Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, Mario73, aps

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3191
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Sgt. Pepper » 08.01.2019 18:26

Franz-Josef hat geschrieben:
08.01.2019 18:18
Frag doch mal, wieviel Tage Haft es erssatzweise gibt :lol:
Viele Grüsse Franz-Josef
Die Haft ist die eine Sache. Aber das englische Essen...
Bild
Bild

Franz-Josef
T2-Süchtiger
Beiträge: 1117
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Franz-Josef » 08.01.2019 18:59

Na gut - aber von der ersparten Geldbuße kann er ja dann nach Entlassung einiges nachholen :wein: , Fish&Chips....
Viele Grüsse Franz-Josef

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4440
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Norbert*848b » 08.01.2019 22:38

Moin zusammen,
… da wir nunmehr in das "Spaßige" abgeglitten sind, darf ich noch anmerken, dass der "Brexit" ja irgendwie bezahlt werden muss. :D
Bei einem Auto, was man "Brexit" tauft …
Ironie des Schicksals: Hamburg und Umwelt, London und Umwelt …
Ich sehe mich leider nicht in der Lage, das Thema voll auszuformulieren, sorry ...
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3191
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Sgt. Pepper » 09.01.2019 10:00

Franz-Josef hat geschrieben:
08.01.2019 18:59
Fish&Chips....
Ham wa bei der Besichtigung in London gegessen. War nicht so unser Fall... :sad:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2781
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 09.01.2019 13:59

Sgt. Pepper hat geschrieben:
09.01.2019 10:00
Franz-Josef hat geschrieben: ↑
08.01.2019 16:59
Fish&Chips....

Ham wa bei der Besichtigung in London gegessen. War nicht so unser Fall... :sad:
Ich glaube ja, der Verkäufer wollte uns auch authentisches Essen bieten, als er meinte das wäre der beste Laden :lol:
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2781
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 12.01.2019 01:14

Um mal wieder zum eigentlichen Thema zu kommen :wink:

Heute habe ich den Motor ausgebaut.
Der vordere Getriebehalter hatte ja gefehlt und dadurch sind wohl auch die hinteren Motorlager kaputt gegangen.
Also habe ich etwas hin und her überlegt, mich dann aber dazu entschlossen, den Motor raus zu nehmen.
Wie sich bei einigen Details zeigt, eine durchaus sinnvolle Geschichte
Ölschlamm.JPG
Bei der Motorheizung hat sich ganz schön viel Ölschlamm gesammelt.
Die Schweden Doka hat ja einen "Tauchsieder" im Öldeckel gehabt.
Allerdings waren die Kabel schon abgerissen.
Zündkerzennuss.JPG
Bei Zylinder drei hat sich eine Kerzennuss versteckt, kostenloses Werkzeug :wink:
Ölkühler.JPG
Und ob der noch 100% Kühlleistung hatte, wage ich mal zu bezweifeln.
In Nordschweden vermutlich aber nicht so schlimm.
Kartoffelacker.JPG
Insgesamt hat sich doch einiges an Dreck auf dem Motor angesammelt.
Da werde ich noch die Anbauteile runter nehmen und alles einmal putzen.
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2345
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von ulme*326 » 12.01.2019 11:17

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
12.01.2019 01:14

Ölschlamm.JPG
Bei der Motorheizung hat sich ganz schön viel Ölschlamm gesammelt.
Die Schweden Doka hat ja einen "Tauchsieder" im Öldeckel gehabt.
Allerdings waren die Kabel schon abgerissen.


Kartoffelacker.JPG
Insgesamt hat sich doch einiges an Dreck auf dem Motor angesammelt.
Da werde ich noch die Anbauteile runter nehmen und alles einmal putzen.
Hallo Thomas,
@Dreck:
Ja Schwedens Strassen sind durch den Spikebetrieb und unermüdliche Eisenerztransporte
in offenen vielachsigen überschweren Sattelzügen sehr angegriffen und eigentlich sehr staubig, was zu
einer gefürchteten Pampe in Verbindung mit Wasser/Eis/Schnee führt. Diese staubige Gischt setzt Luftfilter und Kühlernetze zu.
Meist läßt sich das Zeug (Silizium/Eisen) deutlich erhöht bei Ölanalysen im Motoröl finden. Gerne verschleissen auch die Zylinderlaufbahnen
schneller. Hattest Du daran gedacht vor Ausbau mal Kompression zu messen? Der Luftfiltereinsatz dürfte auch betroffen sein. In meinem Job hab ich mit
der Erprobung von Nutzfahrzeug-Dieselmotoren in Schweden zu tun.
@Motorvorwärmung
Das ist ja ein super-Typ4-Detail - das MUSS bitte zusätzlich in die Modellkunde
gruss Ulme
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Meister
Beiträge: 149
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von schrauberger » 12.01.2019 18:43

Dieser Beitrag findet sich gegen Ende auf Seite3.
Irgendwie kapier ich das partielle Zitieren nich :steine:

[quote=Tanjas&Thomas_T2b post_id=249923 time=1544430139 user_id=4380

A: Owatrol
Pro: Trocknet durch und schmiert nicht, wenn man mal wieder sauber machen will.
Kontra: keine Krichwirkung

Viele Grüße,
Thomas
[/quote]

Hallo, was für eine tolle Geschichte und was für eine tolle Doka.
Ich bin leider erst heute auf diesen Beitrag gestoßen und habe ihn eben komplett verschlungen :)

Obwohl ich sicher viel zu spät bin muß ich für Owatrol eine Lanze brechen

Die gemachte Aussage ist zu 100% falsch. :abgelehnt:

Das genaue Gegenteil ist der Fall.
Owatrol kriecht wie der Teufel!!

Es ist unfassbar wie geil das Zeug in die entferntesten Winkel kriecht, Sauerstoff verdrängt, und Roststellen komplett versiegelt. Dann noch Brantho Korrux Nitrofest drauf und alles ist gut.
Ich bin bei mir dann noch mit 3in1 drüber und alles ist besser :D

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Meister
Beiträge: 149
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von schrauberger » 12.01.2019 19:29

Hallo,
noch eine Anmerkung zum verschmutzten Ölkühler, das war glaub noch im Rahmen.

An meinem 1,8l hat sich vor Jahren ein Siebenschläfer sein Nest unbemerkt direkt auf dem Ölkühler gebaut. Im Sommer sind wir auf große Reise.

1000km mit Max. 100 ohne Auffälligkeiten. Dann fuhr meine Geliebte.
Ich schlief auf der Beifahrerseit und wurde plötzlich wach. Ein Blick auf den Tacho:
115 km/h Öllämpchen brennt, es stinkt erbärmlich nach verbranntem Öl.
Beim zerlegen des Motors war der Ölkühler zu 90% vom Nest abgedeckt, die Kurbelwelle teilweise blau :shock:

Mit Öltemperaturanzeige wär das nicht passiert.

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2345
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von ulme*326 » 12.01.2019 22:00

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
12.01.2019 01:14

Ölschlamm.JPG
Bei der Motorheizung hat sich ganz schön viel Ölschlamm gesammelt.
Die Schweden Doka hat ja einen "Tauchsieder" im Öldeckel gehabt.
Allerdings waren die Kabel schon abgerissen.


Das müßten dann 220V - Kabel für Anschluss von extern sein.
In Schweden stehen schon seit Jahrzehnten auf Parkplätzen überall so
Strom-Versorgungssäulen speziell zum Vorwärmen der Motoren.
Diese Art Tauchsieder gibt es für Kühlwasser aber auch für Motoröl.
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
stoevie
T2-Süchtiger
Beiträge: 206
Registriert: 21.08.2013 10:26
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von stoevie » 14.01.2019 11:29

Hallo,

ich habe einen Schweden - Käfer: Der Motor hat lange gestanden, scheint in Verbindung mit dem tollen Tauchsieder und etwas Wasser dann als "Opfer-Anode" gedient zu haben, so dass er von innen rund um das Öl-Sieb korrodiert ist, sprich das Magnesium/Selizium/AG wurde wohl ausgelöst. Sieht toll aus und der Block von außen so schön, ist dadurch hinüber.
Würde es also ausbauen.
Greetz
ralf

Benutzeravatar
burger
Wohnt im T2!
Beiträge: 1460
Registriert: 23.10.2006 12:52
Wohnort: OWL

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von burger » 15.01.2019 19:54

Kenne ich. Das passiert beim Typ4 aber so nicht, das Gehäuse ist aus Alu.
Gruß aus Ostwestfalen,
Markus

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Wohnt im T2!
Beiträge: 1636
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 16.01.2019 03:27

Stimmt, das Typ-1-Gehäuse ist ja aus Bienenwachs...
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
burger
Wohnt im T2!
Beiträge: 1460
Registriert: 23.10.2006 12:52
Wohnort: OWL

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von burger » 16.01.2019 08:38

Hey Torsten, ziemlich überflüssiger Kommentar, oder?
Gruß aus Ostwestfalen,
Markus

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 2781
Registriert: 27.08.2010 21:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 680
Wohnort: Hamburg

Re: Ich hätte ja gerne eine T2b Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 16.01.2019 22:55

Was ne Arbeit, alle Bleche reinigen und den Block etwas sauber machen.
Schlammschlacht.JPG
Geputzt.JPG
Die Zylinderkopfschrauben habe ich auch noch einmal nachgezogen bei der Gelegenheit.

Die Verblechung habe ich dann noch mit Brantho 3in1 gepinselt.

Etwas undankbare Arbeiten im Moment, es dauert und geht nur langsam voran.
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum, Radlager Einbauhilfe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste