Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
kabul
T2-Süchtiger
Beiträge: 413
Registriert: 09.12.2014 19:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von kabul »

Oh,
das Forum wir politisch?! :shock:
War immer so schon neutral hier, was ich bisher gelesen habe….
Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 855
Registriert: 19.11.2011 18:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von Steve »

Finde auch, dass der erste Absatz hier nix zu suchen hat.
Trotzdem danke für die Infos im weiteren Text
Benutzeravatar
Roland *19
Vorstand IGT2
Beiträge: 1329
Registriert: 02.06.2003 18:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Kontaktdaten:

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von Roland *19 »

....ich fand das gar nicht so politisch - eher als Hinweis. Thomas hat es gelöscht, damit kann ich leben.
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10)
& ein moderner Camper aus dem Hause Rapido :oops: (KR-DR 2021)
Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5983
Registriert: 30.10.2013 21:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von Norbert*848b »

... hier einmal ein Blick über den Tellerrand, wie das Thema im Nachbarforum angekommen ist (und wie man damit umgegangen ist):
https://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=30&t=110222
Einen Kommentar braucht es aber m.E. nach nicht... :wink:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert
Benutzeravatar
kabul
T2-Süchtiger
Beiträge: 413
Registriert: 09.12.2014 19:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von kabul »

:bier:
...an alle natürlich!
Benutzeravatar
Roland *19
Vorstand IGT2
Beiträge: 1329
Registriert: 02.06.2003 18:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Kontaktdaten:

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von Roland *19 »

Und hier noch eine aktuelle Nachricht des ADAC:

Sehr geehrte ADAC Korporativclubs und Clubfreunde,
sehr geehrte Klassik-Beauftragte der ADAC Regionalclubs,
liebe Oldtimer-Freunde, liebe Oldtimer- und Youngtimer-Clubs,

vor vier Wochen wurde eine Online-Petition gestartet, die sich gegen die Novellierung des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) §6 Absatz 4 richtet. Die Petition wurde von der Oldtimer-Szene in den sozialen Medien rasant verbreitet. Wir haben uns den Sorgen der Szene gewidmet und dieses Thema mit unseren ADAC Juristen geprüft und parallel das Thema mit den anderen Verbänden im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Historische Fahrzeuge (AGHF) als auch im Parlamentskreis Automobiles Kulturgut (PAK) aufgegriffen und eingehend diskutiert. Sie finden diese Information und unsere Stellungnahme auf unserer Internetseite: https://www.adac-motorsport.de/oldtimer ... -stvo-2021

Nun hat sich der Vorsitzende des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut im Deutschen Bundestag (PAK) und CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller zu den Diskussionen um die Auswirkungen des Vierten Gesetzes zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften im Rahmen einer Pressemitteilung geäußert:

Keine Fahrverbote für historische Fahrzeuge

Berlin, 23. Juni 2021. Zu den Diskussionen um die Auswirkungen des Vierten Gesetzes zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften erklärt der Vorsitzende des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut im Deutschen Bundestag (PAK) und Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller:

„Fahrverbote für historische Fahrzeuge drohen nicht. Technisches Kulturgut auf zwei, drei, vier oder sogar mehr Rädern wird auch weiterhin auf unseren Straßen erlebbar sein. Die jüngste Änderung am Straßenverkehrsgesetz ändert daran nichts. Alles was auf Grundlage des Straßenverkehrsgesetzes heute möglich ist, war auch vor der Änderung bereits möglich. Das Gesetz wurde lediglich sortiert, einfacher formuliert und Ausführungen zusammengefasst. Die Änderung hatte vor allem einen ordnenden Charakter, wie bereits in der Zieldarstellung des Gesetzes betont wird. Inhaltlich geändert wurde lediglich die Absenkung des Alters auf 15 Jahre für den Führerschein AM16. Darüber hinaus kamen keine neuen Formulierungen ins Gesetz und es sind keinerlei Verschärfung vorgenommen worden. Eine sich in der Szene viral verbreitende Petition verkennt Inhalt und Ziele des am 20. Mai 2021 vom Deutschen Bundestag angenommenen Änderungsgesetzes und speziell den Inhalt des kritisierten Paragrafen 6 Absatz 4. Die Aufregung, dass aufgrund der Gesetzesänderung nun Fahrverbote für Oldtimer drohen, ist völlig unbegründet.

Auch wenn sich mit der Novelle materiell-rechtlich nichts verändert hat, muss sich die Szene stets der Verantwortung für das Hobby bewusst sein. Mehrheiten zur Neugestaltung von Gesetzen können sich ändern. Bislang gibt es im Deutschen Bundestag eine Mehrheit, um historische Fahrzeuge, Motorräder und Nutzfahrzeuge erlebbar auf den Straßen zu halten. Auch die Gesellschaft verbindet ein weitgehend positives Stimmungsbild mit Oldtimern. Diese Unterstützung muss durch eine rücksichtsvolle Teilnahme am Straßenverkehr bewahrt werden. Für alle Aktiven sollte daher immer gelten: Die Freude an unserem Hobby vermitteln wir am besten, indem wir rücksichtsvoll unterwegs sind, umsichtig agieren und unnötige Aktionen von vornherein unterlassen.“

Diese Meldung haben wir auch in unserem ADAC Klassik Facebook Auftritt gepostet: ADAC Klassik - 😎 Eilmeldung: Keine Fahrverbote für historische Fahrzeuge | Facebook

Wir würden es begrüßen, wenn Sie diese positive Nachricht in Ihren Netzwerken teilen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so können Sie sich gerne an uns wenden.


Mit freundlichen Grüßen

Johann König
Referent Klassik Interessenvertretung

ADAC Klassik

P.S.: Denken Sie bitte an den Flyer „Wir lieben Oldtimer“! Sie finden diesen Flyer auch zum Download z.B. hier: https://ticker.mercedes-benz-passion.co ... fahrzeuge/
Bestellen Sie gerne ein paar dieser Flyer zum Verteilen in Ihrem Clubumfeld - kurze Rückmeldung an clubs@adac.de mit Liefer-Adresse genügt.

ADAC e.V., Hansastr. 19, 80686 München
johann.koenig@adac.de
https://www.adac.de/klassik

Vorstand: Dr. Dieter Nirschl, Lars Soutschka, Oliver Weissenberger

Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10)
& ein moderner Camper aus dem Hause Rapido :oops: (KR-DR 2021)
Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1482
Registriert: 04.07.2010 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von bullijochen »

Ja dann hat es ja doch was gebracht :gut:
Gruß Jochen
Bild
Benutzeravatar
Roland *19
Vorstand IGT2
Beiträge: 1329
Registriert: 02.06.2003 18:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Kontaktdaten:

Re: Fahrverbote für Oldtimer drohen!

Beitrag von Roland *19 »

Der Vorstand sucht nach wie vor ein Mitglied, dass das Referat ADAC übernehmen möchte - da kommen nämlich auch Protokolle des "Arbeitskreises für automobiles Kulturgut" im Bundestag und vieles mehr.

Interessierte bitte melden!!! vorsitz@bulli.org
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10)
& ein moderner Camper aus dem Hause Rapido :oops: (KR-DR 2021)
Antworten