Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1413
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von ghiafix » 28.03.2019 21:52

Hallo Jochen,
Sperrwolf ist eine Schliessvorrichtung um den Schalthebel in der Rückwärtsgang-Stellung zu fixieren und abzuschliessen. Gab es in verschiedenen Ausführungen.

P1110057b.JPG

Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 868
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von MichaT2a » 29.03.2019 15:18

[/quote]
was ist denn ein Sperrwolf??[/quote]Google sagt: ein SchalthebelschlossBild
Ist eine uralte Technik, aber scheinbar recht wirksam.
Allerdings würde ich wenn ich den Bulli trotzdem klauen wollte einfach die Schaltstange lösen und den 2. einlegenBild
(Scherz)

www.thorstenwinter.de
[/quote]

Dann hast Du an meinem Bus den zwar 2. Gang drin, aber noch keinen Strom zum Anlassen und noch kein Lenkradschloß überwunden :mrgreen:

Ist zwar alles mit nem Kran überwindbar, aber wenn es zumindest Gelegenheitsganoven vom Klauen abhält...

Grüße,

Micha

Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 386
Registriert: 16.05.2008 17:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Pfalz - in der Toskana Deutschlands :-)

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bulli-Tom » 29.03.2019 21:14

ein 10*10cm großes Blech unten an der Tür eingeschweißt; verzinnt und dezent Spachtel drauf.

Schleifen, Spachteln, Schleifen, Spachteln, Kontrollfarbe, Schleifen,.....
WhatsApp Image 2019-03-27 at 19.24.06.jpeg
Wenn's gut läuft kommt morgen abschließend der Grundierfüller drauf; dann könnte ich nächste Woche lackieren ;-)
Zum Wohl die Pfalz :wein:

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 868
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von MichaT2a » 30.03.2019 00:10

Ich mußte heute den T2a wieder an´s Laufen kriegen, nachdem auf dem Betriebsparkplatz beim Anlassen nach zwei Anlasserumdrehungen die Elektrik komplett tot war. Mist. Sicherung?Batterietrennschalter? Zündanlaßschalter?

Eigentlich wollte ich ne dreiviertel Stunde früher gehen... nach vierzig Minuten bin ich dann vom Hof gefahren. Am Magnetschalter war eine Ringöse vom Kabel abgebrochen.

Unterm Strich hab ich mich gefreut, daß es auf dem Parkplatz passiert ist und daß das abgebrochene, spannungsführende Kabel keinen Kontakt mit dem Anlassergehäuse hatte...

Grüße,

Micha

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 508
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 30.03.2019 00:41

So, Tachoeinheit fertig.Bild

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
mein-grisu
T2-Süchtiger
Beiträge: 403
Registriert: 15.03.2016 16:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 806
Wohnort: Wien

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von mein-grisu » 30.03.2019 11:28

schaut echt cool aus :gut:

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 508
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 01.04.2019 00:01

Kleiner Service vor Saisonstart, aber nur teilweise erfolgreich und damit doch irgendwie frustrierend.
Vorderachse komplett abgeschmiert, Ölwechsel gemacht, Bremsflüssigkeitswechsel abgebrochen weil das Gerät so super funktioniert hat - Nicht.
Dann wollte ich mich der Federwegsbegrenzung vorne widmen, hier gibt es noch Verbesserungspotential. Die Lösung funktioniert theoretisch, aber auch hier endete es in Frustration weil ich mich mit dem Maß vertan habe und noch mal nacharbeiten muss. Hätte ich auch getan wenn dann nicht auch noch der Schweißdraht ausgegangen wär. Bild

www.thorstenwinter.de


Kombinac
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2018 09:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Kombinac » 01.04.2019 09:55

Mein Bus und ich waren gestern in der Werkstatt gewesen... Die Scheibe hat einen Steinschlag abbekommen.
Da ich das leider nicht alleine kann, bin ich zu https://bs-autoglas.de/frankfurt-am-main hin und hab' die Scheibe da reparieren zu lassen!
Haben wirklich klasse Arbeit geleistet. Muss ich schon sagen. Zum Glück war es kein großer Riss gewesen, somit war das ganze auch sehr schnell erledigt!
Der ganze Spaß hat mich, überraschender weise auch nicht so viel gekostet wie ich erwartet habe... Tja, bin noch mal gut davon gekommen :dance:

Jetzt ist wieder alles O.K.!
Hab' aber die nächsten Tage keine Zeit, also wird am Bus auch nichts gemacht.

LG

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3390
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 01.04.2019 14:21

Moin,

am Wochenende ging es mal wieder am Frickelcamper-Projekt weiter.
Die hintere linke Ecke ist rein gekommen und auch der Batterieboden ist nun drinnen.

Die rechte Seite ist ebenfalls soweit fertig. Vom alten Batterieboden habe ich die Halterungen für die Batterie entfernt und sie auf der linken Seite installiert. So kann ich auf beiden Seiten eine Batterie installieren.

