Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3413
Registriert: 15.09.2008 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 773
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 13.05.2018 10:31

Nicht wirklich viel. Das Brett, auf dem der Motor liegt hat sich aber voll gesogen.
Ja nu. Jetzt weiß ich, daß es da länger zum verdunsten braucht. Wieder was gelernt. Auf die harte Tour.


Die Dämpfer habe ich von Bruns.
Musst du mal die Suche bemühen. Dann findest du seine Seite. Irgendwas mit rostfrei und Käfer.
Ich brauche sie um den Hintern vom Bus wieder vernünftig hoch zu bekommen.
Bild Bild

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 242
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von HeWeThue » 16.05.2018 21:10

Polle hat geschrieben:
13.05.2018 10:31
Die Dämpfer habe ich von Bruns.
Musst du mal die Suche bemühen. Dann findest du seine Seite. Irgendwas mit rostfrei und Käfer.
Ich brauche sie um den Hintern vom Bus wieder vernünftig hoch zu bekommen.
http://www.kaefervwrostfrei.de/

Habe ich auch bei Norbert Bruns gekauft. Gibt es nur in einer Größe wenn ich mich recht erinnere... Wir hatten ein paar Mal telefoniert, sympathischer Typ wie ich finde. Habe vorne und hinten mit Einfüllventilen und Manometern gekauft. Gibt eine Einbauanleitung mit dazu und im Falle eines Falles sicherlich auch Telefonsupport.
Er ist meist auch in Herford beim Wintertreffen und beim MKT... aber ist ja beides schon vorbei für dieses Jahr.

Allerdings bin ich seit Verbau 2017 keinen Meter gefahren. Aber die Luft halten sie die ganze Zeit immerhin sehr gut :D
Hendrik Weise
Bild

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3413
Registriert: 15.09.2008 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 773
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 17.05.2018 01:31

So. Nu isses ja schon gestern gewesen.
Mani und ich haben den Abend damit verbracht, den Motor wieder ins Auto zu würgen. Er hat sich etwas gewehrt. Aber irgendwann war er doch drin.
Nebenbei haben wir gemerkt, wie praktisch es ist, daß Auto über die Dämpfer in der Höhe ändern zu können.
Die Probefahrt hinterher war ein kleiner Genuss. Endlich nicht mehr krampfhaft den Ganghebel festhalten und beten, daß der erste Gang drinnen bleibt. Das neue Getriebe funzt einwandfrei. Das war die Fahrt zum Bodensee allemal wert.
Morgen werden noch Kleinteile organisiert und Restarbeiten gemacht, dann kann Pfingsten kommen.

Vielen Dank Mani, für die Unterstützung.
Alleine hätte es nicht so n Spaß gemacht.

Gruß Polle
Bild Bild

Benutzeravatar
hast4030
T2-Meister
Beiträge: 139
Registriert: 10.09.2011 20:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von hast4030 » 17.05.2018 17:00

Zwar nicht gestern aber im lauf der letzten zeit kam bei uns hinten eine dauerhafte Bettloesung rein:
Dateianhänge
IMG_0034.jpeg

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3413
Registriert: 15.09.2008 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 773
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 17.05.2018 22:43

Juti
Nich gestern, sondern heute.

Die Bude fährt wieder.
Heute gab's Restarbeiten.
Ich hab die olle Motorraumdichtung wieder rein gefummelt. Manchmal wünschte ich mir noch n Gelenk mehr im Arm.
Die Stoßdämpfer wurden nochmal angezogen, nachdem ich das Auto auf dem gewünschten Niveau hatte.
Die beiden verhunzten Schrauben an der Gelenkwelle wurden getauscht.
Die Sprit leitung wurde komplett revidiert. Dabei ist der Abzweig zur Standleitung rausgeflogen. Die hab ich seit Jahren nicht mehr an gemacht also fliegt sie demnächst komplett raus. Und da der Tank eh leer war hab ich endlich auch das Rückschlagventil am Tankausgang einbauen können. Die Überlegung entstand mal im Burning-Bulli-Fred. Ein Forumsmitglied hat es mir dann geschickt.
Was soll ich sagen. Es tut, was es soll. Wenn die Pumpe aus ist lässt es keinen Sprit durch. Wenn sie fördert ist der Durchfluss ausreichend groß um fahren zu können.
Mal sehen, wie sich das Ventil bei Volllast macht. Das ist noch nicht getestet.

Soweit, so gut.
Pfingsten kann kommen.

Gruß Polle
Bild Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4779
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 20.05.2018 18:57

nicht gestern, sondern heute...
  • Kupplungsseilführung
Seit der Rückfahrt vom MKT machte Kupplungsseil und Seilführung hinten Zicken.
Da ich schon eine Woche später das nächste Treffen mit Familie anstand, kam Panik auf.
Bestellte Ersatzteile landeten im falschen Postauto :motz: , und in Berlin waren nur alte, nicht standhafte Teile erhältlich. :roll:
Von befreudeten Forenmitglieder erhielt ich zwar Ersatz - aber der war zu kurz und für den Käfer... trotzdem Danke für den Hilfseinsatz :knuddel:
Das Wochenende rettet dann eine angebrochene Seilführung mit ordentlich Gaffa-Tape :twisted:
Heute kam endlich passende Ersatz rein... nach dem die bestellten Ersatzteile nach zwei Wochen den Weg zu mir fanden :roll: ... uff.
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?clu ... uidance-de
Bild
  • Dreipunktgurt
endlich Dreipunktgurt hinten für Enkelkind eingebaut...
Dank an Bus-Hoehle für die Nachfertigung von Bildtafel 082-20
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... epointbelt
Bild
  • Tachowelle geölt
alte originale Tachowelle mal wieder ein paar Tropfen Öl spendiert -
nach Sardinien letztes Jahr wackelte die Nadel bei 40km/h mal wieder leicht...
(ich bleib lieber bei der Originalen, als bei Repros, die mir schon mehr Ärger machten)

Benutzeravatar
Langie
T2-Kenner
Beiträge: 16
Registriert: 15.06.2016 19:13
IG T2 Mitgliedsnummer: 816
Wohnort: Besigheim

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Langie » 22.05.2018 22:03

Nachdem mich endlich jemand darauf hingewiesen hat, dass die Bremslichter nicht gehen:

Bremslichtschalter gewechselt und Bremse entlüftet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste