Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
SebastianT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 685
Registriert: 18.09.2008 19:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 61
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von SebastianT2a » 26.08.2012 20:36

ghiafix hat geschrieben:Hi Sebi,
ist doch alles in Ordnung. Jeder andere wünscht sich das doch :-)
  • :gut:
Lass es so wie es ist und geniesse.

Harald
Das wollte ich hören! ;-)
Sebastian mit "Betty Jane" T2a deluxe, 1971
http://www.betty-jane.de
http://www.aircooled-garage.de

Benutzeravatar
Desto
T2-Profi
Beiträge: 99
Registriert: 01.08.2007 09:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Desto » 27.08.2012 11:24

HI

Habe mir beim Typ 4 2l 70 PS einen Zusatzölfühler (Mercedes /8) vor die VA gehängt und mit dem Ölfilteradapter mit Thermostat am Motor
Temperatur so zwischen 80 und 90 Grad gemessen am Öldruckregelkolben http://www.csp-shop.de/cgi-bin/cshop/fr ... sort=&all=

Also ich bin zufrieden!!!

Tipp für diejenigen die den Ölfilteradapter http://www.ahnendorp.com/Oelkreislauf-- ... /-683.html
verwenden: Ich habe den Mann W712 Filter genommen.
Gruß Desto

Benutzeravatar
Guido
T2-Süchtiger
Beiträge: 255
Registriert: 04.07.2012 15:19
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: NRW (Bergisches Land)

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Guido » 27.08.2012 13:31

Aufschlußreiches Thema!!!!

Mal ne Frage. Gibt es einen Ölkühler mit einem Anschluß für ein Öltemperaturinstrument?
Oder wie habt Ihr Eure Öltemperaturinstrumente denn angeschlossen?
Ich mag die Lösung mit dem umgebauten Ölpeilstab nicht wirklich gut leiden.

Viele Grüße,
Guido
bekennender Patinavernichter

Benutzeravatar
ralph
Wohnt im T2!
Beiträge: 1479
Registriert: 09.04.2007 23:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: aachen
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von ralph » 27.08.2012 13:57

hallo guido,

es gibt verschiedene stellen, den fühler anzusetzen. ich habe den adapter für die schraube am öldruckregelkolben von csp .

die angezeigte temperatur weicht nicht von der des peilstabgebers ab.

viele grüsse

ralph
entgegen anderslautender Behauptungen wohne ich nicht im T2 !!!!
http://www.ralphschmitz.de
BildBild

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1508
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von ghiafix » 27.08.2012 14:10

Ich nehme die Öltemp. hier ab:
http://stallarbeiten.skynetblogs.be/arc ... motor.html
(Bild 2 rechts hinter der Traverse)

...setzt natürlich voraus, dass diese Bohrung (ursprünglich die Ölbefüllbohrung bei den Typ3- Motoren VW 1500 / 1600, Variant, Fliessheck, Stufe) vorhanden ist.
Da für diesen Motor ein neues Gehäuse verwendet wurde, war diese Bohrung, wie auch die Traversenbefestigungsgewinde schon drin.


Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Benutzeravatar
SebastianT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 685
Registriert: 18.09.2008 19:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 61
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von SebastianT2a » 27.08.2012 14:20

Hatte beides verbaut:

bis vor kurzem: Ölpeilstab
ab jetzt: Kombi-Teil für den Platz des Öldruckgebers

Ist ja auch immer eine Frage: Wie genau ist es an den einzelnen Stellen?!
Soviel kann ich sagen: Temperatur am Ölpeilstab und an der Stelle des Öldruckgebers war die gleiche.

Das ganze auch mit einem Digitaltermometer nachgemessen, also statt des Ölpeilstabes reingesteckt und
da hatte ich die gleich Temperatur wie beim Ölpeilstabgeber, also stimmt die Temperatur überein.

Auch ganz wichtig: mal den Temperaturgeber in kochendes Wasser und gucken was angezeigt wird: Da muss ich
nämlich 10 Grad draufaddieren!
Sebastian mit "Betty Jane" T2a deluxe, 1971
http://www.betty-jane.de
http://www.aircooled-garage.de

Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1299
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Matthias S. » 28.08.2012 00:21

Hallo, bei mir sitzt ein Ölkühler vom /8er Benz hinter der Vorderachse und hat schon 20 Jahre Ausritte in schwieriges Gelände überstanden, da er höher als die Spurstangen sitzt und durch einen Rahmen gesützt ist. An einem T-Stück ist der Öldruckgeber angebaut. Früher mit Ölkühleradapterplatte und Sclauchthermostat angeschlossen, heute mit Adapterplatte am Ölfilter mit integriertem Thermostat. Hat sich super bewährt.
Grüsse, Matthias

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Benutzeravatar
Guido
T2-Süchtiger
Beiträge: 255
Registriert: 04.07.2012 15:19
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: NRW (Bergisches Land)

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Guido » 28.08.2012 00:48

Hia alle und vielen Dank für die Infos.
Die Lösung von ralph gefällt mir schon sehr gut :gut: .
Und der /8 Kühler von Matthias S ist echt der Hammer!!! Das könnte mir auch gut gefallen.

Vielen Dank nochmal für den tollen Input!!!

Viele Grüße,
Guido
bekennender Patinavernichter

Benutzeravatar
ralph
Wohnt im T2!
Beiträge: 1479
Registriert: 09.04.2007 23:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: aachen
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von ralph » 28.08.2012 11:29

SebastianT2a hat geschrieben:Hatte beides verbaut:

bis vor kurzem: Ölpeilstab
ab jetzt: Kombi-Teil für den Platz des Öldruckgebers
hallo sebastian,

bei meinem typ 4 motor im bus hat das mit dem kombiteil nicht funktioniert. wegen der engen verblechung sass der adapter auf einem bremsschlauch. da kam dann wohl nicht mehr genug öl an. im käfer habe ich den adapter siet jahren drin und er funktioniert einwandfrei.

grüsse
ralph
entgegen anderslautender Behauptungen wohne ich nicht im T2 !!!!
http://www.ralphschmitz.de
BildBild

Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1299
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Matthias S. » 17.09.2012 23:52

Hallo
beim Bremsbelagwechsel vor dem Kurztripp am Wochende hab ich euch noch ein Bild von der Seite gemacht
Der Ölkühlerträger ist einfach mit 4 Laschen in den Rahmen geklemmt, an den inneren Lachen ist dann der Träger angeschweißt.
Es sollen ja keine Löcher in das ehrwürdige Blech gebohrt werden, wenn es sich vermeiden lässt.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Grüsse, Matthias

Benutzeravatar
Martino
T2-Profi
Beiträge: 92
Registriert: 14.10.2008 14:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Martino » 02.07.2014 22:21

Hallo Allerseits,

ich greife hier mal das Thema auf.

Für noch hoffentlich heiße Tage in diesen Jahr möchte ich auch meinte Öltemperatur ein wenig niedriger halten.

Ich habe mich für diesen Weg entschieden: ein Adapter mit Thermostat( Ahnedord, CSP, ..) am Ölfilter und ein kürzeren Ölfilter nehmen.
Außerdem möchte ich zwischen Thermostat und zusätzlichen Ölkühler noch einen extra Ölfilter setzen.

Ich habe mir heute mal den Platz am Ölfilter genauer angeschaut und frage mich, wo die Schläuche vom Adapter nach vorne lang laufen sollen bzw. können.
Ich habe ich das Gegefühl das ich mit den Anschlüssen egal ob im 90 gradwinkel nach unten oder gerade nicht am Stößelrohr vorbeikomme.
wie habt ihr denn das Thema gelöst.?
Kann man die Schläuche direkt gerade und ziemlich dicht an den Stößelrohren nach vorne verlegen, also wenn man von unten schaut liegen die Schläuche dann verdeckt vom Luftleitblech ... dann müsste man ja vorne zwei löcher ins Blech bohren wo sie dann hervorkommen.
Oder legt man sie vom Adapter mit Thermosthat im 90 Grad Winkel nach unten runter und geht dann wenn man von unten schaut, über das Luftleitblech nach vorne.?
In diesen Fall wären ja die Löcher im Blech mittig.
Lasst ihr das Blech komplett weg.?

Vielen Dank im voraus

Viele Grüße Martin

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Harald » 02.07.2014 22:26

Noch n Ölfilter?
Wofür denn?
Und meinst Du, die alte Ölpumpe schafft diese Last dann auch noch?

Damals, als ich das noch für sinnvoll hielt, liefen bei meinem Bus die Leitungen unter dem Abdeckblech der Stößelrohre entlang, also von außen sichtbar. Weglassen würde ich das Blech unter keinen Umständen!

Grüße
Harald
Bild

Benutzeravatar
Martino
T2-Profi
Beiträge: 92
Registriert: 14.10.2008 14:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Martino » 02.07.2014 22:36

Hallo Harald,

Ich möchte nicht meinen Ölfilter 3 bis 4 Zentimeter über dem Motorblock herausschauen lassen.
Aufgrund dessen das ich mit einen kürzeren Filter weniger Filterung habe und zusätzlichen ca. 2 Liter Öl halte ich es für sinnvoll noch einen Kleinen Ölfilter zu installieren.

Die Pumpe sollte es schon aushalten da mach ich mir keine Sorgen.

Martin

Benutzeravatar
Martino
T2-Profi
Beiträge: 92
Registriert: 14.10.2008 14:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Martino » 04.07.2014 22:17

Hallo allerseits,

Schade,
da lesen nun über hundert Leute meinen Beitrag und die Fragen die mich beschäftigen und ich bekomme leider keine weiteren Tips zum Detail. :shock:


Grüße dennoch Martin

Benutzeravatar
Roby75
T2-Süchtiger
Beiträge: 610
Registriert: 20.03.2007 22:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 357
Wohnort: 83512 Wasserburg / Inn

Re: Ölkühler: Zusatz oder Full Flow, Bilder?

Beitrag von Roby75 » 05.07.2014 19:52

Hallo, ich habe die Schläuche nach unten und dann durch den Motorhalter links geführt, von da nach vorne, habe leider kein Foto zur Hand, bei Intresse mach ich nächste Woche ein Bild Auto ist nicht greifbar...
Gruß
Toni
P.S.
hier ein Bild vom Ölkühler selbst.
DSC05120.JPG
Bild Bild[/url][/url] Bild[/url][/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], MichaB und 29 Gäste