Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5608
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 22.04.2017 06:35

Hallo zusammen,

im Bulli besser H4 Hella Scheinwerfer -
im Karmann (da gibt es nur Bilux in klassischer gewölbter Scheinwerfer Form) mit Osram Haloroad Birnchen.
Die H4 im Bulli mit ordentlichen Marken-Birnchen bringen nochmal etwas mehr (original waren bei meinem Bulli auch Bilux).
Und die H4 passen noch artgerecht zum Bulli.


Die einfachen LED Funzeln sind eher teurer Schnickschnack, Spielerei und Marketing - manches auch nicht zulässig als Nachrüstung.
Auch teuere LEDs können kaputt gehen - und dann wird das jammern groß :wink:

Erst als Matrix-LED mit Kamera-Sensorik ein Klasse Mehrwert (Dauerfernlicht mit Ausmaskierung ohne Blendung).
Die heute alten Xenon mit Kamera können durch Schwenken ja nur einen einzigen Tunnel generieren - aber auch schon gut.
Alles nix für unsere alten Karren (weil Sensorik nicht anpassbar)... und vieles noch teuer.
Aber auch moderne Technik kann so Fahrspaß bereiten...
man kommt sich danach im Oldie des Nachts wie im Blindflug mit Kerzen-Laternchen vor. :mrgreen:

Grüße,

Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1237
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Beitrag von Matthias S. » 22.04.2017 12:30

Es lässt sich aber Lichttechnisch mit den H4 auch einiges machen. Eine Option wäre das Fernlicht so zu schalten dass das Abendlicht weiter an bleibt, die W123 hatten das ab Werk. Das Nacharbeiten von Massepunkten bringt Wunder. Dazu ein gescheiter Markenreflektor und schon schmilzt der Vorsprung der modernen Technik. Dafür fallen wir nicht in ein Jammertal wenn das Leuchtmittel durch ist.
Mein 32B Syncro Turbo wurde auch mit Xenon in Rallye Golf Scheinwerfer umgebaut und sogar ohne automatische Regulierung eingetragen, das war bevor das entsprechende Gesetz dazu in Kraft trat. Die Lichtausbeute war schon super, ich habe ihn aus optischen Gründen auf Original zurück gebaut und mit den oben beschriebenen Maßnahmen kann ich nun gut leben, trotz der erreichbaren Geschwindigkeiten.
Grüße, Matthias

Jonas_Kessler
T2-Süchtiger
Beiträge: 280
Registriert: 20.03.2016 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Beitrag von Jonas_Kessler » 25.04.2017 20:42

... unterschätzt die "Nightbreaker" nicht. Die Dinger machen wirklich anständiges Licht im serienmäßigen H4-Scheinwerfer. Einfacher geht's nimmer.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5608
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 25.04.2017 21:09

es scheint einige schlechte Erfahrungen mit der Lebensdauer der Nightbreaker zu geben
(Foren von Alltagskarren, häufiger nur 2-3 Monate - nicht alle, aber einige).
Wenn dann die "Osram Nightbreaker Plus" mit längerer Lebensdauer.
Und dann besser zur Sicherheit Werkzeug und Ersatzfunzeln mitnehmen.

Ausserdem: auch wenn das bläuliche Licht als modern und schick eingeschätzt wird,
es hat Nachtteile bei Nässe (Blendung). Moderne Xenon sind deswegen wieder gelblicher als die frühen Versionen.

Grüße,

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Beitrag von Phillip » 25.04.2017 23:58

Night Breaker Plus habe ich auch eingebaut.
Die sind sehr hell, aber empfindlich bei Stößen. Sie haben einen leicht bläulichen Lichtstrahl, mit Klarglasscheinwerfer wirken sie wie Xenon.

Wenn man nicht gerade rasand gegen den Bordstein rappelt oder die Tankstelle reinhüpft, halten sie -meine Erfahung- ca- ein Jahr.

Habe sie auch in einem anderem normalen Wagen.

Das Nachfolgemodell Night Breaker Unlimited (die Plus sind nicht mehr lieferbar) sind etwas dunkler.
Bild

Benutzeravatar
bullirider
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 05.11.2013 17:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Beitrag von bullirider » 01.06.2017 15:28

Habe an meinem T2 auch weisse Blinker und Klarglasscheinwerfer mit Prüfzeichen nachgerüstet.
Finde die Lichtausbeute super und möchte sie auch nicht mehr missen.
Der TÜV Prüfer vor 2 hat sie bei der Vollabnahme etwas komsich angeguckt, fand mein Argument mit der besseren Leuchtkraft aber ausreichend um mir TÜV und H-Kennzeichen zu geben.

Gestern beim TÜV wurden die Scheinwerfer gar nicht angesprochen. Alles gut und wieder für 2 Jahre auf der Strasse unterwegs!

Also wem´s gefällt einfach einbauen und den PRüfer gar nicht drauf hinweisen, dann macht er sich auch keine (negativen) Gedanken zu.

Viele Grüße

Florian
Bild

2,1l Typ4 Motor, Webcam 290°, Verdichtung 9,5:1, 40er Weber Vergasern

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Klarglasscheinwerfer und H Kennzeichen

Beitrag von Phillip » 08.06.2017 23:29

Leider gibt es Prüfer, die selbst Oldtimer haben und wissen was Sache ist :motz:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste