Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von mathiasT2 » 05.03.2018 11:17

Hallo Paul,

das ist ja blöd..aber die Gewinde in den Säulen müßten ja da sein??oder? Im Radhaus und im Bodenblech die Haltepunke einzuschweißen sollte ja machbar sein..

Grüße Mathias
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
bullide
T2-Süchtiger
Beiträge: 566
Registriert: 08.10.2011 00:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chemnitz

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von bullide » 08.03.2018 14:44

... nein.
Leider sind keine Gewinde in den Säulen.

eine Gurtnachrüstung ist ohne weiteres auch nicht so einfach möglich ( Motor, Getriebe, Tank raus, hintere Räder demontieren). Im Tankraum werden jeweils links und rechts eine Art Winkel benötigt, in denen das Gewinde für die Gurtbefestigung sitzt. Diese Winkel werden dann, mit jeweils einer verschweißten Querverstrebung zu den Längsträgern, verschraubt.
Auf dem Bodenblech fehlen demzufolge auch alle Halterungen für die Sitzbank.

In den beiden C-Säulen müssen dann natürlich auch die Gurt-Muttern eingeschweißt werden. Wenn man für die hintere Sitzreihe 3-Punktgurte verbauen will, muss man im jeweiligen Scheibenrahmen und an der innen Blechhaut zum Tank hin, ebenfalls Muttern einschweißen.

...hab ich zum großen Teil bei meinem Bus nachgerüstet - ich such mal nach paar Bildern von den Arbeiten.
FG MARCUS :)
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5679
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von Norbert*848b » 08.03.2018 15:08

... wenn der Bus als Typ 23 517, also als Campingwagen (mit dieser "Minder-Grund-Ausstattung") bestellt wurde, sind, wie schon angemerkt, keine Muttern für Gurte in den Säulen vorhanden. Für die Rücksitzbank sollten aber wenigstens die Befestigungspunkte für Beckengurte vorhanden sein, so mein Kenntnisstand.
... mir ist leider nicht bekannt, ob man sich bei diesem MJ auf "nur" Beckengurte einlässt. :(
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1237
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von Matthias S. » 08.03.2018 16:18

Gurte auf der Rückbank sind erst ab 1979 vorgeschrieben, vorne ab 74. Beckengurte reichen danach und es gibt keine Nachrüstpflicht.
Ich erinnere mich nun gut an den neuen Passat, den mein Vater 1978 gekauft hat. Da gab es hinten keine Gurte, die wurden erst 1980 nachgerüstet.
An seinem Vorgänger, einem Renault 6 von 1973, gab es nirgends Gurte. Ich habe mich also mit 11 Jahren zum ersten Mal angeschnallt und lebe noch :D
Grüße, Matthias

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 396
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von MichaIN » 08.03.2018 20:32

Hallo,

kann zumindest für Bj.'77 die problemlose Zulassung als PKW bestätigen.
Westfalia "USA-Berlin" mit Klappdach, habe letztes Jahr Vollgutachten gemacht. Hinten nur die originalen zwei Beckengurte, hat halt somit insgesamt nur 4 Sitzplätze.

Gruß Michael
Bild

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1082
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von sham 69 » 09.03.2018 01:17

Ich habe meinen Bus auch aus Gründen der Versicherungskosten zum PKW umschlüsseln lassen, hat damals bei der Dekra ca. 50€ gekostet, ist aber fast 10 Jahre her. Wenn Interesse besteht, kann ich den Prüfbericht mal raus suchen, war recht unkompliziert.
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
Bel.Air.Boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 204
Registriert: 10.04.2014 13:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wendeburg

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von Bel.Air.Boy » 09.03.2018 13:06

Moin,

ich möchte meinen Bus auch wieder auf PKW umschlüsseln lassen (wegen Versicherung). Kann das auch ein "normaler" Prüfer tun oder muss das jemand sein, der auch Vollabnahmen darf? Wenn ich lese, dass das auch bei der Dekra geht, müßte diese Umschlüsselung dann doch auch von "normalen" Prüfern möglich sein, oder??

Gruß

Gisel

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 396
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von MichaIN » 09.03.2018 14:56

Hallo!
Bel.Air.Boy hat geschrieben:
09.03.2018 13:06
...
Wenn ich lese, dass das auch bei der Dekra geht, müßte diese Umschlüsselung dann doch auch von "normalen" Prüfern möglich sein, oder??
Nicht zwingend. Im ehemaligen DDR-Gebiet hat die Dekra die Hoheit, im Westen der TÜV. Am wenigsten darf der GTÜ, sowohl in Ost als auch West.

Gruß Michael
Bild

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von mathiasT2 » 09.03.2018 18:44

sham 69 hat geschrieben:
09.03.2018 01:17
Wenn Interesse besteht, kann ich den Prüfbericht mal raus suchen, war recht unkompliziert.
Hallo Emanuel,

auf das Angebot würde ich gerne mal zurück kommen.. Damit würde ich´s da glatt bei der DEKRA in DD versuchen. Beim eintragen meiner Auspuffanlagen bin ich jedesmal zum TÜV nach Hof gefahren..die Prüfer sind da bedeutend unkomplizierter und flexibler.

Grüße Mathias
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Turbopaule
T2-Süchtiger
Beiträge: 380
Registriert: 01.11.2012 22:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nürnberg

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von Turbopaule » 09.03.2018 22:58

Hi,

Mein Bus hat Hinten auch keinerlei Gurtpunkte,weil ohne Gurtvorbereitung bestellt.

Mitm Tüv man hab ich gerdet ich bekomme 5 sitzer PKW zulassung ohne hintere Gurte weil die Nachrüstplicht erst 1979 in Kraft tritt


Paul
Bild

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1082
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von sham 69 » 10.03.2018 09:43

mathiasT2 hat geschrieben:
09.03.2018 18:44
sham 69 hat geschrieben:
09.03.2018 01:17
Wenn Interesse besteht, kann ich den Prüfbericht mal raus suchen, war recht unkompliziert.
Hallo Emanuel,

auf das Angebot würde ich gerne mal zurück kommen.. Damit würde ich´s da glatt bei der DEKRA in DD versuchen. Beim eintragen meiner Auspuffanlagen bin ich jedesmal zum TÜV nach Hof gefahren..die Prüfer sind da bedeutend unkomplizierter und flexibler.

Grüße Mathias
Hallo Mathias,

wenn ich zu Hause bin, schau ich mal in den Unterlagen. Die Umschlüsselung selbst ist keine große Sache gewesen - wichtig ist, dass Du die Typschlüsselnummer zur Hand hast, da diese zumindest bei mir damals auf der Zulassungsstelle Dresden "genullt" wurde durch die WoMo Zulassung - das ist unüblich - jedenfalls hat mein T5 California eine normale Schlüsselnummer trotz WoMo - ebenfalls in DD zugelassen - dadurch wusste der Prüfer aber natürlich nicht, welche TSN er mir nun vergeben soll und ich musste mir schnell eine aussuchen :roll: ,-.
Was steht denn im Schein/ZB Teil 1 bei TSN?
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von mathiasT2 » 10.03.2018 10:02

Hallo Emanuel,

welche Nummer meinst Du da? Die Schlüsselnr. unter 2.1 oder 2.2??

Grüße Mathias
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1082
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von sham 69 » 10.03.2018 11:58

sketch-1520673683841.png
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von mathiasT2 » 10.03.2018 13:22

Also bei mir steht 0600 und 4740000

Aber schlauer bin ich jetzt noch nicht :(
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 656
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Eintagung ändern So.Kfz.Womo

Beitrag von woita » 10.03.2018 13:42

0600 wird nie genullt, da dies die Kennzeichnung für VW ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paul und 24 Gäste