Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
murcielago
T2-Süchtiger
Beiträge: 213
Registriert: 12.10.2016 18:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chiemgau, Oberbayern

Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von murcielago » 30.01.2018 14:33

Bild

Bild

Sogar in die modernen Thriller hat jetzt der Bulli Einzug gehalten. Spannende Strandlektüre, in dem ein Bulli das Tatfahrzeug zu sein scheint. Er erscheint das ganze Buch hindurch immer wieder.
Servus, Julia

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5293
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 30.01.2018 14:53

wer sagt Dir, dass ein T2 - und nicht ein T1 gemeint ist....
und heute sieht man mehr T6 als T2 mit "Bulli" Schriftzug am Heck :wink:


T2 Bücher für den Winter:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... ravelguide
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de-books-child

Bild

Grüße,

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 330
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von aviator » 30.01.2018 15:58

Es geht wohl um T1 und T2. Es werden die 60er und 70er erwähnt und die Tatsache dass mindestens ein Bus (aber wohl nicht alle) eine geteilte Frontscheibe hatten.

Benutzeravatar
ute *903
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 07.07.2017 14:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 903
Wohnort: Kassel

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von ute *903 » 30.01.2018 18:59

BildBildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
ute *903
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 07.07.2017 14:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 903
Wohnort: Kassel

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von ute *903 » 30.01.2018 19:01

Habe ich auf der letzten Buchmesse entdeckt, sehr schönes Buch und hübsche T1 Bilder.
Grüße in die Runde, Ute


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8065
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von clipperfreak » 31.01.2018 00:01

wow, ist der gleiche wie mein T1, oben Palm- unten Sandgrün :jump:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
murcielago
T2-Süchtiger
Beiträge: 213
Registriert: 12.10.2016 18:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chiemgau, Oberbayern

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von murcielago » 31.01.2018 13:34

Wenn man das Buch liest, ist im Laufe der Zeit immer öfters von Oldtimern die Rede, also handelt es sich um T1 und T2, vielleicht auch noch T3. Egal, ich freue mich auf alle Fälle, daß gleich zwei weitere Exemplare 'nachgeschossen' wurden. Ich finde es spannend, wo überall die VW T1 und T2 erwähnt werden, weil man ja oft nur durch Zufall drauf stößt. :verweis:
Servus, Julia

Benutzeravatar
OssiWesty
T2-Meister
Beiträge: 133
Registriert: 20.05.2013 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von OssiWesty » 02.02.2018 22:07

murcielago hat geschrieben:
31.01.2018 13:34
Wenn man das Buch liest, ist im Laufe der Zeit immer öfters von Oldtimern die Rede, also handelt es sich um T1 und T2, vielleicht auch noch T3. Egal, ich freue mich auf alle Fälle, daß gleich zwei weitere Exemplare 'nachgeschossen' wurden. Ich finde es spannend, wo überall die VW T1 und T2 erwähnt werden, weil man ja oft nur durch Zufall drauf stößt.
Freu mich über Deinen Beitrag! Ich hatte auch schon mal angefangen, Bücher, die keine Reiseberichte oder Technikratgeber sind, zusammenzutragen. Schau mal hier:
http://www.luft-boxer.de/VW_Bulli/Bullibuecher.htm
Vielleicht hast Du Lust, um gleichen Stil eine kurze Rezension beizusteuern? Bist Du schon durch mit dem Buch? Vielleicht wird das Geheimnis, ob T1, 2 oder 3, ja noch gelüftet?
Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass Du dort weitere Anregung für die nächste Strandlektüre findest.

In jedem Fall Danke, ich werde das Buch bei nächster Gelegenheit auch lesen.

Gruß,
Lutz

P.S. ...und ein Hallo an Rolf-Stephan!!
*******************************************************
"2b or not 2b, that is the question!" (William Shakesbus, 1972)
http://www.luft-boxer.de
*******************************************************

Benutzeravatar
murcielago
T2-Süchtiger
Beiträge: 213
Registriert: 12.10.2016 18:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chiemgau, Oberbayern

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von murcielago » 11.02.2018 23:22

Danke Lutz und Rolf-Stephan für die interessanten Links zu weiterer Strandlektüre. Da ist schon ordentlich was zusammengesammelt worden, super!

Ja, das Buch habe ich durch, es war sehr spannend und der Bulli ist wohl ein T1 mit geteilter Scheibe. Hier eine kurze Inhaltsangabe:

Mitten hinein in Carl Morcks Morgennickerchen klingelt das Telefon. Christian Habersaat, ein Kollege von der Insel Bornholm bittet dringend um Unterstützung. Carl ist nicht allzu erfreut, als sich abzeichnet, daß ihm ein uralter Fall aufs Auge gedrückt werden soll. Doch nur wenigen Stunden später kommt Habersaat auf schockierende Weise ums Leben - und kurz darauf sein Sohn. Unter größtem Druck stürzt sich das Sonderdezernat Q in den siebzehn Jahre alten Fall um den tragischen Unfalltod einer jungen Frau auf Bornholm. Habersaat hatte nie an fahrlässige Tötung mit Fahrerflucht geglaubt, aber seine Ermittlungen waren bis heute ergebnislos geblieben. Die Spuren führen bald nach Öland und zu einem obskuren "Zentrum zur Transzendentalen Vereinigung von Mensch und Natur". Während Carl, Assad und Rose immer tiefer in die Abgründe neoreligiöser Heilsversprechen eintauchen, räumt ein hochintelligenter Manipulator mit bizarrsten Mitteln alles aus dem Weg, was ihm in die Quere kommt...
Servus, Julia

Benutzeravatar
OssiWesty
T2-Meister
Beiträge: 133
Registriert: 20.05.2013 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Der VW T2 bzw. Bulli in der Literatur

Beitrag von OssiWesty » 15.07.2019 10:23

Hallo murcielago,

ups, da war ich ja über ein Jahr forumsabstinent! Sorry, erst jetzt habe ich Deinen Vorschlag aufgenommen und meine Seite zu den Bullibüchern
(http://www.luft-boxer.de/VW_Bulli/Bullibuecher.htm) aktualisiert. Vielen Dank für den Text. Und auch erst jetzt werde ich mir das Buch für den diesjährigen Urlaub zulegen...

Viele Grüße aus Detmold,
Lutz
*******************************************************
"2b or not 2b, that is the question!" (William Shakesbus, 1972)
http://www.luft-boxer.de
*******************************************************

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste