Hochwertige Scheibendichtungen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Hanomag_Freund
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 02.01.2020 20:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 6

Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Hanomag_Freund » 03.01.2020 08:21

Hallo zusammen,
Ich bin neu hier und habe ein Problem bei der Restauration
Meines Fensterbusses Baujahr 1973.
Ich habe eine Total Restauration vorgenommen bin jetzt dabei den Bus wieder zusammen zu bauen. Ich habe unter anderem neue Fensterdichtungen bei der Fa. Hoffmann Speedster gekauft. Der 1.Montageversuch mit
2Personen und Sprühöl war erfolglos. Beim 2. Montageversuch mit 3Personen und jeder menge Spüli
Konnten wir nur die Heckscheibe einsetzen. Wir sind der Meinung das die Dichtungen zu dick sind. Kann mir jemand sagen ob es noch irgendwo original Dichtungen oder passgenau Dichtungen zu kaufen gibt.
Ich hoffe auf eure Erfahrung.
Allen einen schönen Tag. Gruß Oliver

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 730
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Micky77 » 03.01.2020 10:41

Habe meine bei Bus Ok gekauft. Aber die gute Qualität.
Von der Montage her kann ich nichts schlechtes sagen. Die komplette Scheibe einsetzen ging ratz fatz.
Der Rest wird sich mit der Zeit rausstellen.
Einmal Camper immer Camper

Hanomag_Freund
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 02.01.2020 20:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 6

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Hanomag_Freund » 03.01.2020 11:15

Herzlichen Dank für die Information.
Ist das eine Eigenproduktionen von Bus OK
Oder war irgendwie ein Hersteller zu erkennen?

Benutzeravatar
Thomas R.
T2-Süchtiger
Beiträge: 268
Registriert: 01.03.2015 16:29
Wohnort: OWL

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Thomas R. » 03.01.2020 11:25

Hallo Oliver,
die Tür- und Fensterdichtungen, die ich bisher von Autoteile Ehring verbaut habe, haben sehr gut gepasst. Hersteller ist vewib.

Gruß
Thomas
VW Bulli T2b, 1978, 7-Sitzer, 2.0 Liter Einspritzer, Reimport aus Kalifornien

kein Name
T2-Meister
Beiträge: 125
Registriert: 25.09.2015 06:53

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von kein Name » 03.01.2020 11:33

Hallo
Neue Dichtungen sind immer schwer zum Einbauen, hab vorne eine Originale gekauft (bekommst du NEU bei VW) und auch nur mit viel Mühe und zu dritt rein bekommen.
mfg Thomas

Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1346
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von TEH 29920 » 03.01.2020 12:26

Moin,

ich hab diesen Sommer einen Satz Dichtungen vom TK verbaut - hat eigentlich tadellos funktioniert. Bissle drücken und halten muss man schon - klar, nix wildes.

Vielleicht war es einfach zu kalt?

Ich schmiere den Fensterrahmen vorher mit Mike Sanders ein. Ist aber eher als Korrosionsschutz gedacht; hilft natürlich auch beim Einbau.... Spüli mach ich zusätzlich auf die Dichtung.

Gruß Bernd

Hanomag_Freund
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 02.01.2020 20:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 6

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Hanomag_Freund » 03.01.2020 13:12

Dankeschön für eure Informationen.
Ich hatte schon hier und da gehört das die dichtungen von vewib sehr gut sind.
Wusste aber nicht wo man sie bekommt.
Werde es aber zuerst bei unserem VW Händler versuchen.
Allen einen schönen Tag. Gruß Oliver

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 618
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von schrauberger » 03.01.2020 14:37

TEH 29920 hat geschrieben:
03.01.2020 12:26
Moin,

ich hab diesen Sommer einen Satz Dichtungen vom TK verbaut - hat eigentlich tadellos funktioniert. Bissle drücken und halten muss man schon - klar, nix wildes.

Vielleicht war es einfach zu kalt?

Ich schmiere den Fensterrahmen vorher mit Mike Sanders ein. Ist aber eher als Korrosionsschutz gedacht; hilft natürlich auch beim Einbau.... Spüli mach ich zusätzlich auf die Dichtung.

Gruß Bernd
Hallo, Mike kann die Dichtung zum Aufquellen bringen. Ist sehr gut gegen Rost, aber in Verbindung mit Gummi kann der Schuss hinten rausgehen.
Spüli wurde schon tausendfach verwendet und im allgemeinen hat das auch funktioniert.
Was mich daran ein bisschen stört ist die Reinigungswirkung, also leicht aggressiv.

Ich verwende auf Gummi und Rahmen reichlich Vaseline.
Schmiert gut, schützt und ist neutral :thumb:

Gruß Ralph
Zuletzt geändert von schrauberger am 03.01.2020 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5678
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 03.01.2020 14:39

Hallo Oliver,
Hanomag_Freund hat geschrieben:
03.01.2020 08:21
...Konnten wir nur die Heckscheibe einsetzen. Wir sind der Meinung das die Dichtungen zu dick sind.
Vielleicht nur zu kalt? Macht die Sache nicht einfacher zu dieser Jahreszeit.
Thomas R. hat geschrieben:
03.01.2020 11:25
Hersteller ist vewib.
Das ist nur ein Großhändler - kein Hersteller :wink:

Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1346
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von TEH 29920 » 03.01.2020 14:55

schrauberger hat geschrieben:
03.01.2020 14:37
, Mike kann die Dichtung zum Aufquellen bringen. Ist sehr gut gegen Rost, aber in Verbindung mit Gummi kann der Schuss hinten rausgehen.
Sicher? Bei Fluid Film kann es Probleme mit Gummis geben. MS gilt als unkritisch. Machen viele - ich auch. Noch nie was negatives passiert. MS übrigens nicht als Montagehilft sondern zur Rostvorsorge..

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5678
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 03.01.2020 15:56

Hallo Bernd,
TEH 29920 hat geschrieben:
03.01.2020 14:55
MS gilt als unkritisch.
siehe Mike Sanders eigene Website: https://www.mike-sander.de/images/pdf/Infoblatt.pdf
unter "Wichtige Hinweise" u.a. "Außerdem Innenausstattung, Verriegelungs- und andere Mechanismen, sowie Gummi- und Kunststoffteile (je nach Material kann eine Benetzung eventuell zu Beschädigungen führen)."

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1801
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Dani*8 » 03.01.2020 16:34

Moin,
keine Angst mit Mike Sander. Er schreibt ja: KANN Probleme verursachen. Tut´s aber nicht :D Die Erfahrung aus über 20 Jahren. Vorsicht ist meiner Erfahrung nur bei Fluid Film angesagt. Das kriegt über kurz oder lang leider jeden Gummi kaputt...
Grüße
Daniel

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1387
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von bullijochen » 04.01.2020 12:21

Mike ist mit Gummi problemlos zu verwenden. 15Jahre und kein Problem mit Dichtungen und Gummis gesehen. hab die Fensterdichtungen auch mit Mike reingesetzt.
generell muss man schon arbeiten speziell bei der Frontscheibe.
Gruß Jochen
Bild

Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2543
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von ulme*326 » 04.01.2020 23:32

Schmidt-Lorenz in Hamburg hatte im Dezember noch NOS-Seitenfensterdichtungen ohne Keder im Angebot.
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3774
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Hochwertige Scheibendichtungen

Beitrag von Sgt. Pepper » 05.01.2020 19:38

Moin,

Mike hat bei mir noch keine Dichtung angegriffen. Fluidfilm hingegen schon.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 34 Gäste