Käufermasche oder doch OK?

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.
Benutzeravatar
mr_639
T2-Süchtiger
Beiträge: 864
Registriert: 13.07.2008 15:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 569
Wohnort: Gerlingen/Stuttgart

Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von mr_639 » 05.05.2010 15:10

Ich bin gerade dabei mich von meinem Mini zu trennen, jetzt hat mir einm Franzose schon ein paar emails geschrieben mit jeweils seinen letzten Preisen.
Darauf habe ich nicht reagiert. Heute hat er mich angerufen und mit mir gesprochen das ich doch meinen letzen Preis sagen soll und er würde dann kommen wenn der Preis stimmt und das Auto bar bezahlen und mitnehmen. Allerdings mit meinen Kennzeichen, da ein Kurzzeitkennzeichen in Frankreich nur mit einem Fahrzeugbrief zu bekommen sei.

Jetzt weiß ich nicht, soll ich weiterhin kontakt halten oder soll ich ihn in alle winde schicken.

Möchte nicht ungesehen einen Preis verhandeln und das mit dem Kennzeichen ist mir auch nicht so recht.

Was haltet ihr davon?

Gruß Matze
68er US-Westy
66er T1
78er Doka im Aufbau
79er Karmann Safari im Aufbau
72er Fridolin im Aufbau

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von Harald » 05.05.2010 15:16

mr_639 hat geschrieben:Allerdings mit meinen Kennzeichen, da ein Kurzzeitkennzeichen in Frankreich nur mit einem Fahrzeugbrief zu bekommen sei.
Moin Matze,
absolute Vertrauenssache. Ich würd´s nicht machen. Ohne Dein Kennzeichen und ohne Deine Papiere bist Du so gut wie machtlos. Wenn der die Karre nicht abmeldet (wie soll das auch in Frankreich gehen?) wirst Du zum einen weiter Versicherung und Steuer löhnen, zum anderen auch noch Ärger kriegen.
Als einzig vertretbare Alternative mach Dich doch mal schlau, wie Du ein Kurzzeitkennzeichen kriegen kannst. Ohne, daß ich da jetzt richtig tiefen Einblick habe: ich meine, daß das nicht personen- sondern eben auch nur fahrzeuggebunden ist. Wenn Du dann seinen Führerschein gecheckt hast (andere ohne Fahrerlaubnis fahren zu lassen ist auch strafbar) weißt Du wenigstens, daß das Kurzzeitkennzeichen Dein Risiko minimiert.
Grüße,
Harald
Bild

Franz-Josef
Wohnt im T2!
Beiträge: 1207
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von Franz-Josef » 05.05.2010 15:19

Hallo,
dem kann ich nur zustimmen.
Selbst wenn Du das Geld bekommst und der baut mit dem Wagen einen Unfall oder sonstewas,
hast Du erstmal den Ärger damit.
Soll er halt mit einem Trailer kommen - oder kläre doch mal, wie es mit sogenannten Ausfuhrkennzeichen aussieht.
Dann lässt Du Dir - ebenso wie bei dem Kurzzeitkennzeichen - die Gebühren und Kosten erstatten und gut ist.
Will er das nicht - Finger weg.
Gruss Franz-Josef

Benutzeravatar
bulli_nase
T2-Süchtiger
Beiträge: 470
Registriert: 25.07.2009 20:21
Wohnort: Solingen

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von bulli_nase » 05.05.2010 15:23

Nee, macht dat nich. :dagegen:
Ich hatte auch mal so einen Vogel, der meinte, meinen Golf nicht ummelden zu müssen. Lebt sich ja auch ganz gut, so ganz ohne Steuerbescheid.

Musste dann dem Finanzamt umständlich nachweisen, dass wir einen Kaufvertrag geschlossen haben, und da haben sie mir die Steuern erstattet. Nur - an den (deutschen) Käufer kam das Finanzamt wenigstens ran...

Die Idee mit dem Kurzkennzeichen von Harald hört sich doch nach nem Kompromiss an - nur: müsste sich das nicht der Franzose holen? Den der muss dann auf dieser roten Karte unterschreiben, dass das Fahrzeug verkehrstüchtig ist und nur für ne Überführungsfahrt o.ä. eingesetzt wird. Tja, ob Europa an dieser Stelle schon funktioniert :?:
VOLKSROST
Bild

Benutzeravatar
mr_639
T2-Süchtiger
Beiträge: 864
Registriert: 13.07.2008 15:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 569
Wohnort: Gerlingen/Stuttgart

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von mr_639 » 05.05.2010 15:26

Danke schon mal,

das mit den Kennzeichen ist mir auch ein großer Dorn im Auge.
Das mit den Ausfuhrkennzeichen ist keine schlechte Idee,
aber soll ich mein Auto abmelden, ausfuhrkennzeichen machen und dann kommt der nette Herr doch nicht, dann sitz ich wieder blöd da!

Ich denke mal das es zu heikel ist und einfach warten, es soll ja noch mehr Kaufwillige Menschen geben!
68er US-Westy
66er T1
78er Doka im Aufbau
79er Karmann Safari im Aufbau
72er Fridolin im Aufbau

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8177
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von clipperfreak » 05.05.2010 15:32

Warum macht ihr es so kompliziert.

Melde den Wagen doch erst ab wenn der Bursche da ist mit der Kohle.

Gehe zusammen mit ihm auf die Zulassungsstelle leg deinen Wagen still und gleichzeitig kauft ihr euch ein Kurzzeitkennzeichen für ca. 85€ für den Franzosen.

Ist der einfachste, sicherste und richtige Weg :schlaumeier:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
burger
Wohnt im T2!
Beiträge: 1490
Registriert: 23.10.2006 12:52
Wohnort: OWL

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von burger » 05.05.2010 15:43

das sollte wohl wirklich die einfachste methode sein. falls er am we kommt geht das natürlich leider nicht.
letztes jahr war es übrigens bei mir umgekehrt, ich hab ein auto aus frankreich geholt.
die versicherungen da sind ausschließlich personengebunden d.h. es ging also gar nicht nach dem motto lass mal die schilder dran ich fahr damit nach hause.
das kennen die franzosen also, sollen sich ihre eigenen schilder mitbringen.
und was ja auch schon erwähnt wurde. wie soll er das auto denn abmelden? in frankreich? geht nicht- kann er also gar nicht!
Gruß aus Ostwestfalen,
Markus

Franz-Josef
Wohnt im T2!
Beiträge: 1207
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von Franz-Josef » 05.05.2010 16:08

Uuups - wieder was gelernt.
Als ich meinen 123er benz geholt habe, war der Verkäufer so nett, mir sein kennzeichen für die Fahrt dranzulassen - im Kaufvertrag haben wir vermerkt,
dass der Wagen spätestens am nächsten tag nicht mehr versichert wäre.
Hat auch gut geklappt - nur mit dem personengebundenen Vers-Schutz wusste ich bis jetzt nicht.
Bei uns hat das SVA auch Samstags geöffnet - das ist wirklich guter Service.
Grüsse Franz-Josef

Benutzeravatar
René
T2-Süchtiger
Beiträge: 750
Registriert: 01.01.2009 22:52
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von René » 05.05.2010 17:04

clipperfreak hat geschrieben:Warum macht ihr es so kompliziert.

Melde den Wagen doch erst ab wenn der Bursche da ist mit der Kohle.

Gehe zusammen mit ihm auf die Zulassungsstelle leg deinen Wagen still und gleichzeitig kauft ihr euch ein Kurzzeitkennzeichen für ca. 85€ für den Franzosen.

Ist der einfachste, sicherste und richtige Weg :schlaumeier:
Richtig, aber es müssten glaube ich Ausfuhrkennzeichen sein und nicht die deutschen Überführungskennzeichen. Die normalen deutschen Kennzeichen verlieren an der Grenze die Gültigkeit.
VW T2b | 18.04.1979 | Westfalia Berlin | L E1M mexikobeige | VW-Typ4-Boxer, 1,9 Ltr., 74kW, org. Einspritzer mit 79er G-Kat. f. Californien
Bild
www.caferacer-forum.de

Benutzeravatar
DaSch
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 24.04.2010 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von DaSch » 05.05.2010 17:07

clipperfreak hat geschrieben:Warum macht ihr es so kompliziert.

Melde den Wagen doch erst ab wenn der Bursche da ist mit der Kohle.

Gehe zusammen mit ihm auf die Zulassungsstelle leg deinen Wagen still und gleichzeitig kauft ihr euch ein Kurzzeitkennzeichen für ca. 85€ für den Franzosen.

Ist der einfachste, sicherste und richtige Weg :schlaumeier:
Genau, wenn er schreibt, er hätte nur am WE Zeit ...vergiss es einfach, dann ist es wohl kein ernst gemeintes Angebot ;-)
Mir wurden vor 2 Jahren ähnliche Angebote von Holländern gemacht, die hatten in der Woche keine Zeit ...und ich halt nicht am WE

Gruß
Daniel
79er Helsinki 2,0

Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8177
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von clipperfreak » 05.05.2010 17:17

René hat geschrieben:
clipperfreak hat geschrieben:Warum macht ihr es so kompliziert.

Melde den Wagen doch erst ab wenn der Bursche da ist mit der Kohle.

Gehe zusammen mit ihm auf die Zulassungsstelle leg deinen Wagen still und gleichzeitig kauft ihr euch ein Kurzzeitkennzeichen für ca. 85€ für den Franzosen.

Ist der einfachste, sicherste und richtige Weg :schlaumeier:
Richtig, aber es müssten glaube ich Ausfuhrkennzeichen sein und nicht die deutschen Überführungskennzeichen. Die normalen deutschen Kennzeichen verlieren an der Grenze die Gültigkeit.
Nein, in der EU gelten die Kurzzeitkennzeichen genauso, ich weiss das 100%, ist mein tägliches Brot :D
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
René
T2-Süchtiger
Beiträge: 750
Registriert: 01.01.2009 22:52
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von René » 05.05.2010 17:38

clipperfreak hat geschrieben:ich weiss das 100%
:motz: War auch etwas vermessen von mir zu glauben, dass ich Dich hier im Forum mal korrigieren könnte. :unbekannt:
VW T2b | 18.04.1979 | Westfalia Berlin | L E1M mexikobeige | VW-Typ4-Boxer, 1,9 Ltr., 74kW, org. Einspritzer mit 79er G-Kat. f. Californien
Bild
www.caferacer-forum.de

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8177
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von clipperfreak » 05.05.2010 17:48

René hat geschrieben:
clipperfreak hat geschrieben:ich weiss das 100%
:motz: War auch etwas vermessen von mir zu glauben, dass ich Dich hier im Forum mal korrigieren könnte. :unbekannt:
René, deine Stunde kommt bestimmt noch :dafür: es gibt bestimmt genug dass du besser weisst als ich :gut:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
OldieLiebe
T2-Süchtiger
Beiträge: 1000
Registriert: 30.09.2009 12:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Romantische Stadt Landsberg
Kontaktdaten:

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von OldieLiebe » 06.05.2010 11:00

Ooooooops :unbekannt:

Habe vor ca. 8 Jahren an einen Slowaken meinen Citroen BX mit Motorschaden verkauft,
ohne groß über die Folgen nach zudenken.

Seine Aussage:
ich nehme Ihn für 1000€, oder Du gibt mir 1000€ und ich bringe Ihn Dir repariert wieder,
brauchte das Geld und hatte keine 1000€ ...

... unser Deal, er fährt mit meinem Kennzeichen in die Slowakei und schickt mir das Kennzeichen zu :verweis:
habe nichts dabei geahnt :wall: und es einfach gemacht, er kam mit dem Auto kein 100km
dann ist Ihm der Karren verreckt und er musste trailern - am übernächsten Tag klingelt es an der Tür
haben Dir mir doch glatt die Kennzeichen persönlich gebracht

Ich würde nicht dazu raten
bin echt froh, dass es so geklappt hat, meine Versicherung meinte (vorab)
wenn auf dem Kaufvertrag die genaue Übergabe-Uhrzeit steht (von Halter & Käufer unterschrieben)
dann ist die Rechtslage klar - der Käufer hat ja einen best. Zeitraum den Wagen umzumelden ect.,
ich habe es allerdings direkt gemacht.
Herzliche Grüße Wanja

... lieber originell als Original.

Bild Bild

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von Harald » 06.05.2010 12:05

bulli-me hat geschrieben:dann ist die Rechtslage klar - der Käufer hat ja einen best. Zeitraum den Wagen umzumelden
Naja,
die Rechtslage ist sowieso ziemlich klar. Doof an der klaren Rechtslage ist nur, daß die zwischen Staat/Versicherung und Dir vorsieht, daß Du sie gegenüber dem Käufer "Deines Kennzeichens" durchsetzt.

*IroniemodusAn*
Und das ist natürlich ne Kleinigkeit, das mal eben in Frankreich oder sonstwo einzustielen - wird auch sicherlich ganz fix gehen und die Kosten Deines Anwalts trägt ja auch der Gegner ;-)
*IroniemodusAus*

Also: niemals nicht die Blechtafel aus der Hand geben, wenn man auf der sichereren Seite stehen will. Ganz sicher wird´s nur, wenn - wie von Klaus beschrieben - die Karre (gemeinsam) abgemeldet wird.

Grüße,
Harald
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste