Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3463
Registriert: 15.09.2008 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 773
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 13.05.2018 10:31

Nicht wirklich viel. Das Brett, auf dem der Motor liegt hat sich aber voll gesogen.
Ja nu. Jetzt weiß ich, daß es da länger zum verdunsten braucht. Wieder was gelernt. Auf die harte Tour.


Die Dämpfer habe ich von Bruns.
Musst du mal die Suche bemühen. Dann findest du seine Seite. Irgendwas mit rostfrei und Käfer.
Ich brauche sie um den Hintern vom Bus wieder vernünftig hoch zu bekommen.
Bild Bild

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 323
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von HeWeThue » 16.05.2018 21:10

Polle hat geschrieben:
13.05.2018 10:31
Die Dämpfer habe ich von Bruns.
Musst du mal die Suche bemühen. Dann findest du seine Seite. Irgendwas mit rostfrei und Käfer.
Ich brauche sie um den Hintern vom Bus wieder vernünftig hoch zu bekommen.
http://www.kaefervwrostfrei.de/

Habe ich auch bei Norbert Bruns gekauft. Gibt es nur in einer Größe wenn ich mich recht erinnere... Wir hatten ein paar Mal telefoniert, sympathischer Typ wie ich finde. Habe vorne und hinten mit Einfüllventilen und Manometern gekauft. Gibt eine Einbauanleitung mit dazu und im Falle eines Falles sicherlich auch Telefonsupport.
Er ist meist auch in Herford beim Wintertreffen und beim MKT... aber ist ja beides schon vorbei für dieses Jahr.

Allerdings bin ich seit Verbau 2017 keinen Meter gefahren. Aber die Luft halten sie die ganze Zeit immerhin sehr gut :D
Hendrik Weise
Bild

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3463
Registriert: 15.09.2008 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 773
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 17.05.2018 01:31

So. Nu isses ja schon gestern gewesen.
Mani und ich haben den Abend damit verbracht, den Motor wieder ins Auto zu würgen. Er hat sich etwas gewehrt. Aber irgendwann war er doch drin.
Nebenbei haben wir gemerkt, wie praktisch es ist, daß Auto über die Dämpfer in der Höhe ändern zu können.
Die Probefahrt hinterher war ein kleiner Genuss. Endlich nicht mehr krampfhaft den Ganghebel festhalten und beten, daß der erste Gang drinnen bleibt. Das neue Getriebe funzt einwandfrei. Das war die Fahrt zum Bodensee allemal wert.
Morgen werden noch Kleinteile organisiert und Restarbeiten gemacht, dann kann Pfingsten kommen.

Vielen Dank Mani, für die Unterstützung.
Alleine hätte es nicht so n Spaß gemacht.

Gruß Polle
Bild Bild

Benutzeravatar
hast4030
T2-Meister
Beiträge: 139
Registriert: 10.09.2011 20:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von hast4030 » 17.05.2018 17:00

Zwar nicht gestern aber im lauf der letzten zeit kam bei uns hinten eine dauerhafte Bettloesung rein:
Dateianhänge
IMG_0034.jpeg

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3463
Registriert: 15.09.2008 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 773
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 17.05.2018 22:43

Juti
Nich gestern, sondern heute.

Die Bude fährt wieder.
Heute gab's Restarbeiten.
Ich hab die olle Motorraumdichtung wieder rein gefummelt. Manchmal wünschte ich mir noch n Gelenk mehr im Arm.
Die Stoßdämpfer wurden nochmal angezogen, nachdem ich das Auto auf dem gewünschten Niveau hatte.
Die beiden verhunzten Schrauben an der Gelenkwelle wurden getauscht.
Die Sprit leitung wurde komplett revidiert. Dabei ist der Abzweig zur Standleitung rausgeflogen. Die hab ich seit Jahren nicht mehr an gemacht also fliegt sie demnächst komplett raus. Und da der Tank eh leer war hab ich endlich auch das Rückschlagventil am Tankausgang einbauen können. Die Überlegung entstand mal im Burning-Bulli-Fred. Ein Forumsmitglied hat es mir dann geschickt.
Was soll ich sagen. Es tut, was es soll. Wenn die Pumpe aus ist lässt es keinen Sprit durch. Wenn sie fördert ist der Durchfluss ausreichend groß um fahren zu können.
Mal sehen, wie sich das Ventil bei Volllast macht. Das ist noch nicht getestet.

Soweit, so gut.
Pfingsten kann kommen.

Gruß Polle
Bild Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4948
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 20.05.2018 18:57

nicht gestern, sondern heute...
  • Kupplungsseilführung
Seit der Rückfahrt vom MKT machte Kupplungsseil und Seilführung hinten Zicken.
Da ich schon eine Woche später das nächste Treffen mit Familie anstand, kam Panik auf.
Bestellte Ersatzteile landeten im falschen Postauto :motz: , und in Berlin waren nur alte, nicht standhafte Teile erhältlich. :roll:
Von befreudeten Forenmitglieder erhielt ich zwar Ersatz - aber der war zu kurz und für den Käfer... trotzdem Danke für den Hilfseinsatz :knuddel:
Das Wochenende rettet dann eine angebrochene Seilführung mit ordentlich Gaffa-Tape :twisted:
Heute kam endlich passende Ersatz rein... nach dem die bestellten Ersatzteile nach zwei Wochen den Weg zu mir fanden :roll: ... uff.
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?clu ... uidance-de
Bild
  • Dreipunktgurt
endlich Dreipunktgurt hinten für Enkelkind eingebaut...
Dank an Bus-Hoehle für die Nachfertigung von Bildtafel 082-20
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... epointbelt
Bild
  • Tachowelle geölt
alte originale Tachowelle mal wieder ein paar Tropfen Öl spendiert -
nach Sardinien letztes Jahr wackelte die Nadel bei 40km/h mal wieder leicht...
(ich bleib lieber bei der Originalen, als bei Repros, die mir schon mehr Ärger machten)

Benutzeravatar
Langie
T2-Kenner
Beiträge: 16
Registriert: 15.06.2016 19:13
IG T2 Mitgliedsnummer: 816
Wohnort: Besigheim

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Langie » 22.05.2018 22:03

Nachdem mich endlich jemand darauf hingewiesen hat, dass die Bremslichter nicht gehen:

Bremslichtschalter gewechselt und Bremse entlüftet.

Benutzeravatar
powderjunkie
T2-Süchtiger
Beiträge: 179
Registriert: 17.05.2010 10:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von powderjunkie » 26.05.2018 23:59

nicht gestern, sondern heute...

Abdeckkappe für Anhängerkupplungskugel gebastelt:
AD590CFF-5B47-469F-91DA-3801A8394E31.jpeg
Musste lange mit meiner 2,5 jährigen Tochter verhandeln bis sie mir ihre Quitscheente überlassen hat...!

Frage mich nur wie lange es geht bis das Teil geklaut wird...?!
Bild Bild

Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Profi
Beiträge: 71
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bullischorsch » 27.05.2018 18:41

Vor einiger Zeit hatte ich festgestellt, dass der Bus nach Fertigstellung ja gar nicht in meine Garage passen wird...
Haus_2011_07.jpg
Da haben wir die einfach mal ein wenig angehoben
1c53f567-0638-4f65-9c85-29fb4ce5b165.JPG
Jetzt sollte es trotz Einfahrt mit Gefälle passen :D
IMG_0805_klein.jpg
Für alle Helfer gab's dann noch ein Belohnungsgrillen zum Richtfest :bier:

(OK, ein Stück Dach, Rolltor und etwas Farbe fehlen noch, aber das bekomme ich auch alleine hin)
Bild

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2107
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von MichaB » 27.05.2018 19:15

Ja, kann man machen.
Viele hier hätten einfach den Bus tiefer gelegt :-) :versteck:

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.
Bild

Benutzeravatar
Weserbulli
T2-Profi
Beiträge: 98
Registriert: 02.02.2016 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 825
Wohnort: Bremen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Weserbulli » 29.05.2018 13:15

Nicht gestern, aber am Wochenende:

Das Motorklappenschloss gegen ein abschließbares getauscht, den Schließzylinder auf die übrigen Schlösser angepasst.
Bei der Gelegenheit die billigen Fensterkurbel-Repros gegen (hoffentlich) bessere Repros getauscht.
Vielleicht bekomme ich ja irgendwo auch mal gute originale ...

Dann endlich die Keder in die vorderen Stoßstangen eingezogen, die schon lange bei mir lagen.
Und danach die Stoßstangen-Zierleisten angebracht.

Bild

Bild

Hier mögen die Meinungen auseinander gehen, aber da der Bus ja auch sonst viel Chrom hat fand ich diese Ergänzung naheliegend und sinnvoll.
Und in meinen Augen stehen die Zierleisten dem Bus sehr gut.

Jetzt muss ich "nur" noch das Schaltstangen-Problem und die Schiebetür in den Griff bekommen … jaja, ich weiß, die wichtigen Dinge zuerst :happy:

Viele Grüße
Olli
Bild

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 187
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 29.05.2018 13:47

Weserbulli hat geschrieben:Nicht gestern, aber am Wochenende:

Das Motorklappenschloss gegen ein abschließbares getauscht, den Schließzylinder auf die übrigen Schlösser angepasst.
Bei der Gelegenheit die billigen Fensterkurbel-Repros gegen (hoffentlich) bessere Repros getauscht.
Vielleicht bekomme ich ja irgendwo auch mal gute originale ...

Dann endlich die Keder in die vorderen Stoßstangen eingezogen, die schon lange bei mir lagen.
Und danach die Stoßstangen-Zierleisten angebracht.

Bild

Bild

Hier mögen die Meinungen auseinander gehen, aber da der Bus ja auch sonst viel Chrom hat fand ich diese Ergänzung naheliegend und sinnvoll.
Und in meinen Augen stehen die Zierleisten dem Bus sehr gut.

Jetzt muss ich "nur" noch das Schaltstangen-Problem und die Schiebetür in den Griff bekommen … jaja, ich weiß, die wichtigen Dinge zuerst :happy:

Viele Grüße
Olli
Sehr schönes Stück, sieht toll aus. Und auch ein 71er wie meiner:-)

Gesendet von meinem CUBOT X18 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Veeduby
T2-Süchtiger
Beiträge: 353
Registriert: 24.04.2012 15:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Veeduby » 29.05.2018 15:51

MichaB hat geschrieben:
27.05.2018 19:15
Ja, kann man machen.
Viele hier hätten einfach den Bus tiefer gelegt :-) :versteck:

#micha#
:thumb:

LOL, damals (TM), hab ich meinen Bus soweit runtergekurbelt bis er unter 2,00 Meter war, damit ich am Atlantik
auf die Strandparkplätze gekommen bin. Die haben da überall solche "Tore" um die Womos draußen zu halten.
Jetzt ist er wieder 6 cm höher, damit ich mir den Wassertank nicht wegschrammel wenn ich in eine Fähre kraxxel.

Joa, man kann vieles machen. Warum nicht, wenn mans kann?

Gestern hab ich das Ersatzteilsortiment für den Urlaub wasserdicht und in Luftpolsterfolie eingepackt und im
Bus in dem Fach unterm Fahrersitzt verdichtet.
Und eine neue grün getönte Frontscheibe eingebaut. Fragt nicht was sowas kostet. Mit Keil ging nicht, ich bin zu groß.
Und nochmal das Zündschloss ausgebaut weil der S-Kontakt nicht mehr ging. Drecks Reproschrott!
Und einen Tablethalter ans Armaturenbrett geklebt. Mit Ladekontakten, so brauch man da nix einstecken.
Und übers Wochenende solche Alu-Isoliermatten der Frontscheibe vom Ducato auf T2 umgebaut. Jetzt passt das endlich.
Und die Wasseranlage getestet und desinfiziert.
Und? Ah, noch einen geregelten Lüfter in den Schrank der Kühlbox gebaut. Den muss ich noch abgleichen.
Ahja, und die Türdichtungen gerichtet damit das Gepfeife aufhört. Sowas nervt mich tierisch.
Und Öl aufgefüllt.
Nochwas? Ach, noch solche Nightbreakerbirnen in die Lampen gestopft. Mal sehen obs heller wird.
Hey, gewaschen hab ich ihn noch! Und festgestellt, dass überall Flugfarbe drauf war. Blöde Aktion ein Garagentor
mit so einer Airlessfarbspritze zu lackieren und meinen das gibt kein Flug. Das ging nur mit Marmormehl runterzurubbeln,
seufz, jetzt ist er doch ziemlich mattgelb geworden. Per Definition wollte ich das so, ok? Ist nicht mal so übel, hat was von Retro.
Naja, ich muss ihn wohl eh bald nochmal lackieren, da hat doch ziemlich der Rost wieder reingebissen, aber die Resto
ist ja schon 20 Jahre her. Bärch, Schweller und hinterer Radlauf sag ich nur. Und die Innenraumentlüftungskiemen hinten.

Am Mittwoch gehts los, Rallye Korsika! Vorher gehts aber noch 400 km in den Norden aufs spirit of nature Festival,
um dann 1000 km Richtung Süden zu bolzen.

Drückt mir die Daumen, dass ich meinem kleinen 50 Jahre alten noch original von VW montierten Luftheuler nicht die Pleuel abbreche.
Ohauera, hoffentlich hält auch die D-Jetronic. Ersatzsteuergerät einpacken? Drucksensor, Einspritzdüsen und
die Kontaktplatte hab ich dabei. Ne das bleibt zuhause, aber ich legs mal griffbereit in die Werkstatt. So kann ich
mir das bei Bedarf schicken lassen.

Wird schon klappen. Wie immer!

Maik

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3121
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 29.05.2018 17:53

Veeduby hat geschrieben:
29.05.2018 15:51
Nochwas? Ach, noch solche Nightbreakerbirnen in die Lampen gestopft. Mal sehen obs heller wird.
Die habe ich bei mir auch drin, das wird auch deutlich heller. Aber nach ein paar Minuten wird der Lichtschalter, sowie die Kabel ziemlich heiß, denn die Birnen scheinen doch deutlich mehr Strom zu ziehen.
Letztenendes war mir das zu "heiß" und ich habe die Scheinwerfer nun über ein Entlastungs-Relais geschaltet. Positiver Nebeneffekt, durch die nun kürzeren Kabelwege und den Wegfall von Kontakstellen sind die nun nochmal nen Tacken heller geworden.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Hünkar
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.2018 11:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Hünkar » 30.05.2018 11:34

Veeduby hat geschrieben:
04.01.2017 23:13
Hi,

ich habs geschafft, an meinem Bus das linke Bremslicht zu reparieren. Mein Tüv meinte beim letzten Mal: Was für ein Zufall, schon wieder die linke Birne kaputt,
wie bei ihrem letzten Tüv-Termin? :oops: Kann mich beim besten Willen nicht dran erinnern, das nicht gemacht zu haben :roll: Das muss echt Zufall sein, verhext!

Und die Nummernschildbeleuchtung wurde auch neu gemacht, nachdem die alte ihre Integrität verloren hat. Man sind die teuer! Warum??? Ein dummes Stück
Plastik! Dazu noch ohne E-Stempel. Eine Dichtung muss noch da sein, laut meinem Hirn, und bestellte die nicht mit, ätsch. Und suchte bald eine Stunde im Lager
danach, und kam in der letzten möglichen Kiste ans Tageslicht: NOS! Jawoll, endlich funzt die Funzel auch wieder richtig helle, ohne Duck tape.

Und noch an der Standheizung ein neuer Benzinschlauch draufgefummelt, jamm, jetzt dufte ich lecker nach Sprit, und die Standheizung tut auch mal wieder.
Endlich hab ich meinen kleinen Schraubenzieher wieder, der steckte jetzt zwei Jahre da drin um dichtzuhalten!

Und noch eine Stunde den Bremskraftverstärker beäugt, ob ich da einen in 10 Zoll reinbekomme. Joa, das wird probiert!

Und noch festgestellt, dass das Lenkgetriebe inkontinent ist und seine Füllung in die Abdeckwanne gekotzt hat, grumpf! Ein neues? Neue Dichtung reinmachen?
Oder gleich eine Zahnstangenlenkung, wo an der Red9Design VA dranhängt? Da muss ich nochmal drüber schlafen.

Frohes schrauben!

Maik
Hallo Maik,

Bin gerade neu im Forum und hatte Deinen Beitrag zum Benzinschlauch zur standheizung gelesen. Genau dieser ist bei mir porös und muss getauscht werden. Nur ändert sich der Durchmesser am Benzinschlauch von 6mm auf 4mm, wenn er an die Standheizung angeschlossen wird. Ich finde kein passendes Zwischenstück bzw. keinen guten gebrauchten. Hast Du einen Tip für mich? Besten Dank!!!

VG, Hünkar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste