Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Hier gehören Reiseberichte hinein, Infos zu Campingplätzen, Infos über Routen. Bitte dazu die entsprechenden Hinweise und Regeln beachten.
Benutzeravatar
Sabrina
T2-Süchtiger
Beiträge: 154
Registriert: 11.12.2009 23:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 546
Wohnort: nähe Erding

Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von Sabrina » 09.06.2013 22:22

Hallo Leute!

Bräuchte Tipps von Euch... ich will Ende Juni für etwa 2,5 Wochen mit dem Bulli quer durch Deutschland fahren.
Anfangen wird die Tour beim Southside Festival (Nähe Bodensee) und dann im Westen hoch bis an die Küste. Nach einem Abstecher nach Wolfsburg soll's im Osten wieder Richtung Süden runter gehn.

Habt ihr irgendwelche guten Ideen oder Vorschläge was man sich anschauen sollte bzw muss?

Wäre auch um Tipps dankbar für gute Biere und lecker Essen!

Liebe Grüße,
Sabrina
Bild

VW T2a '71 Westfalia US-Modell

Benutzeravatar
onkel_jürgen
T2-Kenner
Beiträge: 13
Registriert: 01.08.2011 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von onkel_jürgen » 10.06.2013 22:04

Wenn das Festival beendet ist und ihr immernoch Bier trinken wollt, macht doch eine Tour durch den Schwarzwald und besucht dieser beiden Sehenswürdigkeiten:
http://rothaus.de/de/die_brauerei
http://www.alpirsbacher.de/brauerei/

Wenn man sich dort durcharbeitet, kann man auch noch in Schramberg die Autosammlung Steim empfehlen:
http://www.auto-und-uhrenwelt.de/de/Home

Etwas in die andere Richtung gibts noch das Hymer Museum:
http://www.erwin-hymer-museum.de/de/start.html
-das hab ich jedoch noch nicht besucht!

Die Burg Hohenzollern ist auch noch ganz nett:
http://www.burg-hohenzollern.com/startseite.html

Friedrichshafen (Zeppelinmuseum) und Lindau (Insel) am BodenSee sind auch i.O.

Im Stuttgarter Raum kann man ja auch noch einige Museen anschaun, Daimler Porsche, Meilenwerk(mit Brauereigaststätte!!!!)...

Komisch, das gerade ich so viele Musen kenn und empfehle...

Grüße, Jürgen

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von boggsermodoa » 10.06.2013 22:36

Gudd gess wird im Saarland. (Ist dort sogar die Hauptsach.)
Bier heißt dort Karlsberg - oder sonstwie und gehört trotzdem zu Karlsberg. Zu besichtigen gäbe es - falls du so drauf bist - z.B. die Völklinger Hütte. Dort gibt's in der Gasgebläsehalle meist auch irgend 'ne Kunstausstellung o.ä. Saarbrücken hat 'ne ganz gute Gastronomie und wenn du dich ein bisschen informierst, findest du eigentlich immer auch irgendwo Live-Musik. Anreise (v.l.n.r.), vom Bodensee kommend, entweder westlich der Vogesen durch's Moseltal (Moselle), oder durch die Vogesen, oder über die A5 bis Baden-Baden, dann Haguenau, Bitche, Sarreguemines oder - falls du partout deutschen Boden nicht verlassen willst - Karlsruhe, Pfalz (Wasgau), Bliesgau. Schön sind diese Routen alle, zumindest abseits der Autobahn.

Weiterfahrt dann Mosel/Eifel/westwärts oder Mosel bzw. Hunsrück, Lahn nordwärts.

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
winniwinter
T2-Süchtiger
Beiträge: 374
Registriert: 03.05.2011 11:58
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von winniwinter » 11.06.2013 17:57

Nah wenn du schon im Schwarzwald unterwegs bist, kannst du auch einen kleinen Abstecher nach Freiburg machen. Die Altstadt ist ganz schön und die Hausbrauerei Feierling (beim Freiburger Augustinerplatz) hat wirklich köstliches Bier!
Auch der Kaiserstuhl ist eine Reise wert. In den Reben könnte man ab und zu meinen man wäre in Norditalien :)
Eingekehrt wird dann natürlich in einer Strauße! Dort gibt's dann die saisonalen Köstlichkeiten.

Weiter die B31 Hoch am Rande vom Schwarzwald gibt's dann noch die Brauerei Fürstenberg in Donaueschingen...dort komm ich her. Mehr gibt's da auch nicht zu sehen :roll:
Bild

Benutzeravatar
Riviera
T2-Süchtiger
Beiträge: 254
Registriert: 08.04.2012 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 769
Wohnort: Walheim

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von Riviera » 12.06.2013 00:24

Hi !
Zwischen Stuttgart und Heilbronn liegt Ludwigsburg....Schönes Barockschloss ...Sehenswert und wegen dem Bier....Kannste bei mir vorbeikommen ...hab ein Paar im Külschrank !
Gruß Ralph
Bild

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von boggsermodoa » 12.06.2013 00:43

Riviera hat geschrieben:Zwischen Stuttgart und Heilbronn liegt Ludwigsburg
Küche war auch noch'n Kriterium ... und zwar eines, weswegen man um Baden-Württemberg besser einen großen Bogen macht! :roll:

Obwohl ... na ja, in Besigheim das Winzertöpfle ... immerhin eingeschränkt genießbar! 8)

Benutzeravatar
Riviera
T2-Süchtiger
Beiträge: 254
Registriert: 08.04.2012 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 769
Wohnort: Walheim

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von Riviera » 12.06.2013 00:52

boggsermodoa hat geschrieben:
Riviera hat geschrieben:Zwischen Stuttgart und Heilbronn liegt Ludwigsburg
Küche war auch noch'n Kriterium ... und zwar eines, weswegen man um Baden-Württemberg besser einen großen Bogen macht! :roll:

Obwohl ... na ja, in Besigheim das Winzertöpfle ... immerhin eingeschränkt genießbar! 8)
Laß mich raten ...im Ratstüble ?
Und da gibts noch mehr leckere Sachen...lohnt sich also doch :D
Bild

Benutzeravatar
BoM
T2-Süchtiger
Beiträge: 250
Registriert: 26.07.2008 20:47
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: zwischen Neumünster und Kiel

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von BoM » 12.06.2013 11:40

Norddeutschland-Westküste = St. Peter Ording ein "Muss"!
Wer es sich traut kann noch mit dem Bulli auf den Strand fahren (zum parken), muss jeder mit sich selber ausmachen, ob er seinen Liebling mit salzigen Sand in Kontakt bringen will.
Noch ein Stückchen weiter im Norden locken die Inseln, leider hat nur Sylt einen/mehrere CP, auf Föhr soll es (demnächst?) einen Wohnmobil-Stellplatz in Utersum geben. Man kann aber auf dem Festland in Dagebüll campen und mal einen Tagesausflug mit der Fähre nach Föhr, Amrum oder die Halligen machen. Interessant und lehrsam sind da auch die geführten Wattwanderungen (das Wattenmeer ist seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe).

Grüße aus dem Norden
BoM
Jetzt mit T2^2

frostLEr
T2-Profi
Beiträge: 68
Registriert: 05.12.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: LE

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von frostLEr » 12.06.2013 12:22

Also für die Rückreise im Osten empfehle ich Dir die Deutsche Alleenstraße.
http://www.alleenstrasse.com/routen.php

folgende Links waren für mich auch immer ganz hilfreich:
http://www.adac.de/reise_freizeit/attra ... fault.aspx
http://tourismus.meinestadt.de/deutschl ... enstrassen

Und immer daran denken "Der Weg ist das Ziel" :schlaumeier:

Grüße aus Leipzig,
Mario
Bild

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1956
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von BulliUli » 12.06.2013 13:57

pack auf jeden Fall ein Schlauchboot und Sandsäcke mit ein :unbekannt:
uli

Benutzeravatar
Sabrina
T2-Süchtiger
Beiträge: 154
Registriert: 11.12.2009 23:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 546
Wohnort: nähe Erding

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von Sabrina » 13.06.2013 03:09

Vielen Dank erstmal für eure zahlreichen Infos! :thumb:

@ onkel_jürgen:
Danke für die vielen Links!
Durch/In den Schwarzwald will ich auf alle Fälle. Die Autosammlung Steim in Schramberg klingt gut, kommt gleich auf meine Route als Stopp. Schau mir sehr gern Auto/Oldtimer Museen an, des is genau das Richtige. :D
Im Zeppelinmuseum in Friedrichshafen war ich schon mal, hat mir sehr gut gefallen.

@ Clemens:
Gudd gess wird also im Saarland. Und was isst man da am Besten??
Generell muss die Route nicht nur durch Deutschland gehn, aber wollte mir nun nach der großen weiten Welt endlich auch mal nen "Großteil" von Deutschland anschauen. Welche der Routen, die du vorgeschlagen hast würdest du mir am Meisten empfehlen? Ich vertrau da ganz auf dein Urteil, des hat mir schön des öfteren geholfen. :)

@ Winniwinter:
Freiburg...gute Idee! Hab schon mehrmals gehört, dass die Stadt total schön sein soll. Vom Kaiserstuhl hab ich mir Fotos bei Google angeschaut, glaub da mach ich auch nen Abstecher hin. Danke.

@ Ralph:
Danke für des Angebot, ich meld mich dann, wenn ich in Ludwigsburg bin. :bier:

@ BoM:
ok, St. Peter Ording is eingeplant, wenn des ein MUSS ist. :)
Wenn du die Wahl hättest, wo würdest du hinfahren, Sylt, Föhr, Amrum oder die Halligen? Ich kenn mich da leider gar nicht aus.. War mal vor Jahren auf Föhr, aber da kann ich nicht nur noch durch die Fotos wage erinnern.

@ frostLEr:
Danke für die Links, werd mich da die nächsten Tage ein bisschen durch klicken. Die Alleenstrasse schaut beeindruckend aus, sicher toll zum Bulli Foto's machen. :thumb:
Bild

VW T2a '71 Westfalia US-Modell

Benutzeravatar
BoM
T2-Süchtiger
Beiträge: 250
Registriert: 26.07.2008 20:47
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: zwischen Neumünster und Kiel

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von BoM » 13.06.2013 10:01

Sabrina hat geschrieben:Vielen Dank erstmal für eure zahlreichen Infos! :thumb:

...

@ BoM:
ok, St. Peter Ording is eingeplant, wenn des ein MUSS ist. :)
Wenn du die Wahl hättest, wo würdest du hinfahren, Sylt, Föhr, Amrum oder die Halligen? Ich kenn mich da leider gar nicht aus.. War mal vor Jahren auf Föhr, aber da kann ich nicht nur noch durch die Fotos wage erinnern.

...
Hi Sabrina,

ich kenne Deine Vorlieben ja nicht, von daher ist eine Empfehlung schwer.

Halligen:
Nicht viel zu sehen, oder zu unternehmen, aber ich finde es interessant sich mit den "Einheimischen" zu unterhalten, wie das Leben auf so einem kleinen Eiland ist und die Ruhe und Natur zu genießen.
Von Dagebüll aus werden Wanderungen durch das Watt zu einer Hallig angeboten, die Rückfahrt ist dann mit dem Schiff.

Amrum:
Vieeeeel Sand. Dünen und breiter Sandstrand. Wenn man schon in St. Peter war, muss man da eigentlich nicht mehr hin.

Föhr:
Hat genau die richtige Größe um an einem Tag einmal mit dem Rad komplett erkundet zu werden (Räder können günstig vor Ort in Wyk gemietet werden). Anschließend hüpft man zur Abkühlung in die Nordsee, oder macht eine lehrreiche Wattwanderung mit einem Scout der Nationalparkverwaltung mit. Zum Abschluss ein Cafébesuch.
Ist nett, aber nicht aufregend.

Sylt:
Hier ist man richtig, wenn man auf etwas mehr Nightlife steht, viele Bars und Co. Aber auch schöne Wanderungen durch die Dünen möglich. Achtung: Kurtaxe für Tagesgäste in manchen Orten (z.B. Kampen) exorbitant hoch, bei einer Übernachtung auf dem CP deutlich günstiger.

Zusammengefasst:
Ruhe und Natur = Halligen
Ruhe und Sand = Amrum
Aktiv = Föhr
"Action" = Sylt

Gruß
BoM
Jetzt mit T2^2

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von boggsermodoa » 14.06.2013 00:03

Sabrina hat geschrieben:Welche der Routen, die du vorgeschlagen hast würdest du mir am Meisten empfehlen? Ich vertrau da ganz auf dein Urteil, des hat mir schön des öfteren geholfen. :)
:oops:
Huch! Da ging's aber immer auch um Themen, bei denen ich ein bisschen Licht am Fahrrad habe. :wink:
Die Routen sind alle gut und welche du nimmst, hängt davon ab, was du sonst noch alles ansteuern willst. Bei der durch die Vogesen kannst du dir problemlos drei Tage lang den Wolf kurbeln. Falls du wirklich erst bei uns hier im Schwäbischen vorbeikommen magst, hier meine bevorzugte Route ins Saarland. Google veranschlagt 4:16h und das kommt mit dem Bulli auch ungefähr hin. Ist durch die Pfalz 'ne Menge Klein-klein und 'ne kleine Rallye-Strecke habe ich dir auch noch eingebaut. Macht auch mit dem Bus tierisch Spaß.
Am Wochenende nach deinem Festival ist in Saarbrücken Altstadtfest und dort gäbe es sicher die Gelegenheit, das Nationalgericht "Schwenkbraten" zu verkosten. Außerdem gibt es ein umfangreiches und erfahrungsgemäß eigentlich immer recht gutes Musikprogramm, von Rock bis Humm-Tata und dieses Jahr einem Festival Celtique, wo unter anderem Alan Stivell und Dan Ar Braz auftreten werden.
Wenn du ohnehin Richtung Westen willst, würde sich das vielleicht anbieten.

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
Ben50678
T2-Süchtiger
Beiträge: 244
Registriert: 04.09.2012 20:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 734
Wohnort: Opladen

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von Ben50678 » 14.06.2013 11:51

Hallo Clemens,
vielleicht solltest Du für die Jüngeren erklären wer Alan Stivell ist.
Ich kann das leider nicht machen, da ich ihn komplett verdrängt habe.


Hallo Sabrina,
wenn Du zeitlich passend, Sonntags, in der Gegend von Burscheid (Bergisches Land) vorbeikommst, mach einen Abstecher zum Treffen in Hilgen.

Gruß
Bernhard

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ideen und Tipps für Deutschland-Tour

Beitrag von boggsermodoa » 14.06.2013 15:32

Ben50678 hat geschrieben:Hallo Clemens,
vielleicht solltest Du für die Jüngeren erklären wer Alan Stivell ist.
Och, für sowas hat man heute Wikipedia oder man tütet's gleich bei YouTube ein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste