Mopeds von Früher

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1956
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von BulliUli » 21.02.2010 18:25

Zu der Zeit wo meine Freunde mit ihren Moppeds den Mädels imponieren wollten, ist mir das mit was selbstgebautem auch nicht gelungen ! Aber ich hatte Spaß ! Wenn ich heute darüber nachdenke : ohne Bremsen mit 70 über die Straßen auf einem Pucky-Kettcar, den Zündapp 3 Gang Motor vom Sperrmüll mit Schlauchschellen und Holzkeilen befestigt, das Ding ging ordentlich vorwärts.
Wenn Heute mein Sohn auf die Idee kommen würde ?......... ich würde ihn unterstützen ! :dance:
Fuck for Abi ! Learning by doing :bier:
Dateianhänge
CIMG1466.JPG
Selbstgebaute Hinterachse, Hinterachs-Lager aus Fahrrad-Tretlager, Schubkarrenreifen, alles vom Sperrmüll, auch das Mopped.

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von bigbug » 21.02.2010 18:56

BulliUli hat geschrieben:Zu der Zeit wo meine Freunde mit ihren Moppeds den Mädels imponieren wollten, ist mir das mit was selbstgebautem auch nicht gelungen ! Aber ich hatte Spaß ! Wenn ich heute darüber nachdenke : ohne Bremsen mit 70 über die Straßen auf einem Pucky-Kettcar, den Zündapp 3 Gang Motor vom Sperrmüll mit Schlauchschellen und Holzkeilen befestigt, das Ding ging ordentlich vorwärts.
Wenn Heute mein Sohn auf die Idee kommen würde ?......... ich würde ihn unterstützen ! :dance:
Fuck for Abi ! Learning by doing :bier:
Ey! Sowas hatten wir auch gebaut! Mit Zündapp-Automatik-Motor und Yamaha 50er Tank. Der Motor hat super in die Aufnahmen der Kettenabdeckung vorne gepaßt. Für die andere Halterung haben wir uns nen Bügel unterm Rahmen gebogen. Der Auspuff konnte entweder senkrecht nach oben stehen, oder unterm Sitz nach hinten geführt werden. Die zwei einzigen Haken waren die kaputte Automatik (sobald man stand war der Motor aus, also nie anhalten) und die Lenkungsansteuerung. Wir mußten, ebenfalls mit nem selbstgebogenen Bügel die Ansteuerung der Lenkung vorne nach oben verlegen weil der Motor im Weg war, was zur Folge hatte, daß der Haken an der Lenkungsstange natürlich Spiel hatte und u.U. raus springen konnte (mit nem Splint sichern? Warum denn? Geht doch!). Das passierte dann auch prompt bei nem Ritt auf der Verbindungsstraße (n besserer Feldweg). Das Teil sprang raus. der Kumpel der gerade fuhr, drehte am Lenkrad, der Haken griff wieder, aber statt mit der Nase nach oben, mit der Nase nach unten. Jakob wollte kurz korrigieren, daß er wieder nach links in Richtung Wegmitte kam und schoß nach rechts ins Maisfeld. Außer dem Mais ist niemandem was passiert. Der Gokart müßte eigentlich noch bei Jakob in der Scheune stehen.
Das waren richtig spaßige Sommerferien!
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
buggy-peter
T2-Süchtiger
Beiträge: 396
Registriert: 06.11.2007 13:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: MÜNCHEN

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von buggy-peter » 21.02.2010 19:44

Früher sah das bei mir so aus (1975) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

...man beachte den Auspuff
3831967.jpg
...und deswegen hab ich mir jetzt wieder eine Zündapp zugelegt, damit ich umweltschonend in die Zone komme
3831924.jpg
mit schöner Zweitaktfahne im Schlepptau :mrgreen: und ohne Umweltbapperl :gut:

Benutzeravatar
Jörch *198
Wohnt im T2!
Beiträge: 1250
Registriert: 09.05.2009 21:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 198
Wohnort: Zwickau

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von Jörch *198 » 21.02.2010 20:21

So sah mein Anfang aus:

Honda CY 50 (in weiß)

Damit war mir jede Verkehrskontrolle sicher! :mrgreen:

Als ich mir neue Schlappen gekauft habe, musste ich erstmal mit dem Verkäufer vor die Tür. Da wollte er mir doch tatsächlich erzählen, dass die Reifengröße eigentlich für kleine LKW- Anhänger gedacht ist. :D

...und ich habe das Teil damals für 600,- Mark verkauft. :wall:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3540
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von Polle » 21.02.2010 21:30

Meine erste war ne Schwalbe
Die wurde im Jagdwaffenkombinat in Suhl gebaut und fuhr mit ihren 3 Gängen und 50ccm laut Zulassung 60 km/h. In der Realität bewegte ich mich allerdings immer so um die 70 km/h.
Meine zweite war......ne Schwalbe KR51/2
Die hab ich mir gekauft, weil die im Westen mir auf Touren immer meiner erste weggaunern wollten. Als Schrott gekauf, reisefertig gefrickelt, nach Bayern gezuppelt und da für nen Schweinegeld vertickert.
Von der Kohle das Ticket nach Hause und den Autoführerschein bezahlt.
Irgendwann mußte ich meine erste Schwalbe aus Platzgründen verkaufen. Hab aber in der Firma noch eine für die Arbeit gehabt. Mittlerweile ist das auch meine. Chef hat sie mir vermacht.
Somit wäre das meine dritte. Diesmal aber mit komfortablen 4-Gang-Getriebe. Das wra dann ne KR51/2L
Im Laufe der Zeit hat sich noch nen Simson Duo dazu gesellt. Auch ein geiles Teil. 2 Sitze nebeneinander nen 50ccm-Motor aus der Schwalbe Fliehkraft-Kupplung und Anreißhebel für die Arme und ner Bremsansteuerung über die Lenksäule. Da kann man seine Beine mal getrost zu Hause vergessen.
Das steht aber erst einmal nur da. Wenn ich mal Zeit und Lust hab, wird das auch noch hergerichtet.
Hab leider keine Bilder parat. Werd im Netz mal stöbern gehen und sie dann rein stellen.

http://www.schwalbennest.de/index.php?o ... &Itemid=75
Meine erste und meine dritte waren saharagelb. Die zweite war weiß.

http://www.schwalbennest.de/index.php?o ... Itemid=106
nen Duo
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1956
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von BulliUli » 21.02.2010 22:36

buggy-peter hat geschrieben:Früher sah das bei mir so aus (1975) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

...man beachte den Auspuff
3831967.jpg
...und deswegen hab ich mir jetzt wieder eine Zündapp zugelegt, damit ich umweltschonend in die Zone komme
3831924.jpg
mit schöner Zweitaktfahne im Schlepptau :mrgreen: und ohne Umweltbapperl :gut:
deswegen gibt es Zündapp auch nicht mehr, die wahren einfach unkaputtbar und zu gut, schnief...
ich geh demnächst noch mal in meine Garage und mach mal Bilder von meiner Zündapp, die schlummert seit 1993 dort und wartet auf den nächsten heißen Ritt.

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von bigbug » 21.02.2010 23:29

BulliUli hat geschrieben: deswegen gibt es Zündapp auch nicht mehr, die wahren einfach unkaputtbar und zu gut, schnief...
ich geh demnächst noch mal in meine Garage und mach mal Bilder von meiner Zündapp, die schlummert seit 1993 dort und wartet auf den nächsten heißen Ritt.
Zu Zündapps hat n Kumpel ne kleine Seite http://www.zuendapp-virus.de/
Ist leider noch n bißchen chaotisch...
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von boggsermodoa » 22.02.2010 03:01

Polle hat geschrieben: Als Schrott gekauf, reisefertig gefrickelt, nach Bayern gezuppelt und da für nen Schweinegeld vertickert.
Von der Kohle das Ticket nach Hause und den Autoführerschein bezahlt.
...
Im Laufe der Zeit hat sich noch nen Simson Duo dazu gesellt. Auch ein geiles Teil. 2 Sitze nebeneinander nen 50ccm-Motor aus der Schwalbe Fliehkraft-Kupplung und Anreißhebel für die Arme und ner Bremsansteuerung über die Lenksäule. Da kann man seine Beine mal getrost zu Hause vergessen.
Das steht aber erst einmal nur da. Wenn ich mal Zeit und Lust hab, wird das auch noch hergerichtet.
:ritter: ... und wenn sie fertig ist, dann pöttel ich damit gen Westen, verticker sie dort und kaufe mir vom Erlös das Schloß Neuschwanstein! :ritter:

:yau:

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3540
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von Polle » 22.02.2010 21:56

:shock: Huch, hab ich die damals dir verkauft , Clemens:?:

Nee. Die hat nen dusseliger Bauer gekauft. Glaub kaum, daß die heute noch fährt. Der fand sie einfach nur skuril und wollt sie deswegen unbedingt haben. Darum auch der "angemessene" Preis.
Und was soll ich mit Neuschwanstein? So viele Zimmer. Wie soll das mein Mädel alles putzen? Die würd ich doch im Leben nicht mehr wieder sehen.
Denn lieber nen gepflegten 4-Seitenhof, den man getrost zur Trutzburg umfunktionieren kann. Damit keiner an meine Schätzchen kommt. :ritter:
Scheitert aber schon daran, daß ich beschlossen hab, keines meiner Lieblinge wieder herzugeben.
Also doch wieder kleine ungeheizte Garage. :roll:
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3272
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von FW177 » 23.02.2010 00:40

Ich hat mit ne Hekules Prima 1 angefangen (M1) schönes Ding Han ich mich aber nach 2 Jahren Racing von getrennt.
Mitlerweile sind es zwei Schwalben, eine KR51 3-Gang Handschaltung Bj.'66 und eine KR51/2 3-Gang Fußschaltung BJ.'82 mit 70ccm Satz drauf :mrgreen: .
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3540
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von Polle » 23.02.2010 00:44

ne gemotze Schwalbe
Tztztztztz
Dit is aba nich orijinal
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3272
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von FW177 » 23.02.2010 04:16

Wieso? Gab doch damals schon 70er Motoren. Mußte man nur umbauen ;-)
Naja zugegebener maßen hat meine schon ein spezielles Tuning erhalten.
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

Benutzeravatar
olle78
T2-Süchtiger
Beiträge: 624
Registriert: 09.11.2008 15:48
Wohnort: CALW

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von olle78 » 23.02.2010 11:57

Ich hab da auch noch was
http://www.bilder-hochladen.net/files/9kjm-6a-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/9kjm-6c-jpg.html

damit gehts im Frühjahr von Calw nach Latsch
:mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von bigbug » 23.02.2010 12:10

olle78 hat geschrieben:Ich hab da auch noch was
http://www.bilder-hochladen.net/files/9kjm-6a-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/9kjm-6c-jpg.html

damit gehts im Frühjahr von Calw nach Latsch
:mrgreen:
Ne S51E Enduro! :dafür:
Mit dem 50-Kubik-Klub Calw in die Partnerstadt? Hat was....
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
T2 David
T2-Süchtiger
Beiträge: 275
Registriert: 11.06.2009 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin

Re: Mopeds von Früher

Beitrag von T2 David » 23.02.2010 21:59

ich selber hab auch noch zwei simson 1 x sr2 und 1x schwalbe aber werden leider zu selten bewegt...
fotos habe ich leider keine....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste