Seite 148 von 149

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 09.04.2020 20:58
von schrauberger
Ich weiß nicht ob das nur bei mir in meinem ex Zwitter war, aber die Dinger hatten wenig Windstärken, aber dafür umso mehr Dezibel :D

Viel Lärm um (fast) nichts.

Ralph

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 09.04.2020 21:53
von Rolf-Stephan Badura
Eure Erfahrungen sind interessant...
Reine Sommerfahrer werden sie kaum brauchen. Die Preise dafür in letzter Zeit immer überzogener... :stupid:

Ich brauche sie häufiger im Stadtverkehr, wenn es kalt und nass ist - und nach feuchter Campingnacht...
um schnell Scheibenbeschlag loszuwerden... möchte sie nicht missen.
Meine blasen da auch noch recht gut - und halbwegs leise (nicht viel lauter als im Neuwagen).
Hab bei anderen aber auch schon müde und kreischende Exemplare gesehen/gehört, aua :(

Bei Fahrtwind sind die aufstellbaren Dreieckfenster ideal - ob bei Regen für die Scheiben oder in der Wüste für den Kopf.
Eine richtige Klimaanlage sieht aber anders aus - wiegt aber auch 40 kilo mehr und saugt dann ca. 7 PS vom Moped ab :oops:
Bild

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 09.04.2020 23:29
von bullijochen
Ich hab die Dinger auch drin und hab sie eigentlich nie an.. dann lass ich meine noch etwas liegen vielleicht bkomm ich dann bald den Kaufpreis meines Bus wieder rein.
:mrgreen:

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 10.04.2020 08:53
von woita
Ich seh schon, lauter Gründe, die nicht für einen nachträglichen Einbau sprechen. Nicht mal, wenn man Krösus ist.
Danke für eure Einschätzungen.

Gruß woita

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 19.04.2020 10:43
von Rüdiger*289

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 19.04.2020 21:31
von bulli71
Rüdiger*289 hat geschrieben:Nicht frech, aber interessant.....

https://www.ebay.de/itm/Volkswagen-T2a- ... SwaqFekHVI
Das ist der Verkäufer bei dem ich vor einiger Zeit den 71er Westfalia angeschaut habe, auf einem der Bilder ist der noch zu sehen. Sollte um die 12.500 kosten und war ziemlich das Toteste was ich bisher gesehen hatte. Aber er wollte mit dem Preis nicht runter weil sich schon ein Doofer finden würde. Dass der falsche Motor drin steckt machte dann auch nichts mehr...

Die Doka stand in einer anderen Ecke, sah auch nach sehr viel Arbeit aus



www.thorstenwinter.de



Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 14.05.2020 21:29
von Eggi

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 14.05.2020 22:41
von bulli71
Scharnierspiegel? Habe ich da 30 Jahre was übersehen???

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 15.05.2020 00:43
von Norbert*848b
bulli71 hat geschrieben:
14.05.2020 22:41
Habe ich da 30 Jahre was übersehen???
Nee, der Anbieter hat offensichtlich nur keinen "Durchblick" (weder von der Bezeichnung noch bis zum Preis). :?

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 22.05.2020 15:36
von Olli239
Der wollte 25€ für die Türgriffe, oder?! :shock:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-223-2912

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 22.05.2020 20:52
von Feinbein
Der wollte 25€ für die Türgriffe, oder?!
Nee, 225€ :surprised: :D

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 23.05.2020 09:17
von HeWeThue
Ob das ne Frechheit ist oder nicht kann jeder selbst entscheiden, aber ne ordentliche Ansage schon! Habe ich heute morgen auf Facebook gesehen.

Ein Wertgutachten knapp an der 100.000€ Marke. Das ist doch schon ganz schön verrückt hoch, oder?
19FA10B1-E314-49BE-9063-DBD70B14C30F.jpeg
30BCE6BA-F1A8-4BA2-84A5-5A41402265DF.jpeg

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 23.05.2020 13:27
von olle78
Hi,
das ist der Wiederbeschaffungswert, kauf dir heute einen Westfalia Berlin und bringe ihn in eine D Fachwerkstatt, was denkst du kommt da Finanziell nach 18 Monaten Restauration als Rechnungsbetrag??

Kaufpreis + Spengler + Lackierung + Technik + Dichtungen + + +
Wir wissen alle wie die Ersatzteile Preislich liegen, abgesehen vom Stundenlohn.

So abwegig finde ich die Summe nicht und grundlegend ist sie für die Versicherung, wenn etwas mit dem Wagen ist!

Grüße Oliver

Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk


Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 23.05.2020 13:57
von schrauberger
Da geb ich Oliver 100% recht.
Wenn man wie ich, 5 Jahre restauriert hat, kommt das trotz tausender Stunden Arbeit im Wertgutachten kaum zum Tragen.
Ich habe den Bus von Zustand 5 in Zustand 1 gebracht und Rechnungen aller Teile und des Materials vorgelegt.
Am Ende war der Wiederbeschaffungswert nur 7000€ höher, als das Geld welches ich investiert habe.

Rechne mal meinen Stundenlohn aus :lol:

Ralph

Re: Die Frechheit der Woche!

Verfasst: 23.05.2020 14:11
von TEH 29920
Solch hohe Restaurationskosten sind bei anderen Fahrzeugen nicht ungewöhnlich. Mercedes, Porsche, da regt sich keiner wegen 100000 Euro auf welche ein Werkstatt dafür aufruft. Natürlich sind die Ersatzteilpreise manchmal höher, bei Porsche bestimmt... Die Stunden welche in so ein Projekt fließen sind je nach Anfangszustand gleich und somit auch nachher der Rechnungsbetrag.
Für einen T2 ist es eher selten das eine Werkstatt damit beauftragt wird. Deshalb erscheint der Preis dann ungerechtfertigt.

Und trotzdem ist der Preis hoch :wink:

Es gibt Anbieter welche komplett neu aufgebaute T2 Westi anbieten in Zustand 1 für 50-55000. Da war alles auseinander, Technik neu, Lack neu, incl. das Fahrzeug aus den USA.

Gruß Bernd