So langsam wirds was. Jetzt noch das Heckabschlussblech und ein bisschen Kleinkram, dann geht es an den Laderaumboden und das Dach.

Grüße,
Stephan
Dateianhänge
IMG_20190330_153005_small.jpg
IMG_20190330_152952_small.jpg
Bild
Bild

ODM0

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 407
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von HeWeThue » 04.04.2019 09:36

Den Käfermotor weiter Richtung Bulli-Tauglichkeit umgebaut.
-Wärmetauscher getauscht (daher der Name)
-Neue Ölpumpe eingebaut
-Adapter für Bustraverse montiert. Hat ein wenig Nacharbeit mit Flex und Feile gebraucht.
-versucht den Tankstutzen wieder einzubauen... sehr nervig mit der sich ständig schließenden Tankdeckel und dem störrischen Einfüllschlauch
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 967
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bullijochen » 04.04.2019 16:24

Zweite Testfahrt mit meinem Tempomat. Nachdem in der ersten Testfahrt der Tempomat keinen Mucks gemacht hat. Die Elektrik nochmal durchgemessen und beim Test des Potetiometers, das die Auslenkung des Gummibalges und somit den Weg des Gaspedales zurückmeldet, festgestellt das der Gummibalg fest geklabt war. Der NOS Satz liegt ja schon 30ig Jahre rum da ist das kein Wunder... Den Balg wieder beweglich gemacht und gestern nochmal probegefahren... uns siehe da wie durch ein Wunder hat sich das Gaspedal dann doch bei 80km/h von alleine bewegt. Nachdem die lowspeed Schraube justiert wurde funzt der nun einwandfrei vvon 40km/h aufwärts :dance: :dance: :jump: :jump:

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 407
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von HeWeThue » 06.04.2019 19:04

Seit gestern ist auch der neue Motor an seinem Platz. War ein harter Kampf. Es wollte nicht so richtig flutschten. Bolzen mit dem kompletten Gewinde im Getriebe verschwunden aber dann ging’s nicht mehr weiter. Nachgemessen und verglichen, kein Unterschied tun alten Motor.
Nachdem das Getriebe nochmal weiter angehoben wurde hat es dann auch geklappt. Dann „nur“ noch der Kampf mit der Motortraverse...
Jetzt heißt es als nächstes die Verkabelung wieder korrekt anzuschließen.
95E852B7-BA93-4EF9-ACB0-D7EE93E83A39.jpeg
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 508
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 06.04.2019 22:25

Habe mich heute mal weiter um das Thema Fahrwerk gekümmert. Hinten sind jetzt Monroe MaxAir drin statt Koni rot.
Ich darf hinten ja auf keinen Fall höher kommen als zuvor (gäbe Probleme mit den Antriebswellen wegen des anderen Getriebes), bei dem vorgegebenen Mindestdruck von 1 bar bleibt alles beim alten. Und jetzt kann ich problemlos Wohnwagen dran hängen, Kinder und Gepäck rein, 40Kilo Dackel, und trotzdem wird er nicht in den Begrenzern hängen. Jippieh.
Vorne habe ich meine in der letzten Woche (falsch) gemachten Federwegbegrenzer korrigiert und jetzt sind sie hoffentlich an der richtigen Stelle. Muss ich jetzt probieren. Mittelfristig muss hier aber die Federrate erhöht werden, da bin ich gerade dran. Entweder Coilover, oder auch Monroe MaxAir. Wenn letzteres dann will ich aber auf keinen Fall immer manuell regulieren sondern irgendwas mit Höhensensoren und hoch/runter auf Knopfdruck realisieren.
Außerdem habe ich mich gewundert warum die Batterie komplett auf Null war, und dann gelernt dass beim Becker Indianapolis nicht Zünd- und Dauerplus verbunden werden darf weil es dann fast 0,5A zieht.

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
Max Burn
T2-Süchtiger
Beiträge: 180
Registriert: 16.08.2014 18:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 866
Wohnort: Köln

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Max Burn » 09.04.2019 16:00

Also mein Bus läuft wieder. Noch nciht wirklich gut aber er läuft. Problem war nur, dass die Lima nicht richtig lief. Die Lampe für den Generator erlischte nicht und die Lima selbst regelte auf fast 16 Volt hoch (ich könnte ja mal auf 24 Volt umrüsten).

Naja kurerhand die Lima ausgebaut und geprüft, ob die Kabel korrekt angeschlossen sind. Und siehe da...
WhatsApp Image 2019-04-09 at 11.00.16.jpeg
Bild
Bild

Nicht falsch verstehen.... das ist nur ein Bulli die beiden ;)

Benutzeravatar
T2Bulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 925
Registriert: 01.07.2008 20:29
Wohnort: Greifswald

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von T2Bulli » 09.04.2019 18:32

Gestern: Bremsflüssigkeit gewechselt und Bremssystem entlüftet.

Gruß, Sebastian
Fahre Bus, der Umwelt zuliebe!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste