T2 Deluxe ersteigern

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8080
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von clipperfreak » 14.01.2015 10:20

hier wird ein US Zwitter Deluxe versteigert, :idea:

http://auktion.catawiki.de/kavels/12313 ... 2-a-b-1972

Schätzpreis finde ich recht sportlich, da er innen ziemlich abgerockt ist, trotz der Indianerdecken auf den Sitzen, zumal die Blechbasis unten wiederum sehr gut ist :gut:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Bus-Hoehle
T2-Süchtiger
Beiträge: 581
Registriert: 13.08.2008 13:48
Wohnort: Köln-Stammheim
Kontaktdaten:

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von Bus-Hoehle » 14.01.2015 11:11

Dafür haben die Amis mal wieder so nen doofen zentralen Weber-Registervergaser draufgeschmissen. Bei einem kompetenten Prüfer gibt es dann gratis Probeme dazu.

Gruß, Andreas

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1965
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von BulliUli » 14.01.2015 11:43

Diese ganzen runtergerockten Amis, überall sind die mittlerweile zu finden. :dafür:
Mich würde aber mal Interessieren was eine günstigere Resto ist, so einen zerdämmerten Ami oder ein verrosteten Europäer wieder in Zustand 1-2 zu versetzen ?
Bei den Amis sind doch meistens die Technik und das Interieur Müll und bei den Europäern die Karosse, oder ?
Konservierungsarbeiten fallen bei beiden an, Beulen beseitigen auch.

Also, wer hat Erfahrungen damit ?
Uli

Benutzeravatar
Detlef/exMKT
T2-Süchtiger
Beiträge: 277
Registriert: 11.06.2013 15:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von Detlef/exMKT » 14.01.2015 14:18

Ich !

Wir haben gerade den Westi aus USA durch, laut Bildern gekauft, mach ich auch nicht nochmal. Erstmal können die gut fotografieren und auch gut spachteln.
Innenausstattung war gut. Technik musste gemacht werden bis auf Getriebe.
Blech war auch schlecht, Schweller komplett und Wagenheberaufnahmen. Frontmaske hatte auch viel Gammel unterm Spachtel.

Also es gibt auch US Busse die so schlecht sind wie deutsche.

Fakt ist, wer das bessere Auto kauft ist schneller fertig , hat weniger Stress und gibt am Ende auch weniger aus egal ob D oder USA

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 745
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von Volvo-boy » 14.01.2015 14:21

:gut:

Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Benutzeravatar
Matthias S.
T2-Süchtiger
Beiträge: 1163
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von Matthias S. » 14.01.2015 21:56

Hallo Uli
schau dir mal den abgebrannten Bus an. Der kam 2013 von Kalifornien nach D ist tatsächlich ungeschweißt rostfrei, wenn wir von einem Loch hinter dem Batterieboden absehen. Aber die Innenausstattung und das Dach war von der Sonne verbrannt, die Mechanik am Ende (erst Motor-, dann Getriebeschaden), die Bremse und Lenkung eine Katastrophe und einmal um die Anbauteile herum mit Spritzspachtel neu lackiert. Das würde ich mal als den typischen guten Ami bezeichnen.
Wir haben uns auch zwei Käfer Cabrios kommen lassen. Auf die traf die obige Beschreibung auch Haargenau zu. Aber am einen Cabrio fielen schon von Fahrtwind bei der Überführung die Verstärkungsholme ab, die aus angespachteltem Alublech bestanden. Großteile des Unterbodens bestanden aus GFK Matten. Hat unser Kontaktmann nicht gesehen. Die Spurstangen konnte man einfach so an den ausgeschlagenen Gelenken aushängen aber dafür war ein 80 Ps Motor drin mit einer Brülltüte und Zusatzinstrumente mit der Flex eingepasst. Die Nachbau Empi Felgen waren natürlich ebenso wenig eintragungsfähig.
Das andere Cabrio war rostfrei und echt Sahne, aber im Kofferraum stand eine Flasche Bremsflüssigkeit, die musste man nämlich vor dem Losfahren reinleeren, weil er durch die undichten RBZ gleich wieder abpisste. Ja, ich würde es wieder tun, rostfreie T2 und Käfer sind bestechend und ab und zu ist eine Niete dabei aber dafür sind die Preise gut.
Wir sind alle mal auf Michaels Neuen gespannt, er schwimmt gerade Richtung Rotterdam.
Grüße, Matthias

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8080
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von clipperfreak » 14.01.2015 22:18

Mein US Deluxe war top, technisch sogar ganz gut, Rost bis auf Batterieboden kein Thema, war ebenfalls Blindkauf, Zusage von mir mit Anzahlung obwohl Auto noch in Long Beach gestanden ist.

Preis hat mehr als gestimmt :D
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
kölner
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 24.03.2014 16:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von kölner » 15.01.2015 11:08

BulliUli hat geschrieben:Diese ganzen runtergerockten Amis, überall sind die mittlerweile zu finden. :dafür:

Uli
Hallo? :zunge2:

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1965
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von BulliUli » 15.01.2015 13:56

kölner hat geschrieben:
BulliUli hat geschrieben:Diese ganzen runtergerockten Amis, überall sind die mittlerweile zu finden. :dafür:

Uli
Hallo? :zunge2:
Hähähä :lol: wusste ich es doch das ich damit dir vors Schienenbein trete :bier: Aber sei beruhigt, deiner steht echt gut da und das ist nicht US-typisch.
Uli

Benutzeravatar
kölner
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 24.03.2014 16:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von kölner » 15.01.2015 15:44

:bier:
gruß detlef

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 639
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von Steve » 16.01.2015 11:18

mein Bus war bis auf das rechte Seitenteil (Unfall) vom Blech her echt top. Sogar der Batterieboden ist noch der erste. Dafür waren alle Technikteile Schrott und die meisten Gummis. Die Innenausstattung war hingegen größtenteils hübsch. Die Sitze tragen aller noch ihre ersten Bezüge.
Ich würde es wieder tun. Wenn bei einem deutschen Bus die unteren 20 cm neu müssen dauert das extrem lange und geht gut ins Geld wenn es hinterher vom Original nicht zun unterscheiden sein soll. Das wäre mein Anspruch bei Blecharbeiten.
Ich bringe lieber die Technik in Ordnung als ein Jahr lang Dreck zu fressen bei der Karosserierestauration :-)

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 783
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: T2 Deluxe ersteigern

Beitrag von T2Arizona » 16.01.2015 20:10

Steve hat geschrieben:Ich bringe lieber die Technik in Ordnung als ein Jahr lang Dreck zu fressen bei der Karosserierestauration :-)
Kann ich auch bestätigen. Mein Ami ist viel gespachtelt, aber blechmäßig recht brauchbar.
Sogar die Innenausstattung war bis auf den Himmel funkelniegelnagelneu.
Man sollte denk ich bei einem durchschnittlichen Ami 5000€ (Ersatzteilkosten) für die Technik-Resto parat haben.
Schöne Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste