Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 990
Registriert: 25.03.2013 17:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von schrauberger »

Hallo zugegeben, den Mitteldurchgang als Stauraum zu nutzen ist sehr verlockend.
Wenn ich mir aber überlege wie oft ich den Durchgang nutze, wär das keine Option für mich.
Ich habe deshalb lieber alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft, an den Türen kann man einiges unterbringen. Kameischalen, Netze, Getränkehalter…

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
Im Angebot: Laderaumbodenblech, WT-Reparaturblech, BKV-Unterdruckleitungen
Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 518
Registriert: 16.05.2008 14:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bulli-Tom »

Heute angefangen den Jahresservice durchzuführen (Trommelbremse vorne gesäubert, eingestellt + Radlagerspiel wieder sauber eingestellt; Bremsflüssigkeit gewechselt. Ölwechsel + Ventile einstellen gibt's immer zum Saisonende). Schiebetür gangbar gemacht (die "Schnapper" am hinteren Schloss hing fest).

Beim Bremsen entlüften festgestellt dass vermutlich der HBZ hinüber ist (Pedal baut erst nach der Hälfte des Pedalwegs Druck auf...)

Habt Ihr Erfahrungen mit den preiswerten Unterdruck-Bremsentlüftern? Ich habe zwar den Easyblade; leider wird der am Bulli nicht dicht und macht mehr Schweinerei). Vermutlich habe ich nämlich beim "klassischen" Entlüften via Bremspedal die Manschetten vom HBZ gehimmelt :twisted:
Ansonsten lass ich die Bremsen in meiner Werkstatt entlüften, beim T2a mit den Trommelbremsen vorne habe ich im Gegensatz zum 181er immer Probleme (z.B. sind vorne die Entlüfternippel am unteren RBZ...)
Zum Wohl die Pfalz :wein:
Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1491
Registriert: 18.02.2016 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 »

Neue Innenausstattung eingebaut. Bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig, wobei ich mir gerade überlege noch einen Schrank hinter die Trennwand zu bauen.

In Summe bin ich aber ganz zufrieden wie es geworden ist. Im Zuge dieses Umbaus sind auch die Lautsprecher von den vorderen Türen in die Fussraumverkleidung gewandert, in der Hoffnung nun keine Feuchtigkeit aus den Türen mehr an die Türpappen mehr zu bekommen. Diese sind auch nicht mehr "Natur beidseitig" sondern auf der beklebten Seite weiß beschichtet und die Rückseite habe ich geölt. Ob das dauerhaft gegen Verformung hilft werden wir dann sehen.
Dateianhänge
20220507_172419.jpg
20220507_172401.jpg
20220507_172345.jpg
20220507_172435.jpg
Thorsten
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 990
Registriert: 25.03.2013 17:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von schrauberger »

Hallo Thorsten, ich hab die Feuchteschutz-Folie im Bereich der Türlautsprecher nicht ausgeschnitten. Dem Sound tut das keinen Abbruch, und Feuchtigkeitsprobleme hab ich auch keine :D
Die nach Vorschrift korrekte Verlegung der Folie an der Tür, funktioniert mit meinen unbehandelten Türpappen eigentlich einwandfrei.

Hast Du jetzt keine Vibrationen an den serienmäßig nur leidlich befestigten Kickpanels?

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
Im Angebot: Laderaumbodenblech, WT-Reparaturblech, BKV-Unterdruckleitungen
Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1491
Registriert: 18.02.2016 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 »

schrauberger hat geschrieben: 08.05.2022 11:04 Hallo Thorsten, ich hab die Feuchteschutz-Folie im Bereich der Türlautsprecher nicht ausgeschnitten. Dem Sound tut das keinen Abbruch, und Feuchtigkeitsprobleme hab ich auch keine :D
Die nach Vorschrift korrekte Verlegung der Folie an der Tür, funktioniert mit meinen unbehandelten Türpapp en eigentlich einwandfrei.

Hast Du jetzt keine Vibrationen an den serienmäßig nur leidlich befestigten Kickpanels?

Ralph
Ich hatte da immer wieder Probleme, und so schnell wollte ich die Ausstattung nicht schon wieder neu machen. Für die Fusspaneele habe ich, damit die Lautsprecher in der Biegung richtig sitzen, mir Adapterringe gedruckt, das stabilisiert ein bisschen. Ist in Summe OK. Die Lautsprecher steuere ich eh nicht mit allzuviel Bass an, die Tiefen kommen von hinten aus der Schlafbank.
Mit den Pappen hatte ich immer wieder Pech, sogar die an der Schiebetür hat sich gewellt. Und das ist Nummer definitiv trocken.
Ob ich jetzt die Lösung gefunden habe weiß ich nicht. Eigentlich wollte ich PVC Schaumplatten nehmen, aus denen sind meine Verkleidungen im Fussraum. Die haben eine gute Festigkeit, nur gab's die im Baumarkt nicht in benötigter Größe. Für online gekauften wiederum waren viel zu labberig, das war einiges an Lehrgeld😭
Thorsten
Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 518
Registriert: 16.05.2008 14:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bulli-Tom »

Heute endlich die 5/205er CSP Scheibenbremse eingebaut (war zu Zweit gemütlich in 4h drin). Beim Bremsen jetzt m.E. ein großer Unterschied zur Simplex-Trommelbremse (definierter Druckpunkt, bremst absolut gerade). Alleine die schraubbaren Nabenkappen sind ein Gedicht ;-)

Kann ich nur empfehlen - auch von der Verarbeitung her ein sehr gutes Produkt (abgesehen von den Staubkappen, das ist der letzte Sch...s)
IMG_8776.jpg
Zum Wohl die Pfalz :wein:
Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 970
Registriert: 24.04.2012 09:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von T2Arizona »

Bulli-Tom hat geschrieben: 11.05.2022 20:39 Heute endlich die 5/205er CSP Scheibenbremse eingebaut (war zu Zweit gemütlich in 4h drin). Beim Bremsen jetzt m.E. ein großer Unterschied zur Simplex-Trommelbremse (definierter Druckpunkt, bremst absolut gerade). Alleine die schraubbaren Nabenkappen sind ein Gedicht ;-)

Kann ich nur empfehlen - auch von der Verarbeitung her ein sehr gutes Produkt (abgesehen von den Staubkappen, das ist der letzte Sch...s)
Hallo,
welche Lösung hast du für die Staubkappen gefunden?

Schöne Grüße
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 518
Registriert: 16.05.2008 14:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bulli-Tom »

Lösung für die Staubkappen:

Viel Geduld und sich dabei nicht aufregen ;-) . Irgendwann sind die Kappen drauf.....
Zum Wohl die Pfalz :wein:
Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 970
Registriert: 24.04.2012 09:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von T2Arizona »

Bulli-Tom hat geschrieben: 13.05.2022 08:20 Lösung für die Staubkappen:

Viel Geduld und sich dabei nicht aufregen ;-) . Irgendwann sind die Kappen drauf.....
Alles klar, danke :D :D

Schönen Sonntag
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
Benutzeravatar
ralfi0710
T2-Kenner
Beiträge: 29
Registriert: 20.01.2022 18:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 365

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von ralfi0710 »

Moin,

jo, was hab ich für meinen Bus getan ?
Ich hab ihn (und mich und Frau) zum 2. VW Bullicamp Ostfriesland am Jümmesee gefahren.
Da durfte er beguckt werden und das hat seinem Ego gut getan. :stupid: :grinseval:
:knuddel:
Endlich wieder ein Treffen
:bier:
Bei dem Wetter natürlich eine Wucht.

Gruß
Ralf
Mit den allerbesten Grüßen aus Oldenburg.
:bier: :dafür:
Antworten