Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1281
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Matthias S. » 06.09.2018 22:56

Polle hat geschrieben:
04.09.2018 21:36
Jau. Genau so hab ich das auch verbaut.
Die Folge war n pickierter Blick seitens der Rennleitung und ne Mängelmeldung zur Begutachtung eines Sachverständigen.
Hallo Polle, kannst Du mal näher Beschreiben wie die Sache ausgegangen ist? Rückbau, Eintragung oder weiter gefahren?
Grüße, Matthias

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3774
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 07.09.2018 01:26

bzw, was war denn der Kritikpunkt?
Hatten die Sorge, dass das Manometer und die Leitungen im Motorraum zu warm und ggf. undicht werden?

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
IngoLaenen *753
T2-Meister
Beiträge: 138
Registriert: 14.10.2013 13:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 753
Wohnort: 47918 Tönisvorst

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von IngoLaenen *753 » 07.09.2018 08:00

Hallo Stephan,

der Kritikpunkt wird wohl sein das die Dämpfer keine Zulassung bzw. E-Prüfzeichen haben. :?

Gruß Ingo
Bild

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3548
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 07.09.2018 09:01

Moin
Dumme Geschichte.
Bin zu Kai aufn Klüngeltischwochenende gefahren. Hab nur nicht bemerkt, daß ich drei Tage übern TÜV war. Bingo. Im verklemmten Westteil Berlins hab ich den Streifenwagen mit der schlechtgelauntesten Besatzung gefunden. Die Typen sind bei fast 40 Grad sogar unters Auto gekrochen.

Nachdem mein Radio, das Öltermometer, der Drehzahlmesser und das Westfalia-Klappbett als nicht original bemängelt wurden wurde ein Blick in den Motorraum geworfen. Da fiel dann das Manometer auf. Tja. Doof gelaufen. Da es den Sheriff extrem genervt hat, daß ich auf alles ne Antwort hatte die ihm den Wind aus den Segeln nahm, hat er sich dann darauf gestürzt. Nicht ohne Argumentation meinerseits zum Vorteil dieser Dämpfer.
Er hat sogar die große Suchmaschine bemüht, hat aber keine klare Aussage dazu gefunden. Also hat er mir nen Mängelschein ausgestellt mit der Auflage zum Besuch beim Gutachter.
Naja, musste ja eh zum TÜV.

Der Graukittel hat im Endeffekt nur den Kopf geschüttelt. Zu den Dämpfern hat er logischerweise nichts gefunden. Da wurde er etwas ratlos. Ich glaub, der wollte mir das Auto nicht wirklich still legen. Ich hab ihn angeboten, die Dinger vor Ort zu tauschen, weil ich die alten Dämpfer mitgebracht habe. Da war er dann erleichtert. Den Rest hat er abgehakt als alberne Frotzelei seitens der Rennleitung.

Ich hab jetzt TÜV, die Dämpfer sind im Auto verbaut und das Manometer hat nen anderen Platz bekommen.

Gruß Polle

Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3774
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 07.09.2018 18:43

Boah, krass.
Als ob die nichts besseres zutun haben...
Eine einfache Erwähnung, dass der TÜV abgelaufen ist hätte ja auch gereicht. Vorallem wegen drei läppischen Tagen.
Die scheinen wirklich nen schlechten Tag gehabt zu haben.

Grüße
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1130
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 10.09.2018 10:38

Habe ihn artgerecht sozialisiert und ihn mit 8000 anderen Bullis auf der Weide spielen lassen. 1000 km Anreise für mal eben zwei Tage Busfest, sehr schön. Dazu noch ein paar Teile gekauft und eine lange Wunschliste erstellt, die englischen Händler haben wirklich eine riesen Auswahl. Bild

Gesendet von meinem CUBOT X18 mit Tapatalk



Franz-Josef
Wohnt im T2!
Beiträge: 1208
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Franz-Josef » 10.09.2018 11:44

Ich hatte in meinem Ex-Hochdachbus auch solche Dämpfer verbaut - der Kompressor war neben der Scheibenwaschanlage untergebracht, das Manometer in einer Dreier-Zusatzinstrumentierung am Armaturenbrett, den Schalter im Armaturenbrett - da hat keiner etwas gesagt.
Und ob die Sheriffs ein nicht originales Radio zu beanstanden haben, wage ich doch mal zu bezweifeln, ebenso wie nen Drehzahlmesser.
Nächstens bemängeln die Herren und Damen noch den eingestellten Radiosender - darfst nur einen nehmen, den es damas schon gab.
Viele Grüsse Franz-Josef

Benutzeravatar
burger
Wohnt im T2!
Beiträge: 1490
Registriert: 23.10.2006 12:52
Wohnort: OWL

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von burger » 10.09.2018 14:48

Zur "Berliner Polente" äußere ich mich jetzt mal nicht- da wurde alles zu gesagt. Aber generell- ich habe im Kopf das Stoßdämpfer generell nicht eintragungspflichtig sind. Ich wollte mir die auch verbauen und hätte nicht eine einzige Gehirnzelle daran verschwendet das es damit Probleme geben könnte :stupid:
Gruß aus Ostwestfalen,
Markus

Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1130
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 10.09.2018 16:00

Das ist schon richtig, Stoßdämpfer sind nicht eintragungspflichtig. Aber diese haben haben außerdem die Funktion von zusätzlichen Federn und damit sind sie es.
Frage mich aber eh warum wir uns in diesem Land so in die Hosen machen. Einerseits sehe ich tiefgelegte neue Benz und Golf die so schwachsinnig und gefährlich (ohne Eintragung) umgebaut sind dass ich der Überwachung schon recht gebe, andererseits sehe ich was in England möglich ist und die überleben das auch. Eintragung? Schnickschnack. Die haben tolle Möglichkeiten und bauen deswegen auch tolle Sachen mit tollen Teilen. Und vor Baujahr 74 ist nicht mal mehr MOT nötig, die können komplett machen was sie wollen und zahlen nur noch minimal Steuern. Würde hier nie gehen, wir müssen alles mit dreifachem Durchschlag genehmigen lassen. In Hessen obendrein nach dem TÜV mit zusätzlicher Freigabe durch den Landrat! Mannomann
burger hat geschrieben:Zur "Berliner Polente" äußere ich mich jetzt mal nicht- da wurde alles zu gesagt. Aber generell- ich habe im Kopf das Stoßdämpfer generell nicht eintragungspflichtig sind. Ich wollte mir die auch verbauen und hätte nicht eine einzige Gehirnzelle daran verschwendet das es damit Probleme geben könnte :stupid:
Gesendet von meinem CUBOT X18 mit Tapatalk



alfi1978
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 26.05.2018 16:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Waging ^^

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von alfi1978 » 17.09.2018 21:52

Heute die Sitze fertig bekommen. Bin ganz zufrieden mit dem ergebnis. Einbauen kann ich sie allerdings noch nicht, was schade ist :(
20180917_101351.jpg
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5678
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 17.09.2018 23:05

kleiner Bremsenservice....
nach 10 Jahren ist mir das Entlüferröhchen beim Öffnen einfach abgescherrt vom Noname Hinterradbremszylinder :wall:
Deshalb gab's nun einen frischen Satz Ate Classic Bremszyliner usw.
Wenigstens war schönes Wetter und nicht so heiß, wie die Wochen davor... :thumb:

Grüße,
Dateianhänge
IMG_6737.jpg
IMG_6739.jpg

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3548
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 18.09.2018 21:07

So. Endlich mal der Lima die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die notwendig war. Nu funzt hoffentlich alles wieder und ich komme gut über den GO.
Ich muss mich mal mit Thomas auseinander setzen, ob er sich mal mit meiner alten beschäftigen will. Ich hab davon überhaupt keinen Plan. Und ne funktionierende Lima auf Lager haben kann bei meinem Verschleiß nicht schaden.

@Rolf
Bremsflüssigkeit!!!!! *KlatschvornKopp*
Da sagte ja was. Sollte ich wohl auch noch machen. Besser is das.

Gruß Polle
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 671
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von woita » 18.09.2018 21:51

Hab mal das letzte Stück alten Benzinschlauch gewechselt, direkt unterm Tank.
Der alte Schlauch war weder porös noch sonstwie beschädigt oder auffällig. Dennoch ist er nun getauscht und ein neuer Benzinfilter eingezogen.

Hinweis für alle, die das noch machen müssen:
1) Der Biegeradius des neuen Schlauchs ist größer als beim textilummantelten Schlauch. Daher lieber etwas länger abschneiden und auf spannungsfreie Montage achten.
2) Der textilummantelte Schlauch war einfach nur gesteckt, am Tank und ebenso am Filter. Der neue Schlauch sitzt ab Tankauslass sehr locker und musste auf jeden Fall mit einer Schelle gesichert werden, das hab ich ebenso beim Filter gemacht.
IMG_7316.JPG

Benutzeravatar
Max Burn
T2-Süchtiger
Beiträge: 351
Registriert: 16.08.2014 18:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 866
Wohnort: Köln

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Max Burn » 21.09.2018 08:34

Da es sich laut meiner Info im Verein schon am rumsprechen ist... da Hatte ein Auto meinen Urmel ziemlich gern... und wollte ihm wohl etwas gutes tun... :dagegen:
WhatsApp Image 2018-09-19 at 13.22.23.jpeg
Bild

Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1130
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 21.09.2018 08:39

Ach sch....
Aber man sieht dass die Bezeichnung "Stoßstange" hier noch angebracht ist. Das hält sich ja hoffentlich in Grenzen. Viel Glück
Max Burn hat geschrieben:Da es sich laut meiner Info im Verein schon am rumsprechen ist... da Hatte ein Auto meinen Urmel ziemlich gern... und wollte ihm wohl etwas gutes tun... :dagegen:
WhatsApp Image 2018-09-19 at 13.22.23.jpeg
Gesendet von meinem CUBOT X18 mit Tapatalk


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aircooled68, kein Name und 11 Gäste