Benzingeruch im Inneren

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Nr_5
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010 01:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Nr_5 » 04.05.2011 10:56

Hallo,

wenn ich meinen Bulli voll tanke, fängt es bei holpriger Fahrt an, im Innenraum ganz leicht nach Benzin zu riechen. Eine Sichtprobe im Motorraum und Unterboben konnte jedoch keine Leckage feststellen. Zudem schwankt meine Tankanzeige um ca. 25% Füllstatus. Ist da vielleicht was am Tank-Füllstand-Geber undicht, sodass ein paar Tropfen in den Innenraum gelangen?
Wie komme ich da ran? Ist ja alles in den weiten Tiefen des Bullis versteckt! :motz:

viele Grüße,
Nr_5

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4970
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 04.05.2011 11:16

Hallo,

der Tank ist meist hinter einer abschraubbaren Trennwand in Fahrtrichtung vor dem Motor abgedeckt.
Neben den sichtbaren Schrauben vom Motorraum gibt es von unten je eine Schraube je Seite, die das Blech halten.
Außerdem ist noch ein runder Teller im Motorraum rechts aufgesteckt (kann man mit einem Schraubenzieher aufhebeln) um an die Tankeinfüllstutzen zu kommen.

Undicht sein können:
- dicker Gummischlauch zwischen Tank und Metallrohr zum Tankeinfüllstutzen ,
- Gummi am Tankeinfüllstutzen (der ist oft porös und angegriffen - sieht man schon von außen),
- Schlauchverbinder zu den Entlüftungsröhrchen,
- Dichtungsring am Tankfüllstandgeber,
- (den Tankschlauch zur Benzinpumpe - durch den würde es aber nur nach unten rausplätschern :wink: )

Bild

Nr_5
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010 01:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Nr_5 » 04.05.2011 11:38

vielen Dank erstmal,

dann werd ich in einer Sonntag Nachmittagaktion mal das Blech entfernen und reingucken, ob es eine von deinen genannnten Stellen ist.

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von B.C. » 04.05.2011 21:30

um den Gummi am Tankeinfüllstutzen zu testen, brauchst Du die Schottwand nicht zu entfernen:

Min. 20Liter im Tank und ein leerer Parkplatz > ein Helfer beobachtet den Bus u. Du fährst eine paar enge Linkskurven.
Dann siehst Du den Sprit schon laufen, wenn der Stutzen defekt ist :shock:

Vor dem Entfernen der Schottwand würde ich die Suchfunktion nutzen - es lohnt sich.

Grüsse

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3290
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von FW177 » 04.05.2011 22:33

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben: - dicker Gummischlauch zwischen Tank und Metallrohr zum Tankeinfüllstutzen
Laut Fehlerbeschreibung würd in auch als erstes auf den tippen!
Oben am Fühler ist ziemlich unwahrscheinlich das da die Dichtung auf geht.
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

OliverH
T2-Meister
Beiträge: 132
Registriert: 18.12.2010 19:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schweiz

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von OliverH » 05.05.2011 09:20

Mit einem Abgastester (HC) kann man mit dem Abgassaugrüssel ganz einfach die Quelle lokalisieren.
Bild
http://79er-t2-westy.blogspot.com/

T2 Westy Berlin aus Kalifornien/ USA.

sören *186
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 25.12.2003 23:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 186
Wohnort: Kassel

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von sören *186 » 05.05.2011 20:13

Hallo Nummer Fünf,
wenn die 50 PS-Maschine verbaut ist, muss die erst ausgebaut werden, um die Schottwand zum Benzintank entfernen zu können.
wenn die 70 PS-Maschine verbaut ist, muessen alle Aufbauten demontiert werden (Vergaser, Luftfilter usw), dann kommst Du an das Schottblech dran.
Fies sind die 2 Schrauben versteckt, an die Du nur von unten rankommst.

Gruß von
Nummer Eins

Nr_5
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010 01:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Nr_5 » 08.05.2011 13:19

ich habe entdeckt, dass der Gummi am Einfüllstutzen ein ca. 4cm langen Riss an der Oberkante aufweist. Könnte das schon die Ursache für den Benzingeruch im Inneren sein?

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6380
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Harald » 08.05.2011 13:24

Ja, klar, natürlich!
Bild

Benutzeravatar
Roby75
T2-Süchtiger
Beiträge: 596
Registriert: 20.03.2007 22:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 357
Wohnort: 83512 Wasserburg / Inn

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Roby75 » 21.05.2011 23:18

Hallo,
bei mir war s der Entlüftungsschlauch links
DSCN7594.JPG
Gruß
Toni
Bild Bild[/url][/url] Bild[/url][/img]

sören *186
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 25.12.2003 23:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 186
Wohnort: Kassel

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von sören *186 » 22.05.2011 00:48

Hallo Zusammen,
sieht ein Schlauch so aus, dann sind alle anderen Benzin- und Entlüftungsschläuche im gleichen Zustand.
Das ist die Ursache für die abgebrannten VW-Urlaubscamper am Seitenstreifen ...

Sören

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6380
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Harald » 23.05.2011 13:50

sören *186 hat geschrieben:Hallo Zusammen,
sieht ein Schlauch so aus, dann sind alle anderen Benzin- und Entlüftungsschläuche im gleichen Zustand.
Das ist die Ursache für die abgebrannten VW-Urlaubscamper am Seitenstreifen ...

Sören
äaahm - soweit sie baugleich sind.

Die Entlüftungsverbinder hinter der Schottwand sind ja nunmal nicht so toll zugänglich. Kann ja sein, daß irgendwann die anderen Schläuche schonmal gewechselt wurden.

Aber diesen stoffummantelten Mist, der jeden Blick auf Risse verhindert, würde ich aus den von Sören dargestellten Gründen tatsächlich auch schon vorsorglich rausschmeissen.

Grüße,
Harald
Bild

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 742
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Volvo-boy » 24.02.2014 11:29

Hallo,

als ich letzten Herbst meinen Bus nach Hause gefahren habe wurde der nochmal voll getank.
Dabei ist mir auch ein Benzingeruch aufgefallen.
Letzten Samstag hab ich mal den Tankdeckel und diesen runden Deckel auf gemacht.
Der Gummischlauch ist rissig.

Hab mal ein wenig geschaut nach ersatz, hab aber immer nur die Kurzen Gummiteile und das Blehrrohr gefunden.
Ich bräcuhte baer diesen Langen Gummischlauch, weiß jemand wo man den her bekommt?
CIMG0355.JPG
Tank Gummischlauch
CIMG0358.JPG
Gummischlauch zu Blechrohr
Tanke schon mal für eure Tipps
Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4214
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Norbert*848b » 24.02.2014 14:04

Hallo Daniel,
... hatten wir auch schon mal. Vgl. bitte:
viewtopic.php?f=7&t=3229&p=163702&hilit ... +D#p163702
Mir ist leider kein deutscher Teilehändler bekannt, der die lange Ausführung lagermäßig hat. Das Geschäft überlassen die lieber dem europäischen Rest. :?
Solltest du unter der Bestellnummer 211 201 125 D nicht fündig werden, dann bitte nochmal melden.
Auch der belgische Großhändler BBT bietet den Schlauch an. Dann brauchst du nur noch einen Einzelhändler ausfindig zu machen (z.B. http://www.raanas-shop.de).
Überprüfe auch bitte die restlichen Schläuche (und den Bogen falls du ihn hast) für die Tankentlüftung mit wenn du schon einmal dabei bist.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 742
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: Benzingeruch im Inneren

Beitrag von Volvo-boy » 24.02.2014 14:19

Hallo Norbert,

danke für deine schnelle Antwort, dachte schon ich wäre zu blöd das bei den Teilehändler zu finden.
Jetzt wo ich die Teilenr weiß werd ich nochmal genauer schauen und dann mich wieder melden.

Will auf jeden Fall noch di Seite am Dankdeckel anschauen.
Die Tankentlüftung am Tank sieht gut aus, aber das T-Stück über dem Motor ist zerbrochen. Hab ich aber schon bei "Günzl Classic" und "Bus Ok" gefunden, mit einem großen Preisunterschied :roll:

Danke und Grüße
Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste