Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, Mario73, aps

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2889
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 12.11.2018 13:33

Moin,

ich bin ja seit Jahren schon irgendwie Doka Fan.
Und so langsam ist der Gedanke wohl reif eine zu kaufen.

Ich hätte gerne eine T2B Doka mit gutem Blechzustand. Technisch darf sie gerne überholungswürdig sein.
Sprich wenn der Motor defekt ist, die Bremsen marode, oder ähnliche Probleme würde mich das nicht vor ein Problem stellen.
Ich kann bei mir aber aus Platzgründen keine aufwändigen Blecharbeiten vornehmen. Deshalb kann ich mir hier kein Auto ans Bein binden,
bei dem die untersten 10cm komplett gemacht werden müssen.

Ein Traum wäre eine Schweden Doka mit dem 2l Motor.
Doka_Schweden.jpg
Wenn also noch jemand eine Doka in gute Hände abgeben will, soll er sich gerne bei mir melden.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 611
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von suomi_bus*818 » 12.11.2018 14:27

Hallo Thomas,
Die in Nauen schon mal besichtigt?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Oder ist das "untenrum" zu viel Arbeit?

Grüße,
Erik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Gastonlagaffe
T2-Süchtiger
Beiträge: 237
Registriert: 05.05.2009 21:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Gastonlagaffe » 12.11.2018 14:57

Hier ?

Steht bei mir ums Eck

viewtopic.php?f=14&t=25374
Verstand beginnt dort wo die Logik endet

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 463
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Feinbein » 12.11.2018 15:11

Die macht keinen schlechten Eindruck:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-216-2575
Preislich aber eher :shock:
Und leider a/b

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2889
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 12.11.2018 15:24

Gastonlagaffe hat geschrieben:
12.11.2018 14:57
Steht bei mir ums Eck

viewtopic.php?f=14&t=25374
Und ist verkauft ;-)
suomi_bus hat geschrieben:
12.11.2018 14:27
Oder ist das "untenrum" zu viel Arbeit?
Hi Erik,

die hatte ich schon gesehen, aber die ist ja schon mal unten rum einmal rund herum zurecht gebraten worden.
Und so wie es auf den Bildern aussieht, muss da auch auch komplett wieder ran.
Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
12.11.2018 13:33
Ich hätte gerne eine T2B Doka mit gutem Blechzustand.
Das meine ich dann in dem Fall auch so. Ich wohne in der Innenstadt und kann in der Garage keine großen Aktionen mit der Flex starten.
Wenn ich da Dreck und Lärm mache, fliege ich vermutlich achtkantig aus der Garage raus.
Solange ich da keinen Lärm mache, wird das Schrauben im Moment noch akzeptiert.
Aber ich kann halt keine grundlegende Restaurierung anfangen. Und so Aktionen wie Sandstrahlen fallen auch raus :wink:
Da muss ich mich halt auf gute Karosserien beschränken.

Feinbein hat geschrieben:
12.11.2018 15:11
Die macht keinen schlechten Eindruck:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-216-2575
Preislich aber eher :shock:
Und leider a/b
Die hatte ich letztes Jahr in Bockhorn gesehen.
Letztes Jahr noch für 37.000€ die 27.000€ gehen langsam in die richtige Richtung.
Gefühlt würde ich bei der sagen wäre 22.000€ ein durchaus realistischer Preis.
Zumal man da ja auch erst noch einmal eine Vollabnahme machen muss, bevor man an eine Zulassung denken kann.
Aber halt ein A/B mit altem Lenkgetriebe und diversen Spezialitäten.
Sei es nur, eine passende AHK zu finden.

Das wäre etwas, aber der antwortet nicht...
https://www.thesamba.com/vw/classifieds ... id=2207666


Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 611
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von suomi_bus*818 » 12.11.2018 15:41

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
12.11.2018 15:24
Aber halt ein A/B mit altem Lenkgetriebe und diversen Spezialitäten.
Sei es nur, eine passende AHK zu finden.
Das Lenkgetriebe kann man gut umbauen. Gut, leise und ohne flex geht das wiederum auch nicht.
Deswegen suchst du parallel nach AHKen für den Zwitter :wink:
Viel Erfolg jedenfalls.

Erik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2889
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 12.11.2018 16:29

suomi_bus hat geschrieben:
12.11.2018 15:41
Gut, leise und ohne flex geht das wiederum auch nicht.
Die Dosis bestimmt das Gift :wink:
Da ist ja ein Unterschied, ob man da mal 20min Lärm macht oder Drei Monate lang ununterbrochen.
suomi_bus hat geschrieben:
12.11.2018 15:41
Deswegen suchst du parallel nach AHKen für den Zwitter :wink:
Da hast du 1&1 zusammen gezählt. Ich gehe gerade im Kopf die Optionen durch.
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2889
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 18.11.2018 18:42

Ich bin dicht dran :D
Erfolg.JPG
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1144
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von TEH 29920 » 18.11.2018 19:23

...sogar mit Typ 4 Motor :respekt:

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 611
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von suomi_bus*818 » 18.11.2018 20:08

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
18.11.2018 18:42
Ich bin dicht dran :D
Und ich wollte dir grad was für den täglichen Kampf auf Hamburgs Straßen vorschlagen
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
:mrgreen:
Erik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2889
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 18.11.2018 22:19

TEH 29920 hat geschrieben:
18.11.2018 19:23
...sogar mit Typ 4 Motor :respekt:
Und der sogar original so ausgeliefert. Eine 79ger Schwedendoka mit Einspritzung.
Check.JPG
Jetzt muss ich die nächste Woche nur noch durch den Kanal ziehen :jump:
Das wird ne Woche, ich freue mich.

Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 508
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Micky77 » 19.11.2018 09:15

Bei egay Kleinanzeige steht noch eine rote Doka in Bayern Thomas.
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 611
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von suomi_bus*818 » 24.11.2018 20:09

Thomas, wie geht die Geschichte denn jetzt weiter? Happy End? Hat alles gut geklappt? Bin ja bisschen gespannt.
Grüße
Erik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2889
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 24.11.2018 22:23

Ach ja,

ich will euch ja nicht länger auf die Folter spannen:

Deshalb mal so der Ungefähre Ablauf:

Samstag 17.11
Stephan und ich fliegen um 7 Uhr morgens von Hamburg nach London.
Wir besichtigen die Doka und befinden die für richtig gut.
Also das Teil per Handschlag gekauft.
Doka_01.JPG
Samstag Abend sind wir wieder nach Hamburg geflogen.
Ein langer Tag aber es war toll, Doka gekauft, Fish&Chips gegessen, Pint getrunken und die Tower Bridge gesehen.

Sonntag 18.11
Reiseplanung gemacht, Trailer organisiert...

Montag 19.11
Mal eben Geld von der Bank holen :wall: Magnetstreifen auf der EC Karte defekt, Online Banking aufgrund von Wartungsarbeiten kaum möglich.
Insgesamt alle möglichen Karten in Kleinbeträgen geplündert.

Nachmittags genug Geld zusammen gehabt, in unseren Bus gesetzt und nach Bad Oeynhausen gefahren.
Trailer geliehen und weiter nach Lippstadt zu meinen Eltern.
Abends um 21 Uhr da angekommen. Was ein Tag.

Dienstag 20.11
Wir wollen um 7 Uhr los und verlieren erst mal den Trailer.
Stecker abgerissen, also erst mal auf die schnelle den 13 Poligen Stecker flicken.
Das hat dann ca. 45min gedauert.
Dann also los durchs Ruhrgebiet, Stau ohne Ende...
Aber hinter Oberhausen war alles Frei, weiter durch Holland und Belgien nach Frankreich.
In Calais stehen die Franzosen mit der Feuertonne an der Autobahn und demonstrieren gegen hohe Benzinpreise.
Letztendlich kommen wir früh genug am Eurotunnel an
Doka_02.JPG
Meine 3. Bahnverladung in diesem Jahr, Torsten wäre stolz auf mich :wink:
Abends im Regen nach London rein:
Doka_03.JPG
Mittwoch 21.11
Morgens mit einer Stunde Verspätung mit dem Verkäufer getroffen und in eine Indische Geldwechselstube gefahren.
Das Geld von Euro in 20 Pfund Noten getauscht, was ein Berg Geld :mrgreen:
Auto aufgeladen:
Doka_04.JPG
Auf die Autobahn:
Doka_05.JPG
Auf zum Eurotunnel
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2889
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 24.11.2018 22:33

Doka_07.JPG
Die Nacht dann in Calis auf einem Womo Stellplatz verbracht

Donnerstg 22.11
Von Calais nach Hamburg gefahren, den Bus abgeladen.
Das Auto getankt und sicher abgestellt

Freitag 23.11
Von Hamburg mit dem Trailer nach Bad Oeynhausen gefahren und den Trailer zurück gebracht.
Von da nach Lippstadt zu meinen Eltern.

Etwas gegessen und wieder in unseren Bus gesetzt und nach Hamburg gefahren.
Da bin ich dann gestern um 21:30 angekommen.
Mani ist mit Familie dieses Wochenende zu Besuch, also weiter Programm.

Was für ein Ritt :jump:
Ich bin fertig, aber glücklich.

Ich habe ein Doka in Schwedenversion mit richtig geiler Blechsubstanz gefunden.
Und selbst die 46.000km auf dem Tacho könnten bei dem Zustand sogar stimmen, wer weiß.
Doka_08 (2).jpg
P.S.: Ich habe die Doka "Brexit" getauft
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste