Fundsachen bei Restos

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 885
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Fundsachen bei Restos

Beitrag von T2Arizona » 26.04.2013 16:57

Hallo zusammen,
ich weiß nicht, ob es schon einen derartigen Beitrag im Forum gibt.
Jedenfalls würde mich interessieren, was ihr im Bus bei der Restauration gefunden habt.

Bei mir wurden einige Sachen zutage gefördert:
- Viele Herrenlose Kabel und Schläuche im Motorraum.
- Werbetafel einer unbekannten Firma (wurde zur Verstärkung auf den durchgerosteten Boden geklebt)
- T2-Wagenheber, funktioniert noch wie am ersten Tag
- Mehrere Bleistifte und Kugelschreiber
- Altes Stahl-Nummernschild aus Kalifornien (beim Ausbau des Beifahrersitzes)
- Revolvermuniton (unterm Fahrersitz, noch scharf)
- Amerikanische Cent-Münzen hinter den Kick-Panles
und natürlich das Übliche: Mehrere Eimer voll Dreck, Müll, Wüstensand,...

Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 647
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Olli239 » 26.04.2013 20:29

Schöne Fundsachen...

In meinem Westi gab es bisher neben dem "üblichen" Zubehör (Betriebsanleitung, Kinderbett, Moskitonetz, Vorhänge und Wagenheber) ein Radkreuz, einen Keilriemen, jede Menge Sicherungen und Kleingeld - hauptsächlich mit Lincolns Konterfrei... aber auch eine thailändische(?) Münze im Aschenbecher (sieht aus wie ein zwei Euro Stück)...

Gefreut hab ich mich über eine Dose Marvel Mistery Oil in dem Zwischenraum von Schiebetür und Sitzbank...
Zwischen Sitzbank und Kühlschrank liegt auch noch jede Menge... u.a. eine Musikkasette (bin gespannt was da drauf ist) und mehrere Stifte... bin ich bisher aber noch nicht dran gekommen...

Bin mal gespannt, was ich noch so finde...

Das mit der Munition soll bei Importbussen im übrigen gar nicht so selten sein... und Münzen hatte ich bis dato in jedem Bus gefunden, den ich mir angesehen hatte, die gehören einfach dazu... ;)

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Peter E.
Wohnt im T2!
Beiträge: 3062
Registriert: 04.06.2003 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Peter E. » 26.04.2013 21:34

Hermine... :-)

Bild
Gruss von Peter aus dem Schwentinental

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1347
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Mani » 26.04.2013 22:16

ein Geldstück in der unteren Schiebetürführung, total verbeult, und unter der Gepäckwanne vorne drei richtig große Wespennester.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Jörch *198
Wohnt im T2!
Beiträge: 1250
Registriert: 09.05.2009 21:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 198
Wohnort: Zwickau

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Jörch *198 » 26.04.2013 22:18

Bei meinem Briten habe ich auch ein Sammelsurium an Pennies und Stiften gefunden.
Zusätzlich ein fast komplettes Reise- Scrabble, bei dem sich die Steine in alle Ritzen verteilt hatten.

Und einen zerknickten Einweg- Kunststoffbecher. Dachte ich zumindest. Nachdem ich ihn eingesammelt hatte stellte sich heraus, dass er aus Keramik war.

Ansonsten: schaufelweise Rost. :roll:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von WestiWest » 26.04.2013 22:34

In meinem waren beim Kauf Kilo-Weise Ersatzteile in allen Ritzen und Winkeln verstaut. Vieles davon mehrfach. Keine Ahnung, warum man gleich drei Ersatzverteiler mitschleifen muss - komplett mit Zündkabeln, Steckern, Zündspulen, ... Dabei waren auch Teile, von denen ich mittlerweile weiß, dass sie nicht zum Bus gehören.

Beim Ausbau der Westi-Schlafbank kam ein Haufen Ü-Eier zum Vorschein. Damit wurden wahrscheinlich bei jedem Tanken die Kinder beschäftigt.

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
Harrert
T2-Profi
Beiträge: 73
Registriert: 20.02.2011 12:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 590
Wohnort: Velburg

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Harrert » 26.04.2013 23:40

Hallo,
ich habe auch die obligatorischen Münzen gefunden, daneben Wachsmalstifte, Kugelschreiber und einen Flyer für eine Einladung zu einer "Fourth of July Party" mit Potluck Dinner, Water sports, Music and Dancing und Fireworks at dust... :o
Ansonsten noch ein Schweizer Taschenmesser mit der Gravur "To Allan from Dad" auf der Klinge. Da gabs wohl mal Tränen, weil das Messer auf einmal weg war. Ich habe mein erstes auch verloren... :cry:
Gruß
Harry
Bild

Benutzeravatar
Majocube
T2-Süchtiger
Beiträge: 279
Registriert: 12.08.2011 21:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 624
Wohnort: Bei Coburg
Kontaktdaten:

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Majocube » 27.04.2013 00:01

Eine Spielkarte, eine Eintrittskarte in einen Naturpark in Florida, Münzen, ein Unterarmmuskeltrainer, mehrere Wespennester, ein Polaroidfoto mit Santa Klaus drauf.... :P

Gruß Markus
Treff' mich hier...http://bullistammtisch.org/

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2095
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Rüdiger*289 » 27.04.2013 06:03

Ein Mäusenest im Holm....
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 885
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von T2Arizona » 27.04.2013 13:49

Scheinbar sind alle Busse wahre Fundgruben.
Mir fällt noch ein: Im Wärmetauscher lag eine Ratschen-Stecknuss. Ich war eine halbe Stunde mit dem Rausfummeln beschäftigt :D
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von boggsermodoa » 27.04.2013 15:26

Drei(!) Zündkerzen unter der Motorverblechung vom CA-Motor. :P
Neben dem üblichen Geraffel (Münzen, Kugelschreiber, Haargummis etc.) habe ich mal in den silbernen '79er einen kleinen Blechschälbohrer gefunden, der bis heute - also seit 25 Jahren - bei mir Dienst tut. Unkaputtbar das Teil!

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
bullide
T2-Süchtiger
Beiträge: 566
Registriert: 08.10.2011 00:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chemnitz

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von bullide » 27.04.2013 15:33

Mein Highlight war im Schrank über dem Motorraum: ne alte Schlübber, Socken und von einer Modelleisenbahn die Schienen. :D
FG MARCUS :)
Bild

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1347
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Mani » 27.04.2013 16:47

ach ja, ich hab unter dem rechten vorderen Blinkerglas nen Ersatzschlüssel gefunden beim Birne wechseln.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1811
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Dani*8 » 27.04.2013 19:11

:mrgreen: Ein recht großer Brocken Shit in einem 66er Bulli, schön in Alufolie eingewickelt und mit Tesa von unten am Tacho festgeklebt.
Das Versteck war wohl so gut, dass der letzte Eigner das Teil selbst nicht mehr gefunden hatte. War zum Zeitpunkt des Ausgrabens allerdings schon mindestens 10 Jahre alt...

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 647
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fundsachen bei Restos

Beitrag von Olli239 » 27.04.2013 23:43

Ein echter Hippiebus... :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste