Genau so einen hatte ich auch mal. Aber der hatte einen Diesel und war von Ford.

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8094
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von clipperfreak » 27.07.2015 16:38

bugster_de hat geschrieben:
Verbaut habe ich die Scheibe mit dem Plastikchromkeder.
Das war allerdings keine gute Idee, denn in wenigen Jahren sehen die Plastikkeder wieder hässlich aus durch die Sonneneinstrahlung, ´nachdem jetzt aber weisst wie der Einbau geht, ists ja dann nur halb so schlimm :wink:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
bugster_de
T2-Süchtiger
Beiträge: 401
Registriert: 16.02.2009 18:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 808

Re: Schiebefenster & Dichtung mit Alu-Zierleiste?

Beitrag von bugster_de » 27.07.2015 18:34

Naja, meiner ist ja momentan mehr Stehzeug denn Fahrzeug. Und in der trockenen Garage gibt es wenig Gründe, dass das Plastik kaputt geht. Und wenn doch, dann ist es schneller gewechselt, wie hier eine Antwort geschrieben ist :)
Genau so einen hatte ich auch mal. Aber der hatte einen Diesel und war von Ford.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste