Winterworkshops?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
René
T2-Süchtiger
Beiträge: 750
Registriert: 01.01.2009 22:52
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Winterworkshops?

Beitrag von René » 07.10.2011 23:24

:dafür: Das klingt doch schon viel versprechend!
VW T2b | 18.04.1979 | Westfalia Berlin | L E1M mexikobeige | VW-Typ4-Boxer, 1,9 Ltr., 74kW, org. Einspritzer mit 79er G-Kat. f. Californien
Bild
www.caferacer-forum.de

mquerence
T2-Süchtiger
Beiträge: 334
Registriert: 01.09.2008 10:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 619

Re: Winterworkshops?

Beitrag von mquerence » 08.10.2011 09:49

Moin,

so ganz bekomme ich den Thread zwar nicht auf die Reihe aber sollte noch ein Plätzchen frei sein,würde ich nichts lieber als teilnehmen.Ich hoffe die Planungen sind noch nicht gänzlich abgeschlossen,oder Harald ?

Cloppenburg-Bremen ist ja kein Ding und beibringen kann man nir ne Menge :D Sollte ich mich ggf. noch anderweitig nützlich machen können gibt mir bitte bescheid.Ich habe ab November viel,viel,viel Zeit Ansonsten wäre ich dankbar für ein kurzes Statement,ob noch was geht.

Ach ja....

74`Westfalia,Typ4 AW Motor 1,8l, 68 PS,nachträglich eingebauten Hydros,außenliegenden Ölkühlern,Abgasrückführung und so. :wink:

Grüße Mischa

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Winterworkshops?

Beitrag von Harald » 08.10.2011 10:13

Moin Mischa,

klar geht das noch. Wir sind ja noch ziemlich am Anfang der Planung. Nur haben soviel Leute von "weiter wech" Interesse bekundet, dass ich da mal nen Zeitpunkt fixen musste.

Ich bau jetzt am Workshop-Bus weiter, warte hier noch ein paar Themenvorschläge und die Rückkehr von Torsten sowie freiwillige Meldungen von Referenten zu Themen ab.

Dann mache ich nen "Werbe-Thread" auf mit konkreten Infos - und dann machen wir einfach mal so ein Workshop-Wochenende. Das wird dann informativ und unterhaltsam, das steht glaube ich bei den angekündigten Teilnehmern schon fest.

Grüsse
Harald
Bild

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3733
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Sgt. Pepper » 10.10.2011 18:23

Hi!
Bin auch dabei!

Gruß Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Harald » 10.10.2011 18:39

Moin Leute,

können wir hieran:
Samstag:
- Zündung (Bestandteile Zündanlage/Zündzeitpunkt/Unterbrecherkontakt/Schließwinkel)
- Ventile (Funktionsweise/Abbau Ventildeckel/Messung/Einstellung)
Mittag
- Bremsen (Funktionsweise Trommel/Scheibe, Bremsflüssigkeit, Einstellung Trommel, Austausch Beläge, Entlüftung)
Kaffee
- Ölwechsel und Ölfilter
- Vorderachse
Feierabendbierchen/Klönschnack

Sonntag:
- weitere Verschleißteile (Gummidichtungen, Zündkerzen, Benzinfilter, Gas- und Kupplungszug, Luftfilter, Lampen)
- Bulli richtig aufbocken / "Sicherheit am Arbeitsplatz"
Mittag
- Wartungsplan
- Pflege/Spot Repair
Abschiedskäffchen und Abfahrt -
mal ein wenig weiterbasteln?

Ich habe da noch die Position "Verschleißteile" und "Sicherheit am Arbeitsplatz" eingebaut.

Fällt Euch noch was ein? Sollen wir was weglassen? Oder anderer Ablauf?

Grüße,
Harald
Bild

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3733
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Sgt. Pepper » 10.10.2011 18:52

Ich hab jetzt noch nicht alles durchgelesen, aber vergaserspezifische Themen kommen nicht dran?
Oder sind diese zu aufwändig?

Welche Möglichkeiten der Übernachtung bietet sich eigentlich an? Für "im Bulli pennen" ist das vermutlich die falsche Jahreszeit, oder? Habe als Heizung nur die BA6.

Je nachdem wie das Wetter ist, hätte ich aber kein Problem damit im Bulli anzureisen.

Gruß Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolja
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 01.03.2010 01:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Kolja » 10.10.2011 19:06

Moin Harald und an alle Interessenten ;)

Zum Thema "Bremsen" fällt mir noch die Handbremse ein, bei mir steht die im letzten Tüv-Bericht als Mangel und bringen tut sie tatsächlich nicht viel...
Aber ich habe auch noch nie an einem Workshop teilgenommen und kenne nur wenige der angedachten Themen, kann also keinen Zeitaufwand abschätzen :-(

Grüße
Kolja
home is where i park it

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Harald » 10.10.2011 19:27

Sgt. Pepper hat geschrieben:Ich hab jetzt noch nicht alles durchgelesen, aber vergaserspezifische Themen kommen nicht dran?
GLAUB ICH JETZT NICHT - habe ich echt und vollkommen übersehen! Danke, Stephan. Und Handbremse baue ich ein, Kolja:
Samstag:
- Zündung (Bestandteile Zündanlage/Zündzeitpunkt/Unterbrecherkontakt/Schließwinkel)
- Ventile (Funktionsweise/Abbau Ventildeckel/Messung/Einstellung)
Mittag
- Bremsen (Funktionsweise Trommel/Scheibe, Bremsflüssigkeit, Einstellung Trommel und Handbremse, Austausch Beläge, Entlüftung)
Kaffee
- Ölwechsel und Ölfilter
- Vorderachse
Feierabendbierchen/Klönschnack

Sonntag:
- Vergaser (Bestandteile, Funktion, Grundeinstellung)
- weitere Verschleißteile (Gummidichtungen, Zündkerzen, Benzinfilter, Gas- und Kupplungszug, Luftfilter, Lampen)
- Bulli richtig aufbocken / "Sicherheit am Arbeitsplatz"
Mittag
- Wartungsplan
- Pflege/Spot Repair
Abschiedskäffchen und Abfahrt -
Mit den ollen Vergasern wird´s ja jetzt zeitlich doch schon stramm.

@Ulme/Clemens und sonstige Referenten: Torsten hat ja Bremsen als Referent gebucht. Hättet Ihr Lust auf eines der angegeben Themen? Torsten und Meinereiner sind ja eher geschwätziger Natur - da könnte so ein wenig ruhigere, sachlichere, ja schon "knackigere" Vortragsweise Zeit retten!

Und Übernachtungen und Anreise - das muß ich Euch überlassen. Herr Yavus (welches der nette Vermieter ist) hat nix gegen Luftmatrazen in der Halle, schon gefragt. Bullies vor der Halle dürfte auch nicht so das Thema sein. Zudem könnte ich Bullies auch bei mir in der Nähe unterbringen.

Hotel oder Pensionen vielleicht mal über HRS oder so ein Portal versuchen - ich hatte da mal Klaus in dem Hotel deutsche Eiche in Bremen-Horn untergebacht. Der war da ganz zufrieden. Aber vielleicht geht´s auch irgendwo billiger.

Grüße,
Harald
Bild

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3733
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Sgt. Pepper » 10.10.2011 21:23

Hehe... okay, dass das vergessen wurde, daran habe ich gar nicht gedacht. Und das beim Typ4!
Vieleicht kann man noch das Thema "Falschluft" mit einbauen. Also Auswirkungen und Diagnose, sowie mögliche Falschluftquellen.

Zur Not kann ich auch noch den Camper meines Vaters nehmen. Der hat 1. eine Winterfeste Isolierung und 2. Eine funktionsfähigere Heizung und 3. ein eingebautes Klo!

Gruß Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3272
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Re: Winterworkshops?

Beitrag von FW177 » 10.10.2011 22:12

Sgt. Pepper hat geschrieben:...Zur Not kann ich auch noch den Camper meines Vaters nehmen. Der hat 1. eine Winterfeste Isolierung und 2. Eine funktionsfähigere Heizung und 3. ein eingebautes Klo!

Gruß Stephan
Genau so mach ich das.
Urlaub ist eingereicht und Wohnmobil von Vatter ist reserviert!
Gruß Florian
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Winterworkshops?

Beitrag von Harald » 10.10.2011 22:55

WOHNMOBIL?
URLAUB?

Leude, hört bitte auf, mich nervös zu machen. Wir wollen doch einfach nur Samstag und Sonntag ein wenig und dafür umso konzentrierter am Bulli schrauben, oder?

Das ist wirklich ne ganz kleine Halle "midden in den Wicken", da wird dann auch nur n Kasten mit mächtig Gebrauchsspuren und einem bis dahin hoffentlich eingebauten Getriebe und nem Typ4-Motor und vielleicht ein Schlacht-Fenster mit Typ1-Motor stehen.

An beidem wollen wir einmal durch nen VW-Bus durch. "Allfälliges" mal so ansprechen, dass sich jeder Teilnehmer an seinen Bus ran traut - aber auch nicht mehr.

Keine Vollresto an zwei Tagen, kein Neuaufbau eines Motors in drei Stunden - noch nichtmal Ausbau eines Motors (wäre mit Einbau auch mal ne Workshop-Idee!).

Wenn Ihr da von Urlaub, stundenlanger Anreise, Flieger und was weiss ich nicht alles textet: reden wir da aneinander vorbei?
Sgt. Pepper hat geschrieben: Vieleicht kann man noch das Thema "Falschluft" mit einbauen.
Habe ich unter dem Stichwort "Gummidichtung" versteckt ;-)

Grüsse
Harald
Bild

Benutzeravatar
Highroofer
T2-Süchtiger
Beiträge: 574
Registriert: 12.11.2009 01:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 22145 Hamburg

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Highroofer » 11.10.2011 01:29

ich hab noch n paar Jungs bei facebook bescheid gesagt: 122 haben schon zugesagt.

Harald: kleiner Scherz :wink:
das wird schon!

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Harald » 11.10.2011 10:20

Witzig Merten!

Aber eigentlich bin ich ja ganz ruhig. Die ersten Statements von Ulme und Torsten haben mich irritiert, dann die Planung um den Flug, dann die Tatsache, daß da Leute interessiert sind, denen ich das komplette Wissen zutraue, dann sowas wie Urlaub und Wohnmobil.

Andererseits freut es mich aber auch riesig, daß wir auf Dude´s Anregung hin das Thema nochmal aufgenommen und jetzt auch soweit voran gebracht haben.

Heute kommt FW177/Flo vorbei - den werde ich mir mal schnappen, vielleicht hat er Lust rauszufahren und sich das alles mit mir nochmal anzuschauen. Dann kann ich fein beim abendlichen Bierchen mit dem weiter planen. Wir beide können uns ganz gut austauschen, auch wenn dabei die jeweilige Fantasie manchmal weiter eskaliert.

Wichtig finde ich, daß wirklich auch Leute kommen, die was lernen wollen (und idealerweise auch müssen). Mittelfristig könnte man ja solche Workshops beständig "installieren", also regelmäßig für "Neue" anbieten. Dann müssen wir aber eben auch am 22.01. wissen, ob das so, wie wir es jetzt geplant haben, gut ist.

Auch mal ganz deutlich für noch Unentschlossene, die vielleicht das Gefühl haben, die "Schwergewichte" des Forums hätten bei dem Workshop die Oberhand: das Wichtige bei dem Workshop sind die, die was lernen wollen. Egal, ob nun mit einem oder mit tausenden Beiträgen. Klar wird da ne Menge Wiedersehensfreude vor Ort zwischen den "Alten Hasen" sein. Und ´türlich werden wir auch immer mal wieder über´s Forum oder irgendwelche Treffen oder Pappnasen aus der Vergangenheit labern. Aber wenn das zuviel wird: Ihr habt das absolute Recht, dann mal zu sagen, daß wir uns gefälligst zusammenreißen sollen. Ich nehme mir auch fest vor, darauf zu achten. Für dieses "Geschnatter" baue ich ja gerade Pausen und gemeinsame Essen und sowas ein. Vielleicht haben ja auch ein paar Leute schon Lust und Zeit, Freitag anzureisen. Dann können wir uns von Freitag auf Samstag schonmal immer wieder in die Arme fallen, zuprosten, erzählen, wie toll alles früher war usw. - und sind dann wegen unserer Kopfschmerzen dann auch am nächsten Morgen ruhiger, wenn´s zur Sache geht ;-)

Grüße,
Harald

edit: stelle gerade fest, daß ich solche Sorgen schon vor zwei Jahren hatte:
Harald hat geschrieben:Äääääääh, aus gegebenem Anlaß:
Gringo hat geschrieben:Aber dann importier ich heimisches Bier. Alt tu ich mir nicht an.
Sind wir uns eigentlich einig, hier keine üblichen Bulli-Treffen zu organisieren - sondern knallharte Workshops, bei denen es AUSSCHLIESSLICH darum geht, in kürzester Zeit mit den hochkaratigsten Informationen aus Spezialistenmund informiert zu werden?

Ich frag ja nur, weil mir in dem Thread irgendwie zu häufig das Wort "Bier" vorkommt :D

Gegen Feierabend habe ich dagegen natürlich keine Einwände. Tagsüber denke ich aber mehr an sowas wie "Intensivschrauben" ohne viel Gesabbel (auch von mir nicht!) und Gedöddel.

Grüße,
Harald
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Winterworkshops?

Beitrag von bigbug » 11.10.2011 10:31

Harald, keine Panik, die Sache mit Flieger und so ist allein der Entfernung geschuldet. Dieser Entfernung gehorchend werde ich wahrscheinlich Freitag automobil anreisen. Mal sehen , vielleicht kann ich auch Ulme (der müsste am Freitag noch in Stgt sein) und T*001 (der läge auf der Strecke) überreden, evtl. mit Ulmes Dienststernenkreuzer oder halt mit meinem Herrn der Ringe in Fahrgemeinschaft hoch zu kacheln.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Winterworkshops?

Beitrag von Harald » 11.10.2011 10:52

bigbug hat geschrieben:T*001 (der läge auf der Strecke)
Alter! Das´s doch gefährlich!
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste