Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 264
Registriert: 16.05.2008 17:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Pfalz - in der Toskana Deutschlands :-)

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bulli-Tom » 12.01.2018 16:29

So geht's in der Schiebetür raus:

Bild
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... _20-1.html

Falls aber der Rahmen durchgerostet ist geht's viel leichter raus :-)
Zum Wohl die Pfalz :wein:

Benutzeravatar
flobulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 188
Registriert: 29.07.2017 16:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 860
Wohnort: Bielefeld

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von flobulli » 12.01.2018 17:38

Ich meine das Drehfenster auf der Nichtschiebetürseite (Fahrerseite).... ist es dort anders?
Bei mir sitzt das Ding bombenfest! Aber ich kann auch nur die zwei Klammern unter der Gummidichtung von innen erkennen und keinerlei Verschraubungen oder ähnliches.
Durchgerostet ist bei mir auch nichts vom Rahmen... was ja auch gut so ist
Bild

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1042
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von TEH 29920 » 12.01.2018 19:23

...jupp, das ist gleich.

Da ist nichts geschraubt. Das wird durch das Restfenster gehalten. Gegen den Steg der da jetzt in der Fensteröffung steht nach hinten klopfen und drücken - irgendwann gibt es nach... (ich hoffe ich erinnere mich richtig - vielleicht kann das hier noch jemand bestätigen)

Benutzeravatar
TobiasM
T2-Profi
Beiträge: 96
Registriert: 30.09.2015 15:49
Wohnort: Köln

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von TobiasM » 13.01.2018 12:57

Grad nach Terminvoranmeldung zum TÜV gefahren und nach 20min Wartezeit nicht mal in die Halle gelassen worden, weil im kfz Brief so-kfz Wohnmobil steht aber mein Kochfeld abgeklemmt ist wegen Ami-Bus. Ratlosigkeit im Gesicht des Prüfers. „Am besten Montag nochmal kommen...“

Auf zum nächsten!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Micky77 » 13.01.2018 22:02

Ich meine das ist geschraubt. Wenn man es offen dreht sieht man von innen eine schraube.
Meine Ich zumindest.
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
flobulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 188
Registriert: 29.07.2017 16:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 860
Wohnort: Bielefeld

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von flobulli » 14.01.2018 01:23

Hey Ingo - hast Du noch eine Vermutung wo sich diese Schraube befinden soll? An der Leiste des Schwenkfensters oder irgendwo im Gummi zum Fensterrahmen hin?
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3944
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Norbert*848b » 14.01.2018 23:39

Hallo Dennis,
... ich weiß auch nicht welche Schraube Micky meint. :(
Klebt vielleicht das Dichtungsgummi bei Deinem Bus so brutal fest.?
... sollte eigentlich so leicht auszubauen sein wie in diesem Film (bei Dir ist ja wohl die 3/4 Scheibe auch schon ausgebaut):
https://www.youtube.com/watch?v=Uhfqt4yDias
... vielleicht kann man etwas schonenderes als einen Schraubendreher nehmen. :wink:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
suomi_bus
T2-Süchtiger
Beiträge: 537
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Güstrow

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von suomi_bus » 25.01.2018 11:53

Ich habe die letzten Tage meinen Typ 1 Gebläsekasten für meinen 1776er Motor auf Typ 4 Ölkühler umgebaut.
Das war für mich als ungeübten Schweißer nicht grad einfach. Dieses dünne Blech...
Der Kasten und die Bleche sind nun beim Sandstrahlen und werden dann lackiert.
Ich hoffe das bringt wenigstens etwas...nochmal mache ich das nicht.

Dann lieber fertig besorgen:
https://www.ebay.com/itm/VW-Air-Cooled- ... 1766137694
Erik
Dateianhänge
IMG_20180123_204204.jpg
Bild
Bild

Benutzeravatar
Max Burn
T2-Meister
Beiträge: 140
Registriert: 16.08.2014 18:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 866
Wohnort: Köln

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Max Burn » 31.01.2018 02:50

Hupe angeschlossen und das Kabel in der Lenksäule erneuert, da dieses durch war. Soll nach 44 Jahren wohl mal passieren. Anschließend noch den neuen Laderegler überprüft. Ist aber alles soweit i.O. Mal schauen ob wir morgen mehr wissen.
Bild
Bild

Nicht falsch verstehen.... das ist nur ein Bulli die beiden ;)

Benutzeravatar
Max Burn
T2-Meister
Beiträge: 140
Registriert: 16.08.2014 18:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 866
Wohnort: Köln

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Max Burn » 05.02.2018 16:02

Einen neune Laderegler verkabelt. Der originale kann ja keine AGM-Batterien, weshalb ich hier einen Hochleistungs-Laderegler verbaut habe. Der neue ist der: Universal Advanced Digital Alternator Regulator Pro Reg D (PDAR). Einzig gewöhnungsbedürftig ist der "soft-Start" welcher die Ladekontrollleuchte und dadurch auch die Brems-Leuchte erst nach 30 Sek ausgehen lässt. ansonsten ist das Teil genau das was man braucht und läd die Batterien auf 100%. Einziger Wehmutstropfen ist, dass der neue Laderegler ca 4x so groß ist wie der originale und somit die Tankwand ziemlich viel an Fläche verloren hat.
Bild
Bild

Nicht falsch verstehen.... das ist nur ein Bulli die beiden ;)

Benutzeravatar
Veeduby
T2-Süchtiger
Beiträge: 331
Registriert: 24.04.2012 15:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Veeduby » 05.02.2018 18:44

Noch nicht direkt für meinen Bus, aber ich hab an meinem Subi die Ventildeckeldichtungen gewechselt.
So ein Subi ist echt doch ein Bus, sabbert Öl über die Krümmer, stinkt und raucht. Und säuft!
Naja, als ich mal zum tanken war und der Tankwart mit dem Feuerlöscher dastand wars wohl echt an der Zeit.
Aber ist schon ein Gefummel, da ziemlich eng. Aber ich muss sagen, so ein Subi ist echt gut gemacht,
also die haben sich schon was gedacht dabei. Tja VW, hättet ihr weiter geboxert... hätte das so aussehen können. Aber nein.

Jetzt rennt er wieder, und wartet noch darauf in den Bus zu kommen.

Maik

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Profi
Beiträge: 80
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von schrauberger » 06.02.2018 18:08

Max Burn hat geschrieben:
05.02.2018 16:02
Einen neune Laderegler verkabelt. Der originale kann ja keine AGM-Batterien, weshalb ich hier einen Hochleistungs-Laderegler verbaut habe. Der neue ist der: Universal Advanced Digital Alternator Regulator Pro Reg D (PDAR). Einzig gewöhnungsbedürftig ist der "soft-Start" welcher die Ladekontrollleuchte und dadurch auch die Brems-Leuchte erst nach 30 Sek ausgehen lässt. ansonsten ist das Teil genau das was man braucht und läd die Batterien auf 100%. Einziger Wehmutstropfen ist, dass der neue Laderegler ca 4x so groß ist wie der originale und somit die Tankwand ziemlich viel an Fläche verloren hat.
Hoppla, habe mir als Campingbatterie erst neulich eine 92Ah AGM Batterie eingebaut. Von einem möglichen Problem mit dem Laderegler war mir nichts bekannt.
Allerdings verwende ich die Porsche Lichtmaschine mit internem Regler mit knapp 90A.
Die stammt allerdings glaub ich auch aus den 70ern, wo es noch keine AGM Accus gab.

Bitte um mehr Info

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Benutzeravatar
aircooled68
T2-Süchtiger
Beiträge: 1109
Registriert: 13.04.2009 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von aircooled68 » 06.02.2018 18:28

Hi Ralph,
die 90A des Generators haben nix mit den 92Ah der Batterie zu tun. Der Generator kann nur maximal 90Ampere liefern, die fließen aber nicht komplett in die Batterie. Auch ein 45Ampere Generator kann eine 92Ah laden, dauert eben länger.

Die neueren Batterien brauchen wohl eine etwas angepasstere Ladekennline, die dir dein alter (mechanischer) Laderegler nicht liefern wird. Dieser gibt dir wahrscheinlich nur mehr oder weniger eine Konstantspannung aus. Die klassische Blei-Säure Batterie ist ja auch etwas tolleranter was Unter- und Überspannung angeht. Parallelschalten über ein Trennrelais von verschiedenen Batteriearten, Alter und Kapazität ist auch nicht so das Gelbe vom Ei...

Gruß Jan
Bild
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Profi
Beiträge: 80
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von schrauberger » 07.02.2018 11:28

aircooled68 hat geschrieben:
06.02.2018 18:28
Hi Ralph,
die 90A des Generators haben nix mit den 92Ah der Batterie zu tun. Der Generator kann nur maximal 90Ampere liefern, die fließen aber nicht komplett in die Batterie. Auch ein 45Ampere Generator kann eine 92Ah laden, dauert eben länger.

Hi Jan, das ist mir klar, wollte nur über die Situation bei mir aufklären,trotzdem danke.

Naja, ich werde es einfach mal versuchen mit 92Ah AGM, 63 Ah Standardaccu und Cyrix Trennrelais.
Schlimmstenfalls habe ich mit der AGM "nur" Geld verbrannt :wall: .

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Benutzeravatar
aircooled68
T2-Süchtiger
Beiträge: 1109
Registriert: 13.04.2009 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von aircooled68 » 07.02.2018 11:42

Naja, ich werde es einfach mal versuchen mit 92Ah AGM, 63 Ah Standardaccu und Cyrix Trennrelais.
Schlimmstenfalls habe ich mit der AGM "nur" Geld verbrannt :wall: .
Keine Angst, ich fahr so seit 9 Jahren rum. Ich würde noch ein Tiefentladeschutz zwischen Verbraucher und AGM empfehlen, damit sollte die Batterie nicht tiefentladen werden.
Gruß Jan
Bild
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast