Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

In diesem Forum wird es künftig Bilderthread geben, die gerne auch zu kleinen Diskussionen anregen können, aber vornehmlich Bildern vorbehalten bleiben sollten.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Veeduby
T2-Süchtiger
Beiträge: 354
Registriert: 24.04.2012 15:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

Beitrag von Veeduby » 25.10.2016 18:39

Es ist also möglich ein Westfaliadach auf einen Bus zu bauen, der nur eine Luke hat für ein Pilzdach?
Muss das dann ein besonderes Westfaliadach sein?
Ich hab ja das selbe Problem, zu wenig Schlafplätze im Bus.
Der Link mit den Spaceroofs sieht ja gut aus, da gibts ja auch ein wo gerade hochgeht, so wie mein Dachzelt, schnief.
Aber da muss der C-Spriegel auch raus, oder? Und darauf habe ich kein Bock, vorher schlafe ich im Vorzelt!

Mein Lösungsansatz wäre ein Dachzelt draufzuspannen, mit Durchstieg, nur komm ich nicht dazu das zu Ende zu bauen.
Das Dachzelt ist da, Luke ist schon reingesäbelt...

Hier mal die erste Anprobe, das Dach wurde aber auf das Pilzdach obendraufgesetzt, das würde noch tiefer kommen.
Bild->zoom
Bild->zoom

Maik

Benutzeravatar
BerndDerBus
T2-Süchtiger
Beiträge: 455
Registriert: 16.11.2010 00:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berner Oberland CH

Re: Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

Beitrag von BerndDerBus » 25.10.2016 20:43

So siehts aus wenn Dach zu: das Bett ist ausgeklappt und reicht genau bis vor den Steg vom Aufstellklapp-Scharnier. So ist auch alles bei Vollbremsung fix.

Das Dach ist ein ganz normales Westfaliadach hinten angeschlagen. Es war total kaputt und wurde geflickt, grundiert und neu lackiert (alle Materialien aus dem Bootsbau)
Dateianhänge
IMG_1270.JPG

Benutzeravatar
T2-Westfalia
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 08.08.2018 17:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

Beitrag von T2-Westfalia » 22.11.2018 14:12

aircooled68 hat geschrieben:
11.08.2015 20:57
Und jetzt mal für die Nachwelt:
Schon etwas älter das Thema ...
Gibts Einzelteile wie Halterungen, Montage-Winkel oder speziell den klappbaren Bügel für das Kopfteil irgendwo zu kaufen?
T2 Westfalia, 1700 Typ 4, Automatic :gut:

Benutzeravatar
T2-Westfalia
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 08.08.2018 17:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

Beitrag von T2-Westfalia » 03.12.2018 11:26

Frage zur Funktion:
Bei dem hier im Topic gezeigten Continental Dachbett wird das Kopfteil ja nach oben geklappt und Schlussendlich mit der Klammer in Position gehalten.

Wie ist das bei den späteren T2B bezügl. Dachbett aufgebaut? Wie wird das Bett in Position gebracht bzw. auf vollständige Länge in Schlafposition?
T2 Westfalia, 1700 Typ 4, Automatic :gut:

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4998
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 03.12.2018 11:44

T2-Westfalia hat geschrieben:
03.12.2018 11:26
Wie ist das bei den späteren T2B bezügl. Dachbett aufgebaut?
Wie wird das Bett in Position gebracht bzw. auf vollständige Länge in Schlafposition?
Schau mal auf meiner Website die Betriebsanleitungen durch für Westfalias:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de-books-manuals

Für das hinten angeschlagene gibt es zwei Mechanismen:
früh (z.B. 9/73): nach vorne ziehen - und 4 Ärmchen halten es immer aufrecht in Position
später (z.B. 8/77): einfach aufklappen - mit einem Schranier

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3148
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

Beitrag von Sgt. Pepper » 05.12.2018 11:45

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
03.12.2018 11:44
T2-Westfalia hat geschrieben:
03.12.2018 11:26
Wie ist das bei den späteren T2B bezügl. Dachbett aufgebaut?
Wie wird das Bett in Position gebracht bzw. auf vollständige Länge in Schlafposition?
Schau mal auf meiner Website die Betriebsanleitungen durch für Westfalias:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de-books-manuals

Für das hinten angeschlagene gibt es zwei Mechanismen:
früh (z.B. 9/73): nach vorne ziehen - und 4 Ärmchen halten es immer aufrecht in Position
später (z.B. 8/77): einfach aufklappen - mit einem Schranier
Einspruch euer Ehren! :schlaumeier:
Beim 75er wird ebenfalls schon geklappt, entsprechend vermute ich das der frühe "Bettmechanismus" nur im MJ74 verbaut wurde, also direkt nach dem Wechsel. Gesehen habe ich den aber ehrlichgesagt noch nie und im Prospekt für das 74er Modell ist schon der Klappmechanismus zu sehen.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4998
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Aufstelldach T2a oder ähnlich (plazu für 4 Personen)

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 05.12.2018 14:08

Hallo Stephan,
Sgt. Pepper hat geschrieben:
05.12.2018 11:45
Einspruch euer Ehren!
:roll: da braucht es keine Einspruch - ich hab nix anderes geschrieben :thumb:
achte auf das "z.B." und meine Website mit Bedienungsanleitungen zu den Daten samt Bildern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste