CarHifi

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: CarHifi

Beitrag von Benschpal »

der woofer hat 4 anschlüsse. 2 mal plus und 2 mal minus. ist ja ein doppelspulen-woofer.

es sind 2 4ohm-spulen, die sind parallel geschalten damit sich eine gesamtimpedanz von 2ohm ergibt.
plus vom verstärker geht auf plus von spule 1
minus vom verstärker geht auf minus von spule 1

laufzeit kann ich nicht einstellen. zumindest nicht am radio!
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |
Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8063
Registriert: 13.08.2007 16:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: CarHifi

Beitrag von bigbug »

Sorry, wenn ich einfach so dazwischen quäke...

vor 20 Jahren hat ne einfache Drehung der Polung, also Lautsprecher-Plus an Verstärker-Minus und umgekehrt in meinem Corolla nen enormen Klanggewinn gebracht. Vielleicht hast ja Glück und kannst mit der halben Phase nen Teil des scheinbaren Akkustischen Kurzschlusses ausmerzen. Wenn ich das gerade in der Beschreibung der Endstufe richtig gelesen habe hat die nen Phase-Shift-Selector. wenn ich das richtig übersetze müsste damit doch ne gesteuerte Verdrehung der Phase möglich sein. Spiel doch mal damit rum.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild
Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: CarHifi

Beitrag von Benschpal »

jap, einen Phasenwechsler hat die endstufe.
aber wenn ich da umschalte, hör ich keinen unterschied.
ich werd mal die kabel tauschen. vlt ändert sich was.


bensch
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |
Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1926
Registriert: 05.05.2006 09:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Re: CarHifi

Beitrag von B.C. »

Jo, 2 Spulen hatte ich schon auf dem Zettel. Dachte an einen gemeinsamen Masseanschluß. Konnte nur 3 Anschlüsse sehen.
Also korrekt parallel geschaltet? Plus > Plus; Masse > Masse?
Bensch, eigentlich müsste es so passen.
Es sei denn, Dein Hi/Low Level Converter hat ne' Macke.
Bastel doch mal einen MP3-Player an den Low Level-Eingang des Amp. Wenn es dann synchron ist, hast Du den Fehler gefunden.

Grüsse

Björn
Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: CarHifi

Beitrag von Benschpal »

Hab heute mal plus - minus gedreht. scheint aufs erste, dass es etwas besser geworden ist. werd morgen mal ausgiebig testen.

angeschlossen ist er so:
Anschluss.png
werd mich morgen auch wieder mal mitm laptop ins auto begeben. wenn ich den woofer ohne high/low konverter laufen lassen will, und so die synchronität (??) testen will, dann muss ich auch die übrigen lautsprecher übern laptop laufen lassen. denn am verstärker hängt nur der woofer. die anderen lautsprecher werden übern originalen radio betrieben.
ich hoff ich bekomm da morgen was gebastelt...


am verstärker gibts ja auch einen schalter, mit dem ich zw low-level und high-level eingangssignal umschalten kann.
ist jetzt auf low-level gestellt.
wenn ich den auf high-level stelle, könnt ich dann den high/low-konverter weglassen und gleich von den hinteren lautsprechern aufn verstärker gehen?
dann könnt ich mir nämlich das gebastel mitm laptop und den ganzen kabeln und steckern sparen....


bensch
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |
Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1926
Registriert: 05.05.2006 09:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Re: CarHifi

Beitrag von B.C. »

Okay Bensch,

der Kicker ist also richtig angeschlossen.
Genau, schalte auf High-Level am Amp um und teste ohne den den Konverter.
Mußt ja nich gleich voll aufdrehen :P
Wenn der Pegel vom Autoradio zu hoch ist für den High-Level-Eingang am Amp, dann verzerrt es, sobald der Punkt (Übersteuerung) erreicht ist.
Generell gilt für ein optimales (Klang-) Ergebnis, möglichst wenig solcher Adapter (aktiv) oder Konverter etc. einzubauen,
wenn Du nicht weißt, welches Frequenzspektrum die Dinger haben.
Will damit sagen, was nützt es Dir, wenn Du mit so einen Konverter den Pegel anpasst, aber dat Ding nur einen bescheidenen Frequenzgang hat?
Egal, teste erstmal.

Grüsse

Björn
Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: CarHifi

Beitrag von Benschpal »

so, will mal kurz posten, was ich nun rausgefunden habe:

ich denke es liegt am woofer selbst.

hab ja erstmal plus und minus getauscht. das brauchte ein wenig besserung!
dann hab ich den hi/low adapter rausgeschmissen. es hat sich dann gezeigt, dass ich das ding gar ned gebraucht hätte! denn vom radio kommen maximal vlt 4,5volt.. und das verträgt laut bedienungsanleitung der verstärker auch, wenn ich auf low schalte. also so angeschlossen.

aber es brachte genau gar nix! :wall: hab eig gehofft, dass es am hi/low adapter liegt...

dann is mir eingefallen, dass ich in einem anderen auto so eine kleine bassrolle liegen hab!
es steht nur drauf: 480watt max, 4ohm
durchmesser geschätzt 25cm

also die mal an den verstärker angeschlossen. und siehe da, der bass kommt pünktlich! so wies soll!
nur, wenn ich den verstärker etwas mehr aufgedreht hätte, oder am radio mal die lautstärke auf "normal-auto-fahr-lautstärke" gedreht hätt, dann wär der kleine sub jetzt hinn!!

jetzt könnte man meinen der verstärker hätte zuwenig leistung... könnte das denn wirklich sein?
meine überlegung:
der bass kommt auch bei geringer lautstärke (wenn der kicker angeschlossen ist) zu spät. da sollte die leistung des verstärkers doch ausreichen! auch wenn sie für etwas höhere lautstärke zu gering wäre...


gruss
bensch
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |
Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1926
Registriert: 05.05.2006 09:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Re: CarHifi

Beitrag von B.C. »

was steht in der Bedienungsanleitung? 4,5Vss?
Du hast mit dem Multimeter 4,5V AC gemessen?
Wenn ja, etwas heftig. Dann würde ich den Adapter nutzen.

Aber das ist ja nur Abstimmungssache und nicht Dein Problem. Mich wundert, wie der Kicker die Verzögerung hinkriegen soll?
Sind ja nur Spulen. Die alleine Verzögern nicht. Oder ist da noch etwas im Kicker verbaut, das wir nicht wissen?

Grüsse

Björn
Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: CarHifi

Beitrag von Benschpal »

tschuldigung, muss mich verbessern: low-level geht bis 3 volt. gemessen hab ich 4,5volt AC bei lautstärke auf anschlag.
ist schon wieder eine weile her, dass ich nahcgelesen hab.. :oops:

jo keine ahnung wie das gehen soll/kann...?!
da is nur ein lautsprecher verbaut. sonst nix.

ich weiß echt nicht mehr, was ich probieren soll... entweder neuer verstärker oder neuer woofer.

daten des verstärkers der jetzt verbaut ist:
1200W rms an 4ohm
1700W rms an 2ohm
3500W rms an 1ohm

obwohl ich das ned glauben will :roll:
kann man des irgendwie nachmessen??

bensch
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |
Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1926
Registriert: 05.05.2006 09:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Re: CarHifi

Beitrag von B.C. »

okay, grundsätzlich ist so ein Multimeter zu lahm. Die 4,5VAC wird nur ein Durchschnittswert sein. Also ist der Pegel bei max. zu hoch.
Aber das hast Du ja schon gemerkt. Adapter wieder rein.

Zurück zum Problem: Kannst Du den Kicker nicht mal an eine andere Anlage hängen? Deine Theorie bzgl. zu geringer Leistung vom Amp.
kannst Du zumindest bei geringer Lautstärke ausschließen.

Grüsse

Björn
Antworten