Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Thomas R.
T2-Süchtiger
Beiträge: 268
Registriert: 01.03.2015 16:29
Wohnort: OWL

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Thomas R. » 19.08.2020 23:36

Bulli4life2020 hat geschrieben:
19.08.2020 22:19
Um die Sache nicht weiter in die Länge zu ziehen und weiter zu nerven an dieser Stelle nun zum dritten?! Mal ( :hilfe:) die Nachfrage, ob ich die Dichtung so richtig eingebaut habe, weil ja zuvor mehrfach vermutet wurde dass die Probleme daran daran liegen könnten :)

Wäre toll wenn mir das jemand kurz beantworten könnte, danach werde ich dann auch erstmal nicht weiter nerven :versteck:
Ich habe das gerade an meinem Bus verglichen: meine Dichtung ist genau so eingebaut. Das scheint also zu passen.
Es wäre aber trotzdem interessant zu wissen, ob die Tür ohne Dichtung besser schließt. Vielleicht kannst du das mal testen. Ich würde vor dem Ausbau der Dichtung aber mal prüfen, ob die Dichtung überall richtig in der Nut drin sitzt. Ich hatte deswegen mit der Beifahrertür so richtig Schwierigkeiten. Erst als ich die Dichtung Zentimeter für Zentimeter in die Nut gedrückt hatte, ging es deutlich besser.
Noch ein Aspekt: der Luftdruck. Wenn ich vorn ein Fenster weit offen habe, geht meine Schiebetür leichter zu. Dann muss man mit der „letzten Tür“ nicht gegen den sich aufbauenden Luftdruck anarbeiten. Beim Testen würde ich vorn ein Fenster öffnen. Macht es etwas leichter.

Gruß
Thomas
VW Bulli T2b, 1978, 7-Sitzer, 2.0 Liter Einspritzer, Reimport aus Kalifornien

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 864
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von suomi_bus*818 » 21.08.2020 21:26

Hab mich aufgrund dieses threads mal ein wenig mit meiner Schiebetür beschäftigt. Dabei habe ich herausgefunden, dass meine Einrastfunktion in geöffneter Position gar nicht funktioniert. Dieser kleine Haken hat die Tür gar nicht fixiert. Ich weiß auch warum. Eine kleine Feder hat gefehlt. Ich hatte aber noch Ersatz da. Roter Pfeil.
Wollte ich euch nicht vorenthalten.
Der gelbe Pfeil zeigt auf einen abgebrochenen Rest einer Schraube. Ich vermute, dass war ein typisches Problem. Ich habe 2 Teile im Fundus die genau die gleiche abgebrochene Schraube haben und daneben ein neu gebohrtes Loch in dem das Abdeckblech der Schiebetürführung dann mit einer Karosserieschraube befestigt wird.
Erik
Dateianhänge
20200821_183355.jpg
Bild
Bild

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 864
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von suomi_bus*818 » 21.08.2020 21:31

Hier beide Teile. Die bemerkenswerte griechische Lackierung bitte unbeachtet lassen.
Dateianhänge
20200821_203037.jpg
Bild
Bild

Benutzeravatar
Sytronic1987
T2-Süchtiger
Beiträge: 188
Registriert: 13.06.2016 09:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Braunschweig

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Sytronic1987 » 24.08.2020 20:42

Moin,

ich hätte noch eine Idee, warum Deine Tür nicht richtig schließt. :)

Zu Beginn dieses Threats schreibst Du davon, dass Dir die Feder am Bügel hinten sehr stramm vorkommt und sie schwer hinten einschwenkt. Vielleicht ist ja gar nicht die Feder zu stramm, sondern die Tür blockiert vorne an der B-Säule und kann nicht weit genug nach vorne fahren, sodass sie hinten schwergängig eindreht.

Im Schlitten der Schiebetür ist ein Haken, der die Tür im Moment des eindrehens einrastet, um den Drehpunkt zu definieren damit die Tür nicht gegen die C-Säule knallen kann, wenn sie vorne durch Jacken oder gar Hände blockiert wird. Der verbogene Dichtungskanal auf deinem Bild deutet ja schon auf eine Kollision in der Vergangenheit hin.
IMG_20200807_123233_klein.jpg
Haken zur Arretierung des Drehpunktes vom Schlitten.

Wenn Du jetzt die Schiebetür langsam schließt und versuchst sie hinten "rein" zu drücken, beobachte mal bitte, ob sich da Spannung an dem Haken aufbaut, er also die Tür in Fahrtrichtung fixieren muss, damit es keine Kollision gibt.

Dadurch, dass Deine Tür hinten zu hoch sitzt, glaube ich, dass Deine Tür vorne unten im Rollwagen blockiert. Die Wucht des schließens hebt sie dadurch hinten hoch, weil sie oben weiter "fahren" kann und unten bleibt sie stehen. Dadurch wird die Tür verspannt, wird vorne nicht weit genug rein gezogen und hinten an der C-Säule baut sich eine Spannung auf, die von dir als hohe Federkraft empfunden wird und gegen das Einrasten im Schloss wirkt.
IMG_20200818_121809_klein.jpg
Rollwagen Höhenmaß / Stichmaß der Rollen
.
IMG_20200818_121749_klein.jpg
Stelle wo der Rollwagen evtl. blockiert.

Das Höhenmaß der unteren Schiebetürschiene kann durch Korrosion zwischen den Blechen schmaler werden, wenn die Blechdopplung aufquillt. Dann klemmt die obere Rolle des Rollwagens gegen die untere Rolle und bremst die Schiebetür unten aus. Auch zu viel Farbe an dieser Stelle kann das verursachen. :cry:

Versuch als 2. Test mal mit dem Rollwagen alleine in der Hand durch die Schiene zu fahren, um dem Übeltäter auf die Spur zu kommen :jump:

Viele Grüße
Marvin

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3729
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 24.08.2020 21:02

Bulli4life2020 hat geschrieben:
19.08.2020 22:19
Um die Sache nicht weiter in die Länge zu ziehen und weiter zu nerven an dieser Stelle nun zum dritten?! Mal ( :hilfe:) die Nachfrage, ob
....
Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
19.08.2020 21:36
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... _34_1.html

Schau dir doch noch einmal das Prozedere für die Einstellung der Schiebetür Punkt für Punkt an.
Das ganze geht über 15 Seiten.
Ich frage dich ja auch zum dritten mal:
Hast du dich mal an die 15 Seitige VW Anleitung zum Abgleich der Schiebetür gehalten und die abgearbeitet?

Nur um die ganze Geschichte hier nicht unnötig in die Länge zu ziehen :wink:

Viele Grüße
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Bulli4life2020
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 06.04.2020 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Bulli4life2020 » 25.08.2020 20:52

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
24.08.2020 21:02

Ich frage dich ja auch zum dritten mal:
Hast du dich mal an die 15 Seitige VW Anleitung zum Abgleich der Schiebetür gehalten und die abgearbeitet?

Nur um die ganze Geschichte hier nicht unnötig in die Länge zu ziehen :wink:

Viele Grüße
Thomas
Das hab ich selbstverständlich gemacht :gut:

Inzwischen lässt sich die Tür ja auch mit Schwung schließen, steht "nur" an der C Säule noch deutlich zu weit ab.

@Syteonic1987: Besten Dank für den Hinweis. Werde ich mich die Tage Mal genau mit auseinandersetzen.

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5818
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Schiebetür schließt nicht / VW T2b Kasten

Beitrag von Norbert*848b » 25.08.2020 21:52

Hallo Malte,
Bulli4life2020 hat geschrieben:
19.08.2020 22:19
… die Nachfrage, ob ich die Dichtung so richtig eingebaut habe...
… kann ich leider nicht wirklich gut erkennen auf Deinen Bildern. :?
Hab da so Restzweifel.

Da haben wir hier im Forum einen schönen Beitrag, wo das deutlich werden sollte. Also bitte einmal selbst überprüfen.
viewtopic.php?f=7&t=16673
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 36 Gäste