zeltdach

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
t2bwestfalia
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2020 17:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

zeltdach

Beitrag von t2bwestfalia » 20.01.2020 17:28

schönen tag aus wien,
ich bin neu hier und noch nicht vertraut mit den gepflogenheiten.
aber da hätte ich sogleich eine frage bezüglich t2b 1975, 1600/50, westfalia (düsseldorf),
beige (saharagelb), innen blau-grün.

welches zeltdach (farbe?, seitenfenster?, fransen?) würdet ihr empfehlen?

besten gruß und dank
martin

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5631
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: zeltdach

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 20.01.2020 19:30

Hallo martin,

versuch erstmal mit dem M-Plate Dekoder https://vw-type2-id.xyz/mplate/decode/ rauszufinden,
welche Farbe (saharagelb gab es nicht) und Modelljahr Du wirklich hast...

Mich wundert auch etwas das "innen blau-grün" - das es meiner Meinung eher früher gab...
IMG_3462.jpeg
IMG_3462.jpeg (28.92 KiB) 1048 mal betrachtet
Westfalia und VW Projekte verraten leider nicht alle Details der Farbkombinationen und oft nicht bezüglich Aufstelldachzeltstoff :(
https://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de ... uesseldorf

Seitenfenster oben sind Modelljahr 1974 auf dem Prospektcover noch zu sehen, 1975 aber nicht:
Bild Bild

Fransen an der Aufstelldachkante dagegen bei beiden... erst bei Modelljahr 1976 entfallen...

Grüße,

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: zeltdach

Beitrag von MichaIN » 21.01.2020 16:11

Hallo,

ich würde immer die Variante mit Seitenfenstern empfehlen. Ist wenn man da oben liegt wirklich sehr praktisch zum Lüften und zum Gucken. Wir nutzen das viel.

Gruß Michael
Bild

t2bwestfalia
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2020 17:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: zeltdach

Beitrag von t2bwestfalia » 22.01.2020 19:06

danke für die rückmeldungen. mein bus ist innen wirklich blau-grün tapeziert (wie auf deinem foto) und schaut außen genau so aus wie auf dem bild aus dem t2 abc.
foto_t2abc.jpg
ich bin immer noch unschlüssig, welches zeltdach ich erwerben soll.
gruß und dank
martin
garantieschein.png
einzelgenehmigung.png

kannsnichlassen
T2-Süchtiger
Beiträge: 200
Registriert: 28.04.2010 20:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 831

Re: zeltdach

Beitrag von kannsnichlassen » 22.01.2020 23:51

Ich weiß nicht genau, ob Dir das nun weiter hilft, aber manchmal sind ja auch die Qualität und der Preis ein gutes Argument. Wir waren mit unserer T2 Truppe in Rosmalen und habe dort auch den Stand von Repro Westy besucht. Ich suche selbst noch nach dem richtigen Dachzelt. Mir war rund 700,-€ einfach zu teuer. Auf dem Stand gab es aber 2 Farbvarianten in erstklassiger Qualität für rund 200,-€ weniger. Nagel mich jetzt nicht fest, ich glaube 465,-€. Jedenfalls waren es beides Farben, die auf keinen Fall zu meinem Bus gepasst hätten, zu Deinem aber auf jeden Fall. Da war ein sehr schönes Blau dabei. Geh`doch mal auf deren Seite und schau es Dir an. Vielleicht gefällt es Dir ja.

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3739
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: zeltdach

Beitrag von Sgt. Pepper » 23.01.2020 10:23

Moin,

meines ist einfach Baumwolle-Natur ohne Färbung. Ich denke das sollte von der Farbe her recht universell passen.
Das mit der Qualität ist ein gutes Stichwort. Einige Hersteller und Qualitäten wurden hier besprochen: https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=7&t=20883

Bin mit meinem von GoWesyt (damals in den USA bestellt) recht zufrieden. Leider ist mitlerweile das Fliegengitter vorne an mehreren Stellen gebrochen, aber Ansonsten ist es nachwievor dicht und sitzt auch stramm.
Die seitlichen Fenster sind definitv zu empfehlen, die benutze ich eigentlich ausschließlich. Gibt kaum was schöneres als morgens oben aufzuwachen und erstmal das Fenster zu öffnen, die frische Sommerluft reinzulassen (und den Mief raus) und erstmal die Lage von oben zu peilen.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 624
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: zeltdach

Beitrag von Olli239 » 23.01.2020 19:42

Moin,

im 74er Prospekt wird bei blaugrünen Sitzen Ceylonbeige als Außenfarbe angeführt... ich vermute mal das dies deine Originalfarbe ist.

Daher würde ich an deiner Stelle auch einen beigen Balg nehmen. Was die Qualität und Verwendung angeht, kann ich Stephan nur zustimmen: hab ein 2009er Balg von GoWesty mit Seitenfenstern... der is Top, man kann super lüften und raus schauen und bei mir hält auch noch das Fliegengitter...

Hier mal als Farbmuster: Der Bus ist allerdings Dakotabeige -> https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f ... 66#p259566

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3739
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: zeltdach

Beitrag von Sgt. Pepper » 24.01.2020 10:38

Moin Olli,

du hast nochmal einen anderen. Meiner ist die etwas "günstigere" Variante mit dem einfacheren Stoff.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

t2bwestfalia
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2020 17:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: zeltdach

Beitrag von t2bwestfalia » 26.01.2020 19:03

besten dank für eure informationen. schön langsam rutsch ich in das thema rein.
gruß
martin

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3739
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: zeltdach

Beitrag von Sgt. Pepper » 27.01.2020 10:31

Moin,

ich habe nochmal nachgesehen, mein Dachzeit ist nicht von GoWesty sondern von Just Kampers.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

matthias_vwauto
T2-Meister
Beiträge: 117
Registriert: 05.11.2018 15:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: zeltdach

Beitrag von matthias_vwauto » 29.01.2020 00:30

Hi Stephan,

Just Kampers bietet mehrere Qualitäten an. Welche hast Du denn genommen (Westfalia oder Eigenmarke)?
Korrektur:
Ziehe die Frage zurück, hatte Just Kampers mit Serial Kombi verwechselt :steine:
Aber vielleicht hat jemand zu deren Qualität ein paar Infos?

Danke
Matthias

Benutzeravatar
slashman78
T2-Süchtiger
Beiträge: 303
Registriert: 09.01.2008 10:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Reutlingen

Re: zeltdach

Beitrag von slashman78 » 29.01.2020 09:18

Ich will ja keine Qualitätsdiskussion vom Zaun brechen, da der Thread-Ersteller meines Erachtens nachher Originalität seines Faltenbalgs/Zelt gefragt hat. Zumindest habe ich es so aufgefasst.
Ich kann aber sagen, dass die seitlichen Fenster ein „Muss“ sind. Ich habe ja auch das Forum leer gelesen (komisch, dass überhaupt noch einer was findet hier :mrgreen: ) und mir waren 700€ einfach Zuviel des Guten und stehen auch in keinem Verhältnis. Über das Bus-OK Zelt habe ich nicht viel Gutes gelesen. Schlussendlich ist es dann ein Zelt von NLAVW geworden. Für zähneknirschende 500€. Immer noch mega viel Geld, aber super Stoff, top verarbeitet und in vielen Farben erhältlich. Ich in jetzt nicht sonder Original-Fan, daher ist mein Zelt grau geworden.
Zur Passgenauigkeit kann ich mich nichts sagen. Da bin ich noch nicht.
Aber vielleicht schaust du da mal.




Sascha
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste