Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanlage?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
pazi
T2-Süchtiger
Beiträge: 177
Registriert: 19.09.2008 10:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 68
Wohnort: zwischen Bremen und Hamburg nähe Rotenburg Wümme

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von pazi » 31.03.2014 19:40

ralph hat geschrieben:hallo pazi,
gegen das aufladen hilft garnix, beim wiederfinden ggf ein gps tracker. dazu gibt es auch schon einige threads .

viele grüsse
ralph
Hallo Ralph
Ja so ein GPS System werde ich mir bestimmt auch noch mal holen.
LG Andreas

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 407
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von Matze.Th » 01.04.2014 02:58

Moin!
Wenn ich bei meinem Einspritzmotor die Stromzufuhr zu der elektrischen Benzinpumpe unterbreche, kann da was bei kaputt gehen? Wegfahren kann man so auf jeden Fall nicht mehr, da meine Pumpe mal kaputt war und da ging nix mehr.

Hat das schon jemand umgesetzt? Und wo bekomme ich nen vernünftigen Funkschalter her? (oder doch lieber Strippen ziehen?)

Grüße,
Matze!
Bild

Benutzeravatar
Moka-Paula
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 19.02.2013 16:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hannover

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von Moka-Paula » 10.04.2014 18:57

Moinsen!

Ich verwende als Klauschutz eine Lenkradkralle. Das Teil heißt Carlok und ist von Fa. Kleinmetall. Die Lenkradkralle wird zwischen Kupplungspedal und Lenkrad montiert. Sie ist in der Länge verstellbar, passt super, ist fix montiert und macht einen soliden Eindruck.

Wie sinnvoll bzw. sicher eine Lenkradkralle ist, darüber lässt sich natürlich streiten...
Wer ein Auto klauen will, der überwindet auch alle Sicherheitsvorkehrungen. Aber man muß es demjenigen ja nicht leicht machen. Ich denke, mehrere Hürden führen letztendlich zu einem geringeren Risiko, dass unsere Bullis geklaut werden.


Schöne Grüße aus Hannover,
Basti
Bild
T2b ASI Riviera Campwagen, EZ '78, 2.0 l GE-Motor (US-Einspritzer mit U-KAT)

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3438
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von Sgt. Pepper » 11.04.2014 08:48

Moin,
hast du schon einmal das Lenkrad von deinem Bus ausgebaut?
Das dauert keine 2 Min, wenn man den richtigen Schlüssel dabei hat. :D

Gruß Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8092
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von bigbug » 11.04.2014 09:33

Sgt. Pepper hat geschrieben:Moin,
hast du schon einmal das Lenkrad von deinem Bus ausgebaut?
Das dauert keine 2 Min, wenn man den richtigen Schlüssel dabei hat. :D

Gruß Stephan
Nur daß du es nicht runter bekommst wenn es unten am Kupplungspedal klemmt ;-)
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Moka-Paula
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 19.02.2013 16:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hannover

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von Moka-Paula » 11.04.2014 09:47

bigbug hat geschrieben:
Sgt. Pepper hat geschrieben:Moin,
hast du schon einmal das Lenkrad von deinem Bus ausgebaut?
Das dauert keine 2 Min, wenn man den richtigen Schlüssel dabei hat. :D

Gruß Stephan
Nur daß du es nicht runter bekommst wenn es unten am Kupplungspedal klemmt ;-)
Daran hab ich auch schon gedacht. Na gut, das Kupplungspedal kann man ja auch abschrauben :idea:
Bild
T2b ASI Riviera Campwagen, EZ '78, 2.0 l GE-Motor (US-Einspritzer mit U-KAT)

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8092
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von bigbug » 11.04.2014 11:04

Moka-Paula hat geschrieben:
bigbug hat geschrieben:
Sgt. Pepper hat geschrieben:Moin,
hast du schon einmal das Lenkrad von deinem Bus ausgebaut?
Das dauert keine 2 Min, wenn man den richtigen Schlüssel dabei hat. :D

Gruß Stephan
Nur daß du es nicht runter bekommst wenn es unten am Kupplungspedal klemmt ;-)
Daran hab ich auch schon gedacht. Na gut, das Kupplungspedal kann man ja auch abschrauben :idea:
Ähm... ja...
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Jörch *198
Wohnt im T2!
Beiträge: 1251
Registriert: 09.05.2009 21:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 198
Wohnort: Zwickau

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von Jörch *198 » 11.04.2014 15:47

Ich habe bei meinem Briten das da gefunden - weiß jemand, wie das funktioniert?
ImageUploadedByTapatalk1397220455.302877.jpg
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8092
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von bigbug » 14.04.2014 09:34

Jörch *198 hat geschrieben:Ich habe bei meinem Briten das da gefunden - weiß jemand, wie das funktioniert?
ImageUploadedByTapatalk1397220455.302877.jpg
Tante Google schickt mich hier her: http://www.metasystem.co.uk/index.php/m ... ance-Alarm

Das Ding kann anscheinend so ziemlich alles was ne ordentliche Alarmanlage braucht. Zentralverriegelung (wenn vorhanden) betätigen, Fensterheber (wenn vorhanden) schließen, Alarm geben bei Abschleppen, Motor (falls vorhanden) lahmlegen. Anscheinend gibt es das in verschiedenen Ausführungen. Das geht aber vielleicht aus der dort verlinkten Bedienungsanleitung hervor.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
1302s-micha
T2-Profi
Beiträge: 80
Registriert: 06.07.2014 12:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 730
Wohnort: 46419 Anholt

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von 1302s-micha » 30.08.2014 18:40

Zum Thema Lenkradkralle:
Ich habe sowas früher schon mal mit Alarmalge gesehen.
Hat am Schloss auch geblinkt (gab es bei Divi im Autozubehör, glaube ich)!
Gibt es sowas noch?
Wer kann mir eine Lenkradkralle aus Erfahrung empfehlen?

Wer kann mir eine Parkkralle aus Erfahrung empfehlen?

Ich denke, grade bei solchen Sachen sollte man lieber kaufen, was sich bewährt hat.

Und eine neuzeitliche Alarmanlage mit GPS - dafür kann ich mich noch nicht begeistern.
Hat mittlerweile einer von euch soetwas verbaut und habt ihr mal Bilder dazu?
Gruß
Micha
Tuning fängt mit Optimierung an!

Bild

Bild

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 316
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von mathiasT2 » 19.04.2015 11:52

Hallo,

ich nehme mal das Thema wieder auf. Ich habe in meinem Bus eine Bosch Bloctronic verbaut (tut schon fast 20 Jahre ihren Dienst :) ) Ist aber wohl schon etwas veraltet, und stellt (laut Aussage vom Bosch Techniker keinen ausreichenden Schutz mehr dar :roll: . Die Alarmanlage unterbricht im Alarmfall die Klemme 15 zum Zündschloß.
Außerdem habe ich mir einen geheimen Schalter installiert, der ebenso die Klemme 15, quasi zusätzlich unterbricht.
Jetzt möchte ich noch eine Akkusirene, an Stelle des normalen Signalhorns nachrüsten und ggf. denke ich drüber nach mir eine Transponderwegfahrsperre, nachzurüsten:


Leider weiß ich nicht wie man so einen Link einfügen muß :unbekannt: ( Alarmprofi - Transponder Wegfahrsperre)

Meine Idee war jetzt (um nicht immer nur die Klemme 15 zu bemühen) mit der Wegfahrsperre die Klemme 1 direkt an der Zündspule zu unterbrechen. Das scheidet aber aus, da die Entfernung des Transponders zur Wegfahrsperre max 3m betragen darf und ich nicht 2Kabel vom Motor nach vorn verlegen möchte.

Jetzt meine Frage: welche Möglichkeit seht Ihr noch die Wegfahrsperre vorn! im Bus einzubauen, bzw. welchen Stromkreis kann man vorn sinniger Weise unterbrechen?

Danke und beste Grüße Mathias
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6940
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von boggsermodoa » 19.04.2015 15:04

mathiasT2 hat geschrieben:Meine Idee war jetzt (um nicht immer nur die Klemme 15 zu bemühen) mit der Wegfahrsperre die Klemme 1 direkt an der Zündspule zu unterbrechen. Das scheidet aber aus, da die Entfernung des Transponders zur Wegfahrsperre max 3m betragen darf und ich nicht 2Kabel vom Motor nach vorn verlegen möchte.
Nie probiert, aber wenn du einen Drehzahlmesser verbaut hast, dann leg doch dessen Signalleitung auf Masse, dann ist die Klemme 1 tot. Du müßtest jedoch den Fall ausschließen, daß gleichzeitig an Klemme 15 dauerhaft Plus anliegt, sonst wird die Zündspule gegrillt.

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanla

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 19.04.2015 16:47

Hallo Mathias,
mathiasT2 hat geschrieben:Jetzt meine Frage: welche Möglichkeit seht Ihr noch die Wegfahrsperre vorn! im Bus einzubauen, bzw. welchen Stromkreis kann man vorn sinniger Weise unterbrechen?
Kannst Du nur unterbrechen oder auch einschalten? Wenn auch einschalten geht, dann schalt' doch die Hupe oder einen anderen Krawallmacher ein. Oder lass' das Fernlicht dauerblinken oder zünde eine Sylvesterrakete auf dem Dach :versteck:. Hauptsache auffällig.

Viel Vergnügen

Wolfgang

Seabrook
T2-Fan
Beiträge: 38
Registriert: 29.01.2015 22:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanlage?

Beitrag von Seabrook » 23.07.2017 22:15

Hi,
ich habe vor meiner eigenen Bus-Zeit mal eine T3 für eine Fahrt angemietet, der hatte als Diebstahl-Schutz eine "Pedalfessel". Gibt es so was auch für den T2?

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4980
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Welchen Klau-Schutz? Radkralle? Lenkradkralle? Alarmanlage?

Beitrag von Norbert*848b » 23.07.2017 23:58

Hallo Ralf,
Seabrook hat geschrieben:
23.07.2017 22:15
...der hatte als Diebstahl-Schutz eine "Pedalfessel". Gibt es so was auch für den T2?
:yau:
Händlerbeispiele:
https://shop.bugwelder.com/diebstahlsch ... 11024.html
https://www.mecatechnic.com/nl-NL/theft ... NT-PED.htm
https://www.vwheritage.com/ac711024-saf ... -baywindow
... dabei handelt es sich offensichtlich immer um den gleichen Hersteller...
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste